Die Schwingungserhöhung mit Hilfe der Zentralsonne, dem Photonengürtel und unserer Sonne hat alle gepuscht.

Liebe Mitreisende in die höheren Schwingungsebenen,

ich bin gerade wieder dabei mich von diesen zwei letzten 2 Wochen zu erholen und kann sagen, heute ist der erste Tag, wo es wieder ein wenig besser geht, was man auch daran sieht,  dass ich diesen langen GCR vom 2.2.18 alleine gestern abend und heute nacht geschafft habe, zu übersetzen und einzustellen.

Ich stelle alle Bilder ein, welche ich in den letzten Tagen abgespeichert habe und sie zeigen auf, dass bei unserer Sonne ganz schön was los war , was alle, die in ihrer körperlichen Entwicklung schon etwas fortgeschritten sind und sehr große Mengen an hoch schwingenden Energien durch ihre Körpersystem leiten und runtertransformieren, diesmal besonders stark wahrnehmen konnten.

Das war und ist für mich Spitzenleistung und funktioniert nur, wenn die Kopfschmerzen aus bleiben, und auch sonst all die Stiche, welche ich in den letzten Tagen vermehrt spürte, ausbleiben. Ich bitte dann mein kosmisches Aufstiegsteam, vor allem meine IT -Spezialisten um Hilfe, dass ich einen Schutz wegen der Überreaktion bei Strom und Frequenzbelastung erhalte, meine geistige Führung um Unterstützung für die richtige Übersetzung und die entsprechende Energie, denn sonst würde ich all dies nicht umsetzen können !

Immer wenn ich am Laptop arbeite, krippelt es seit neuestem in den Fingern, als wenn alles elektrisch aufgeladen ist. Das passiert mir auch beim Telefonieren. Und das alles vermehrt seit dieser letzten Welle, was bedeuten kann, dass hier wirklich sehr viel auf feinstofflicher Ebene in Richtung Cristallin sich entwickelt hat, was ich vorher so noch nicht bemerkt habe. Link: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Desweiteren bin ich immer sehr schnell ermüdet, wenn ich was am geistigen Arbeiten bin, als auch körperlich.

Es scheint als sollen wir immer weniger arbeiten, doch dann frage ich mich, wie man alles wesentliche, wo ich schon sehr viel weglasse, noch überhaupt bewerkstelligen soll. Bei den Übersetzungen gehe schon mal hin und teile es auf, wenn der Text mehr als 2000 englische Worte hat, wie das beim GCR vom 3.2.18 ist, den ich dann auf 3 Tage bringen werde.

Link: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

Dieses Bild wurde am 12.2.18 nachmittags abgespeichert, und es sind die Tage vom 10 bis 12.2.18 darauf.

Ich habe sehr viele heftige Geschichten aus den letzten 2 Wochen gehört, wie sehr alle mitgenommen und fertig sind, und das war ich bis heute mittag auch, doch morgen ist die Sonnenfinsternis und das Tor ist schon offen und es wurde schon seit der letzten Mondfinsternis daran gearbeitet, die neuen Energien einfließen zu lassen, was bei mir persönlich zu mehr Knochenschmerzen, sehr viel Wassereinlagerungen und vermehrt Kopfschmerzen geführt hat. Mit einher gehend einen leichten grippalen Infekt, sodass bei mir viel liegen blieb, was ich dann, wenn es etwas besser geht, nachhole.

Dieses Bild wurde am 14.2.18 abends nach unserer Zeit gegen ca 18 Uhr abgespeichert, von den Tagen 12. bis 14. 2. 18.

Ich werde nun die Kommentare, welche zu dieser sehr starken über zwei Wochen andauernden Welle  bei mir unter dem Link: Wir durchlaufen gerade die nächste starke Schwingungsanhebung mit Hilfe der Sonne

abgegeben wurdenn, hier für all jene einstellen, welche es noch nicht gelesen haben und sich dann eventuell wieder finden.

