Die höchsten, wohlwollenden Gedanken überschreiben die alte Realität, und so erschaffen wir für uns die Neue Erde !!!

.

Liebe Mitreisende in die höheren Schwingungsebenen,

.

heute möchte ich Euch den Kommentar von Sibylle vorstellen, die seit ca 2 Wochen intensiv auf ihre alten Denkmuster aufpasst und sie,  nachdem sie in ihrem Kopf erscheinen, dann neu denkt, dann aufschreibt, womit es auf die irdische Ebene manifestiert wird und dann morgens und abends sich selber vorliest, bis sie die gewünschte Änderung dann im außen wahrnimmt.

Das persönliche Aufschreiben ist  ein ganz wichtiger Schritt in der Manifestierung !!! 

Ich bin über ihre persönlichen Erfolge so glücklich und kann es nur allen, die hier lesen empfehlen, es selbst auszuprobieren, denn wir werden von den Energien jetzt sehr darin unterstützt auf diese Weise uns eine schöne, neue Welt zu erschaffen!!!

Das kann dann andere auch dazu bringen, darüber nachzudenken und wir können sie dann in einfacher Weise aufklären, wie es funktioniert. Ich freue mich über alle Erfolgskommentare und ich bin so glücklich, dass wir jetzt so schnell in unserem persönlichen Bereich Änderungen erleben ! In großer Dankbarkeit zu Euch und „Allem was ist“ von Herzen von Inuda Moha

.

Liebe Inuda

Als ich am Anfang Deines heutigen Themas las : LINK zum Text: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/2017/10/27/aktuelle-maya-welle-27-10-bis-08-11-2017-rote-erde/

.
„Alles ist miteinander verwoben: alles was wir aussenden, kommt zu uns zurück – dies findet in diesen Tagen verstärkt, deutlich schneller, statt – damit wir daraus lernen können“, fühlte ich, dass ich unbedingt dies an zwei Beispielen aus meinem Leben noch verstärken möchte.

.
Wichtig dabei ist, dass wir stets aufpassen, welche Denkmuster wir über andere Menschen immer noch in uns haben. Merken wir dies, dann möchte ich Euch bitten, sie umgehend neu zu formulieren.

Sagt einfach innerlich „Stop!“ und „Ich denke neu!“

.

Beispiel Nr.1

.
Jetzt in der Übergangszeit, kommt es vor, dass die Ölheizung im Haus manchmal nicht gleich anspringt. ( Kommt darauf an, mit wieviel Grad man sie eingestellt hat, wo es dann anspringt) Obwohl es draußen 18°C sind, fühlt es sich in der Wohnung kühler an. Vor drei Tagen klingelte es an der Wohnungstür.
Die Tochter unserer türkischen Mieter hielt in beiden Händen je einen Teller mit Torte und einen Teller mit einem echten türkisches Gericht. Ihre Mama hätte heute Geburtstag und wünschte uns guten Appetit. Nebenbei bemerkte sie jedoch, dass sie aber oben im 1.Stock etwas frieren.

.
Sie meinte so treuherzig, dass sie es heute gemütlich haben will zu Hause. Wer weiß, ob sie Morgen noch leben wird. Heute möchte sie, dass es ihr gut geht.
Ich war erstaunt, solche Worte von einer jungen türkischen Frau zu hören und sagte ihr, dass das Problem „Heizung“ bereits ein Streitpunkt zwischen mir und meinem Mann schon über 25 Jahre sei und dass er sich kaum ändern wird.

.
Stop ! dachte ich. Was sagst Du da für ein Denkmuster über Deinen Mann?

Ich löschte es in Gedanken sofort und formulierte es mit anderen Worten : „ Dieses 25 Jahre alte Denkmuster löse ich Kraft meiner Schöpferkraft hiermit auf und formuliere neu.

