Jetzt heißt es flexibel zu sein und auf seine intuitiven Führung hören ! von Inuda Moha

Liebe Mitreisende in die höheren Reiche,

ich habe in der letzten Woche schon ähnlichen Phasen wie gestern auf heute erlebt, wo ich egal was ich auch vorhatte, es einfach nicht umsetzen konnte. Es war, als wenn es nicht sein sollte. Und es fing damit an, dass ich müde wurde, und dachte, ich trinke was, vielleicht habe ich zu wenig getrunken. Doch das half auch nicht, dann aß ich einen Apfel, damit genug Zucker für die Geistesarbeit da war, doch das war es auch nicht. Ich bekam immer wieder den Impuls, dass ich nachdem ich die Schlagzeilen vom 29.1.18 übersetzt hatte, mich nur noch hinlegen sollte.

Meine geistige Führung meinte, es ist genug geschrieben worden und jetzt ist es wichtig, sich darauf zu fokusieren, dass der RV morgen, also heute dann freigegeben ist und nur das zählt jetzt !!!

Deshalb gab es gestern  und heute bis jetzt so wenig eingestellte Texte hier auf dem Blog, damit alle hier Lesenden nicht abgelenkt sind und sich so nur darauf konzentrieren, dass der RV endlich freigegeben ist, woaruf wir alle zusammen schon so lange hinarbeiten.

Und es fing schon die Wochen davor an, besonders vor dem Treffen von Davos. Wo ich seit dem 22.1.18 nicht mehr so einfach mit meinen Übersetzungen hinterher kam, weil es nicht sein sollte, bedingt durch das stetige Transformationsliegen.

Natürlich gibt es Google und andere Übersetzungshilfe, nur was da manchmal heraus kommt, ist was ganz anderes, als was da wirklich in englisch steht. Und da denke ich oft, lieber mache ich weniger, aber es ist eindeutig klar, um was es geht, wo ich manchmal nach Worten suchen muß, um es nach meinem Sprachgefühl richtig zu übersetzen.

An den Übersetzungsprogrammen merkt man ganz deutlich von seinem Sprachgefühl her, was von einem Menschen übersetzt wurde oder durch künstliche Intelligenz übersetzt wird.

Da wir jedoch in einer sehr einzigartigen Zeit leben, ist es mir persönlich wichtig, dass das, was ich übersetze, auch stimmig ist und man die Sätze gut versteht. Zu oft lese ich in letzter Zeit Sätze, die nicht verstehe. Woran das liegt, habe ich noch nicht kapiert, es kann aber mit Übersetzungen zusammenhängen, die von Übersetzungsprogrammen erstellt wurden, wo man es nicht so leicht bemerkt, dass dieses Deutsch nicht so ganz meinem Sprachgefühl entspricht oder ich habe seit neuestem eine andere Wahrnehmung der Sprache.

Nun wollte ich in der letzten Woche, wie auch gestern und heute, weitere Übersetzungen durchführen, was aber mit Kopfschmerzen nicht durchführbar war und so werde ich noch mehr hinterher hinken, was die GCR -Übersetzungen betrifft. Da es aber eine Art Aufzeichnung der gegenwärtigen Geschichte des RV-Prozeß darstellt, werde ich es weiterhin tagtäglich durch führen, so wie ich es hinbekomme, bei all der Tranformationsarbeit, die jetzt wieder verstärkt im Hintergrund abläuft.

Dann habe ich auch noch leichte Erkältungssymptome, was mehr im Hintergrund abläuft, dass ich noch was tun kann, aber nur soviel, wie es gerade notwendig ist,  weil meine Hauptenergie wo anders gebraucht wird.

Das fiel mir während der Davoszeit auf, wo ich tagsüber immer so fertig war und nur wenig übersetzen konnte, weil ich mich kaum konzentrieren konnte, besonders am Donnerstag und Freitag, wo Präsident Trump anwesend war und ebenso heute, von 14.30 bis 16.30, wo ich hingelegt wurde und sofort einschlief.

Wer es ähnlich erlebt, dass wir zur Zeit vieles einfach nicht durchführen können, weil ein großer Teil unserer Energien woanders gebraucht wird, der braucht sich nicht zu wundern, wir helfen dann feinstofflich woanders aus, da wir alle eins sind !!!

Und der Spruch: “ der Mensch denkt, aber Gott lenkt “ stimmt heute mehr denn je.