Ich bedanke mich für all die Hilfe, welche wir alle durch unsere kosmischen Aufstiegsteams als Sternensaaten erhalten und uns so erst das Weitergehen ermöglichen, in Liebe zu Euch von Inuda Moha

——————————————————–

Kirstin

Alles gut und schön. Viele Menschen sind sicher müde und erschöpft. Aber ein sehr großer Anteil fühlt grosse körperliche Schmerzen. Richtige Krankheitsgefühle. Grosse Depremiertheit. Verzweiflung. Fragen nach dem Sinn von allem…und und und…
Ich wäre heilfroh, wenn ich nur müde und erschöpft wäre.
Müde und erschöpft sein kann man sicher so wegstecken, wenn man sich nicht über sein Tun im aussen definiert. Ist doch wunderbar, wenn man sich viel ausruhen kann.
Hier zu erklären, wie man dem mit Hausmitteln begegnen kann, ist hilfreich.

Jedoch scheint es mir dringend geboten, etwas auszusprechen:
Ich lehne es ab, mich an dieser Realität weiter zu beteiligen. Ich erwarte, dass ab jetzt Rücksicht auf die menschliche Physis genommen wird. Die vorgetragen Gründe verstehe ich, sind für mich aber nicht relevant.
Früher haben die aufgestiegen Meister ihre Körper beim Aufstieg zurückgelassen, weil es zu beschwerlich wurde. Und wir müssen alles leibhaftig erleben.
Es ist Schluss! Es reicht! Mehr als genug!

Im rechten kleinen Bild sind die Tage vom 10. bis 12.2.18 aufgezeichnet, was an Elektronen hier auf der Erde eintreffen.

Ich erwarte Drosselung der Energien auf ein für menschliche Körper erträgliches Mass! Und sehr genaue Beobachtung der menschlichen Physis. Niemand aus der geistigen Welt kann es sich vorstellen, wie es für die Menschen ist.

Vorsicht und Rücksichtnahme JETZT sofort!
So Ist Es! Danke danke danke

Alles Liebe Kirstin 💝

———————————————————————————————-

Bianca1112
hallo Liebste Kirstin
ich gebe dir völlig recht, das die Tranformation für den Körper soooooo viel ist, das ich das Haus im Moment nicht verlassen kann… auch wegen zu kalter Luft, die ich nicht atmen kann….. alle anderen Symptome aufschreiben, wäre schon ein gefühlter Roman……
Was ich tue vielleicht auch ein Hilfsmittel für dich dabei… Magnesium von Verla … und Kaiser Natron….. manchmal bis zu 8 Dosen am Tag… und Basische Tabletten aus dem Reformhaus….. Hymalaya Salz… Kümmel für den Darm und all die Krämpfe……. Wärmflasche wird mit Weste am Bauch fixiert…. Schüssler Nr 12 gegen alle entzündungen…
wennn mehr frgaen,,,warum wieso weshalb…. ich beantworte gerne alles……. Danke für unseren Mut, weiter durch zu halten…… Halten wir uns in liebender Umarmung fest….. Denn WIR erLEBEN als erster diesefriedliche Christusskraft in uns…. Bianca
——————————————————————————————————–

  1. Elfi Kilp
    Liebe Inuda.Danke für deinen Bericht.. Mir geht es auch seit Dienstag wieder nicht gut und merke diese Wellen auch massiv in meinem Körper, mit Zittern, Knochschmerzen, Schwindelgefühl und Mattigkeit,dass ich mich oft nicht auf den Beinen halten kann.Daher danke, dass du dies mitgeteilt hast und man weiß, dass man nicht alleine damit ist. Es fordert den Körper sehr und man kann sich oft vieles nicht erklären, so geht es mir zumindest.