Ab heute hat mein Mann erkannt, dass es wichtig ist, dass sich seine Mitbewohnern in dieser Jahreszeit wohl zu Hause fühlen. Dazu gehört eine entsprechende Zimmertemperatur. Und da mein Mann mich liebt und möchte, dass ich mich auch in unserer Wohnung wohl fühle, stellt er die Heizung jetzt so ein, dass sich alle behaglich und wohlig fühlen.“

.

So, im Wohnzimmer erzählte ich ihm alles, was die junge Frau gesagt hatte. Als er sich aufregen wollte, ja, er müsse sparen, jetzt käme wieder die Ölrechnung… ging ich einfach hinaus.
Es dauerte ein Weilchen, als ich in meinem Zimmer im Keller Geräusche hörte. Hoppla! Ich glaube, er schaltet die Heizung ein. Richtig! Innerlich freute ich mich, denn ich dachte mehr an die türkische Familie als an mich.
Am anderen Morgen, als ich ihn begrüßte, umarmte ich ihn und sage: „Danke, mein Schatz, dass du die Heizung eingeschaltet hast. Ich wusste doch, dass du mich liebst und möchtest, dass deine liebe Frau ein warmes Zimmer hat und natürlich auch deine Mieter. Danke, Danke, Danke !

Wunder über Wunder ! Die Heizung brummt immer noch und alle haben ein warmes Zuhause.
Die Erkenntnis des Umformens des alten Denkmusters kam zwar etwas spät, doch jetzt weiß ich, welche Wirkung es haben kann, liebevoll über eine Person, in dem Fall über meinen Mann, zu denken.

Ihr seht:  Was wir jetzt denken und aussenden, kommt sofort wieder zurück.

.
Das Gesetz der Resonanz wirkt immer schneller, d.h. wir dürfen noch intensiver auf unsere Gedanken achten und vor allem, was und wie wir sie formulieren.
Wenn alle Menschen ihre Denkmuster über sich und ihrem Partner, bzw. Mitmenschen  umdenken würden, wir hätten schon längst Frieden in der Welt.

.

Hier noch das zweite Beispiel :

.
Ich wollte bei der Fußpflege einen Termin für meinen Mann haben. Zweimal rief ich an. Keine Reaktion. Ich wollte schon wieder meinen Unmut laut werden lassen, da fiel mir ein, woran ich gerade „arbeite“. Meine neuen Gedanken waren dann: „Sicherlich gibt es einen Grund, dass die Fußpflege nicht reagiert. Soll das ein Wink von „Oben“ sein, dass ich selber aktiv werden darf ?“

Nun gut, dachte ich. Holte einen Hocker und die entsprechenden „Werkzeuge“, um die Fußzehen zu schneiden, zu feilen, den Fuß einzucremen und zu massieren. Es ging besser als ich gedacht hatte, obwohl ich, nachdem ich immer weiter auf dem Hocker nach hinten gerutscht bin, um an die Füße zu kommen, rückwärts auf meine Allerwertesten gefallen bin. Oswald reichte mir gleich seine Hand, um mich aufzuheben.Prima, ich hatte nichts abbekommen.Ich war nur „weich“ gefallen.Ha.Ha!

Dann habe ich noch sämtliche Wunden verbunden und auch den Finger, der so stark beim Sturz meines Mannes von der Kellertreppe geblutet hatte. Der Arzt hatte mich gelobt, alles richtig gemacht zu haben. ( bin gleich 5 cm größer geworden! Ha-Ha)

.
Und wisst ihr was, meine Lieben?
Mein Mann hat so viele Male „Danke!“ gesagt, dass es mir regelrecht aufgefallen ist. Danken ist ja, wie ihr wisst, auch eine Art Wertschätzung dem anderen gegenüber.

Früher hat er selten Danke gesagt, weil ich gedacht habe, dass er sich da nicht ändern könnte,  was eine Art Spiegel für mich war, den ich erst später erkannt habe, wo ich dann auch hier mein Denken ihm gegenüber neu formuliert habe !!!