Wer es ähnlich erlebt, so wie ich es gerade immer wieder erfahre, den mögen meine Zeilen helfen, mit diesen Gegebenheiten besser klar zu kommen. In Liebe und Dankbarkeit für eure Mithilfe auf unserem gemeinsamen Weg, von Herzen von Inuda Moha

.

Neu eingestellt :

Übersetzung der Schlagzeilen vom 31.1.18, mehr Sicherheit ist da! So ist es! DANKE DANKE DANKE

“ Paliadorianische Aktivierung “ 2. 2 Teil von“ Energie-Synthese Verkörperung ~

Neue Motivationen und Kräfte für unsere weiteren nächsten Aufgaben sammeln !

Energien zum Vollmond mit Finsternis (am 31.1.18) als Auftakt für die Energien im Februar 2018

Die Finsternis-Transformationen: Zeitlinien, der Logos, der Wandel und das Herz, von Sandra Walter

Übersetzung der Schlagzeilen vom 30.1.18, mit weiterer Unterstützung durch uns ! Vielen Dank

.

Eingestellt am 30.1.18

“ Paliadorianische Aktivierung “ 3.1 Teil von“ Energie-Synthese Verkörperung ~

Jetzt heißt es flexibel zu sein und auf seine intuitiven Führung hören ! von Inuda Moha

Es finden große Bereinigungs- und Tranformationsprozesse statt, da wird uns auf den Vollmond mit Mondfinsternis zubewegen

Übersetzung der Schlagzeilen vom 29.1.18, jede Art von Behinderung der RV-Freigabe ist aufgelöst, so ist es !!! DANKE DANKE DANKE

.

Eingestellt am 29.1.18

“ Der Lernprozess der Seele „

Übersetzung der Schlagzeilen vom 28.1.18, RV-Freigabe am Dienstag nach der Rede von Trump?

.

Eingestellt am 28.1.18

Übersetzungen des GCR vom 22.1.2018, und wie lief es bisher mit den Geldern für die Menschheit ?

Celia Fenn Webinar-Serie: Das Wassermann-Tor von 2018 und der Zugang zum Pfad des Löwenherzens

Übersetzung der Schlagzeilen vom 27.1.18, Freigabe der 800 # Nummern nach Dienstag?

2. Teil „Klone und programmierbare Lebensformen “ mit David Wilcock und Emery Smith

 .

.

Advertisements

3 Gedanken zu „Jetzt heißt es flexibel zu sein und auf seine intuitiven Führung hören ! von Inuda Moha

  1. Monika

    https://licht-insel-austausch.blogspot.co.at/2018/01/vollmond-in-lowe-am-31-januar-2018.html
    Der Vollmond und die Zahl 11. https://www.taste-of-power.de/vollmond-loewe-mondfinsternis-31-januar-2018/
    (grade an Kinderwunsch gedacht, schon ist das Wasser verschüttet :o)
    Welche Göttin soll euch unterstützen?
    https://www.taste-of-power.de/goettinnen-des-mondes-vollmondritual/?utm_source=sendinblue&utm_campaign=Vollmond_310118&utm_medium=email

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Christiane

    Danke Dir, liebe Charlotte, für Deine wunderbare, positive und so hilfreiche Arbeit, die für alle so wichtig ist, da auch auf manchen Aufstiegsseiten immer wieder Angst und Schrecken verbreitet werden, was manche sicher verunsichert und ängstigt, besonders Anfänger. Und es ist ja jetzt wesentlich, dass die Leser so positiv wie möglich denken und nicht mehr durch allerlei alten, dunklen Kram, ob Fake oder nicht, abgelenkt werden, denn worauf wir unsere Gedanken richten, das stärken wir.

    Ich poste Deine Übersetzungen gern, da ich auch seit über 20 Jahren mit dem Aufstieg und dem verheißenen und sooo sehr nötigen gesellschaftlichen Wandel beschäftigt bin und da ich mich zu dieser Energie hingezogen fühle.

    Was die gegenwärtigen Transformationen betrifft, da fühle ich auch erhebliche Beschwerden, wie unglaubliche und schier endlos scheinende Müdigkeit und Erschöpfung und körperliche Schmerzen und Spannungen, die auch teilweise recht intensiv sind.

    Mögen RV/GCR nun ENDLICH starten!!!

    In Liebe
    Christiane

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s