    Bianca1112
    Hallo ALLLe….
    lieben Dank für eure befindlickeitstreffenden Worte….Die Periode hat den Rhythmus ..alle 21 Tage… jetzt kamen sie sogar schon nach 14 Tagen……seit gestern keine Kälte mehr in mir..ganz plötzlich… also endlich wärmflasche abschnalllen ;-)…. habe das Gefühl, das Herz zieht,zerrt sich selbst in die Harmonie Stille und Ruhe…. kann nicht mehr schlecht denken….. Klarheit, Glückseligkeit bis zu Freudentränen….. Wenn ich frage,was der Körper braucht, zeigt sich ein lächelndes Mädchen… zuversichtlich und voller Vertrauen lächelt es mich nach oben schauend an.
    Wünsche ALLen in diese Watteweicheharmoniewelle entschweben zu dürfen.
    Danke Bianca
    Auinger… danke, ich werde mich bald melden,…. und Kirstin dein Angebot nehme ich auch hilfreich entgegen…. hihi wir haben uns was zu sagen..
    .
    .
    Von Inuda Moha
    Hier noch einmal zur Erinnerung, die noch nicht davon gehört haben:Bei Transinform gab es ein Hilfeangebot von den Plejaden, wo ich jetzt hier den Link einstelle und hoffe, dass es all jenen hilft, die sich nicht trauen, hier auf dem Blog zu schreiben: LINK: http://transinformation.net/command-pb-stardust-erfahrungsberichte-hilfsmittel-und-rueckmeldung-an-die-plejadier/..

    .

    Neu eingestellt :

    Übersetzung von Infos zum Stand des GCR/RV am 17.2.18, Aktivierung der 800. Nummern und des Militärs zur Überwachung des Umtauschs !

    Übersetzung der Schlagzeilen vom 16.2.18, die Kabalen von CERN sind in Haft

    Eingestellt am 16.2.18

    Es wird keine zivilen Prozesse für die Illuminati geben ! Weitere Enthüllungen, wo wir gerade stehen

     Übersetzung von Infos zum Stand des GCR/RV am 16.2.18, Wohlstandsauslieferungen werden vorrangig bearbeitet !

    Deine Neugeburt, dein Neuanfang ist hier ! von Eva Maria Eleni

    Übersetzung der Schlagzeilen vom 15.2.18, mit der Aufdeckung, weshalb CERN gebaut wurde !

    Eingestellt am 15.2.18

    “ Der Lichttunnel “ von Selina

    Übersetzung der Schlagzeilen vom 14.2.18 und den aktuellen GCR vom 15.2.18 und meiner persönlichen Einführung

    Wo hört das Universum wohl auf ? von Silke Schäfer

    .

    Eingestellt am 14.2.18

    Wenn du jetzt den Mut aufbringst, so kann es dich nun weiter vorwärts tragen als du es je zu hoffen gewagt hast!

    Übersetzung der Schlagzeilen vom 13.2.18, der RV wird in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Zeiten starten !

    Eingestellt am 13.2.18

    Übersetzung von Infos zum Stand des GCR/RV am 2.2.18, Offenlegungen von Q in Bezug auf Zugunglück, Menschenhandelsaufdeckung und vieles mehr….

    Fulford: Der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon …..

    Lisa T. Brown, „Bist du müde?“ Massive Aufrüstung durch die neuen Codes, 2. Teil

    Übersetzung der Schlagzeilen vom 12.2.18, Es ist alles bereit zum Starten ! So ist es ! DANKE DANKE DANKE

    .

    .

    .

12 Gedanken zu „Die Schwingungserhöhung mit Hilfe der Zentralsonne, dem Photonengürtel und unserer Sonne hat alle gepuscht.

  1. Monika

    Also ich war gestern den ersten Tag auf und bin eine halbe Stunde im Nieselschnee spazieren gegangen. Heute ist wieder Liegen angesagt. Die letzten Tage waren für meinen Körper eine Herausforderung und ich hab mir Unterstützung durch ein Webinar geholt, in welchem die 13 Göttinnen aus Lemuria wirkten und alle Traumata, alle Zweifel, allen Hass, alle Misshandlung, alle Glaubenssätze, nicht weitergehen zu können nachdem man verletzt wurde in mehreren Pyramiden aus Licht losgelassen wurden. Der Mantrengesang und die zutiefst weibliche Arbeit waren sehr heilsam für mich. Die Stiche in der rechten Gesichtshälfte (Bereich Zahn-Ohren) haben sich Gott sei Dank beruhigt und SanRa hat gesagt, dass sehr viel Heilung für uns und den Planeten passiert ist. Erst an diesem Tag wurde ich von meiner Freundin auf eine Meditation von Pascal Voggenhuber hingewiesen, wo die Chakren geklärt werden, ganz besonders das erste. ich hab dann die weibliche Variante davon gemacht und es hieß immer „Du bist sicher. Du bist sicher. Jetzt bist du sicher.“ Ich weiß nicht, was noch von Nöten ist, wahre Sicherheit zu erfahren und zu leben und wie oft ich eben dies wiederholen werde müssen jedoch ich fühle, ein großer Schritt ist gemacht.