Er muss es gefühlt haben, wie schön und angenehm es ist, liebevoll von jemanden behandelt zu werden. Da er kein Mann von großen Sprüchen ist, sagte er schlichtweg mehrmals „Danke“, deckt den Tisch oder kümmert sich um die Mülltonnen, um mich so weit es sein Handicap zulässt, zu unterstützen.

Oder gestern, als ich im Norma eingekauft habe, lief er zu Fuß etwa 100 m ( er ist noch sehr wackelig auf den Beinen durch den Sturz) zum Briefkasten, um meinen Brief einzustecken. Er wollte mir damit eine Freude bereiten.

Ich habe festgestellt: Wenn wir Beide liebevoll miteinander umgehen, dass das Leben schöner wird, friedvoller, harmonischer. Jeder versucht dem anderen eine Freude zu bereiten und für ihn da zu sein. Und die bedingungslose Liebe, bewusst oder unbewusst, ist nun einmal der Baustein dieser, unserer Beziehung.

Meinen Kommentar möchte ich mit den Worten schließen, die ich aus dem Buch “Herzensqualitäten“ von Christina Kessler gefunden habe.( gleich am Anfang Seite 19) :

„Liebe ist die Antwort auf die Sehnsucht der Seele nach Vollkommenheit. Alles, was uns im Leben begegnet, gehört zum Prozess des Erwachens – des Erkennens, dass uns Liebe hierher gebracht hat, dass wir von einer wohlwollenden, unsichtbaren Wahrheit geliebt werden und dass das Wesen unseres Seins die Liebe ist.“

Liebe, Licht & Dankeschön für Dein Sein,liebe Inuda.

Sibylle

.

.

Zum Erfreuen mit allen Songs von Laura Bretan “ Amerikas Got Talent “ , wo jetzt nur ihre gesungenen Lieder ohne Kommentar auf dem Video gezeigt werden .

Ich höre es mir jeden Tag an und bin so dankbar, dass ich dies kann. Das erhöht meine eigene Schwingung und die meines Umfeldes und wir können da ganz viel machen, denn wenn wir und freuen, freuen sich all unsere Engeln und kosmische Familien darüber, denn sie hören mit uns und alle Seelen im kollektiven Feld können durch diese Freude sich auch besser fühlen .

Das Anhören dieser Musik ist wie eine Meditation und sich jeden Tag für sich selbst die Zeit zu nehmen, Musik zu hören, die uns beflügelt, ist ein großes Geschenk auch an uns selbst !!! All die dies durchführen arbeiten auf diese Weis mit an der Schwingungserhöhung von sich und der Erde mit .

In Liebe und Dankbarkeit für euer Mitwirken von Herzen von Inuda Moha

.

.

Pie Jesu Songtext

Pie Jesu, pie Jesu, pie Jesu, pie Jesu
Qui tollis peccata mundi
Dona eis requiem, dona eis requiem
Pie Jesu, pie Jesu, pie Jesu, pie Jesu
Qui tollis peccata mundi
Dona eis requiem, dona eis requiem
Agnus Dei, Agnus Dei, Agnus Dei, Agnus Dei
Qui tollis peccata mundi
Advertisements

5 Gedanken zu „Die höchsten, wohlwollenden Gedanken überschreiben die alte Realität, und so erschaffen wir für uns die Neue Erde !!!

  1. stefan

    Dankeschön.

    Sibylle, war aber nicht nur bereit anders zu denken, neu zu denken, sondern sie war auch bereit „selbstlos“ zu handeln, etwas dafür zu tun !

    … „neu denken“ und auch bereit dafür zu sein … selbst mit anzupacken wenn was auftaucht … das ist wohl die Kombination … die zum Erfolg führt …

    das stimmt auch mit dem überein was Walter Russell in „the secret of light“ sagt:
    „God/die Quelle … arbeitet gerne MIT dir aber nicht FÜR dich.“

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s