    In diesem Zusammenhang stelle ich dieses Channeling hier ein.

    Wir befinden uns in unbekanntem Terrain

    von: Jenny Schiltz am: 6. Feb 2018 / übersetzt von max

    Was für ein riesiger Wirbelwind aus Energien in dem wir uns befinden! Wir erleben massive Verbesserungen unserer physischen Form und reinigen die tiefen Konditionierungen und sogar die kollabierenden Zeitlinien.

    Das Tor, das wir am 31. Januar erlebt haben, hat viele Menschen in Unruhe und Erschöpfung versetzt. Einige werden jedoch von diesen Energien angetrieben. Was immer ihr erlebt, es ist perfekt für euch.

    Körperlich habe ich eine Menge kranialer Expansion und Verbesserungen im Gehirn bemerkt. Ich hatte „Kopfschmerzen“ in verschiedenen Regionen des Gehirns, die 5 oder 10 Minuten andauerten und sich dann in ein anderes Gebiet verschoben haben. Viele Menschen haben unter Rückenschmerzen oder Schmerzen im oberen Nackenbereich gelitten, da das Kleinhirn für die höhere Schwingungserfahrung neu verkabelt wurde. Nach den Upgrades waren meine Eustachi-Röhren / Ohrtrompeten verstopft und ich ging zu einer Cranio-Sacral-Therapie, um sicherzustellen, dass alle Knochen korrekt ausgerichtet sind. Wenn die Schädelknochen fehlausgerichtet sind, kann es die üblichen Aufstiegssymptome wie Sinusdruck, Ohrensausen, Schwindel, Übelkeit und den mentalen Nebel unerträglich machen.

    Verdauung ist immer noch ein Problem für viele, aber es ist eine gute Gelegenheit, den Körper zu fragen, was er will. Diese offene Kommunikationslinie ist essentiell für den Übergang zu einem multidimensionalen Lichtwesen. Wir müssen uns wieder mit dem Körper verbinden und wirklich darauf hören. Unsere Kultur hat dies nicht unterstützt, da viele von uns Krankheiten, Verletzungen und Traumata „durchstehen“ mussten. Der Körper wird tun, was von ihm verlangt wird, bis er es einfach nicht mehr kann und jede der Zeiten, die ungehört blieben, muss angeschaut werden.

    Als mein mittleres Kind 14 war, verletzte sie sich beim Lacrosse. Uns wurde von zwei unterschiedlichen Orthopäden gesagt, dass sie einen Muskel gezerrt habe. Als sie dies hörte, sagte sie ihrem Körper, dass er aufhören solle zu schmerzen, und das tat er … sie fuhr fort, in den nächsten Monaten kilometerweit zu laufen und fing sogar an, im Softball zu spielen. Fünf Monate nach der ersten Verletzung musste sie wegen Verdacht auf eine Blinddarmentzündung in die Notaufnahme. Während sich das nicht bestätigte, kam der Arzt und fragte, ob sie ihr Becken an zwei Stellen gebrochen hatte, da wir ihm über diese Geschichte nichts erzählten hatten. Wir waren schockiert. Da es neues Knochenwachstum gab, war es offensichtlich, dass es sich nicht um eine brandneue Verletzung handelte und dass es im Heilungsprozess war. Die ganze Zeit hatte sie Lacrosse der Spitzenklasse mit gebrochenem Becken gespielt.

    Zu dieser Zeit bewunderte ich, wie erstaunlich der Geist ist und wie stark sie in der Lage gewesen ist, ihren Körper zu beherrschen. Jetzt ist mein Verständnis völlig anders. Jetzt im Alter von 20 Jahren arbeitete sie mit einer talentierten Heilerin zusammen, die ihr hilft, sich wieder mit ihrem Körper zu verbinden und die vielen Traumata zu lösen, die sie durch ihren Wunsch, mehrere Sportarten zu beherrschen, erfahren hatte. Als es an die Beckenverletzung ging, war es, als ob der Körper einen stummen Schrei festhalten würde, den er endlich lösen konnte. Meine Tochter arbeitet daran, das Vertrauen ihres Körpers wiederzugewinnen, da sie befürchtet, dass die nächste Verletzung kommen wird.

    Oft erlebe ich Menschen die durch diesen sehr physischen Prozess komplett erledigt sind. Und oft gibt es einen Körper, der sich ungehört fühlt. Ein Körper, der an Traumata festhält, vielleicht eine Sportverletzung, aber auch Missbrauch, Vernachlässigung, Angst oder einfach nur die Energie des „Ich darf nicht krank sein.“ Wir leben in einer Kultur, die Erholung als Schwäche und Erholung als nicht profitabel ansieht. Dies ist eine Programmierung, die erkannt und geheilt werden muss. Wir müssen an einen Ort kommen, an dem wir uns ausruhen können, ohne Krankheit oder Verletzung als Entschuldigung zu brauchen.

    Angst ist für viele im Moment vorherrschend. Es gibt da ein Gefühl, dass etwas anders ist oder dass etwas kommt. Es ist ein vages Unbehagen, das viele fühlen und dann auch genauso definieren. Der menschliche Verstand will Ordnung, und wenn wir Angst fühlen, muss es einen Grund geben und der Verstand versucht, diesen Grund zu bestimmen, sei es wegen etwas anderem, oder wegen sich selbst. Viele fragen, ob sie genug tun, sich auf dem richtigen Weg befinden oder auch in welche Richtung sie am besten „gehen“ sollten.

    Ich habe mich dazu entschieden, zu forschen und mich auf eine „Reise“ einzulassen, da ich auch diese seltsame Angst hatte, die ich seit Jahren nicht mehr empfunden habe (Blütenessenzen haben mir geholfen). Ich wusste, dass ein Teil davon einfach die Energien waren, die Dinge transformierten und der Körper nicht verstand und Stresssignale schickte, aber ich wusste auch, dass da noch etwas mehr war.

    Als ich mich auf diese Reise begab, ging ich am Strand spazieren. Das Wasser war ruhig und kam sanft an die Küste und die Sonne schien so hell. Es war einfach wunderschön und friedlich. Ich nahm die Aussicht, die Gerüche und die Geräusche wahr, als mein Großvater, der einer meiner Führer und Ratgeber ist, neben mir ging.

    Ich erzählte ihm von der Angst, die ich und andere fühlten, weil wir durch diesen Verkörperungsprozess gingen und uns voll annehmen müssen, wer wir sind. Er hörte zu und sagte, dass er verstanden habe. Er sagte mir, ich solle mich umdrehen und nachsehen. Ich tat und alles, was ich sah, waren zwei Fußabdrücke. Er sagte mir dann, ich solle mich umdrehen und noch einmal nachsehen. Und alles, was ich jetzt sehen konnte, war unberührte Strand, aber sonst nichts. Verwirrt sah ich ihn an und er sagte

    „Hier ist deine Angst. Was vor dir liegt, hat keinen Weg. Die Menschheit wurde dazu konditioniert, einen Pfad zu gehen, und wo sie sich jetzt befinden, ist in unbekanntem Gebiet. Dies bereitet vielen Unbehagen, da es von jedem Menschen verlangt, für seine Kreationen voll verantwortlich zu werden. “

    Ich schaute auf den riesigen leeren Strand und verstand deutlich, warum so viele diese unbekannte vage Angst fühlen. Es gibt keine Wegweiser, die uns sagen, welchen Weg wir gehen sollen. Während die Glaubenssysteme auf dem Planeten weiter zerbröckeln, werden wir aufgefordert, uns zu erheben, um uns selbst zu führen. Es versteht sich, dass, wenn alle Konditionierung in uns zusammen brechen, wenn unser wahres Selbst auftaucht, wir die Richtung bestimmen, in die wir gehen sollten. Die Trainingsräder sind ausgeschaltet. Wir sind verantwortlich für unsere persönliche Schöpfung, unsere Gedanken und Handlungen. Es sind wir und wir alleine.

    Als ich auf das unerforschte Territorium vor mir starrte, fragte ich meinen Großvater: „Woher weiß ich, welchen Weg ich gehen soll, welches ist die beste Richtung?“

    Er lächelte und sagte zu mir, ich solle einfach dem folgen, was mich glücklich macht. „Folge dem, was dir Freude und Begeisterung bringt. „Er sah mich an und kannte mich nur zu gut. Er sagte mir, dass ich das Wort ängstlich durch das Wort erregt ersetzen müsse. „Du wirst feststellen, dass diese einfache Veränderung deine Angst vor der Freiheit, die jetzt deine ist, beruhigen wird.“

    Ich fragte ihn dann, was passieren würde, wenn ich eine Richtung wähle, beginne zu laufen und dann mich doch entscheide, dass ich nicht die Leidenschaft und Begeisterung dafür habe. Er antwortete: „Dann änderst du einfach deine Meinung ohne die Anhaftung von Versagen, die Teil deiner alten Programmierung war. Wie kann es in irgendeiner Erfahrung einen Fehler geben, wenn es darum geht, einfach alles zu erfahren, was es gibt? “

    Als ich aus der Reise herauskam, saß ich mit seinen Worten da und wusste, dass für einige von uns die bedeutsame Aufgabe, die vor uns liegt, sein wird, zu bestimmen, was uns glücklich macht, und was uns Freude bereitet?

    Wer sind wir, wenn die Glaubenssysteme und die Konditionierung zerbröckelt sind?

    Jeder muss diese Frage für sich selbst beantworten, ohne Entschuldigung und ohne Angst davor, einen Fehler zu machen, auf der Suche, was es für sich selbst bedeutet. Es ist Zeit für uns, die authentischste Version von uns selbst zu sein, die wir sein können, egal wie das aussieht oder was es auslöst.

    In der Arbeit mit meinem höchsten Selbst nach einer Sitzung sagte es mir „Es ist so viel einfacher als du denkst. Was wäre, wenn wir anstelle nach LICHT für uns zu rufen, nach FREUDE rufen?“

    Ich hoffe, dass meine Reise für euch genauso hilfreich war wie für mich. Ich sende euch alle so viel Liebe und FREUDE, während wir dieses unerforschte Territorium durchqueren.

    Ich schätze all jene, die die Botschaften teilen, die ich herausgebe, es bedeutet die Welt.

    Jenny Schiltz

    Quelle: https://jennyschiltz.com/we-are-in-uncharted-territory/

    Liken

    Antwort
    1. EM1+2 Autor

      Liebe Monika,
      vielen Dank fürs Einstellen all der Links und dieser wundervollen Durchsage, welche ich dann morgen auf die Hauptseite einstelle. Ich weiß dass Du jetzt ganz viel Kraft brauchst und es ist richtig, dass wir ab heute schon wieder Transformationsliegen machen dürfen, weil schon die nächste Welle uns durchfließt.

      Gestern war wirklich mal ein Tag, wo es auch mir besser ging, heute war nur Liegen angesagt, bis heute nachmittag, wo ich jetzt drei Texte eingestellt habe. Mir wurde auch gesagt, dass ich in Zukunft in dieser Phase all die Enthüllungen in den GCRs weglassen soll, bzw. auf später einzeln übersetzen kann, wenn ich dass denn will.

      Das wird ab morgen dann viel leichter und wenn die 800 Nummern bekannt gegeben sind, ist sowie so Schluß mit GCR und Schlagzeilen Übersetzungen, dann hat sich das erledigt und das Transformieren der Themen von den USA ist nicht unsere Aufgabe.

      Ich bin bei Dir und bitte um Heilung für Dich, in Liebe von Inuda Moha

      Liken

  2. Roswith56

    Der körperliche Prozeß, der das Erwachen begleitet, hat inzwischen viele erreicht, ohne, dass sie sich erklären können, woher es denn kommt, dass sie sich so fühlen. das höre ich immer wieder und immer öfter. Wir haben zwar alle diese Symptomatik, aber wir haben auch die Werkzeuge mitbekommen, diese Zeit zu bewältigen und wir werden kräftig unterstützt.

    Was die aufgestiegenen Meister angeht, wird in den alten Überlieferungen sehr wohl beschrieben, dass es von Wichtigkeit ist, den Körper mit zu nehmen. Ihr Weg war auch mit deutlich größeren Schwierigkeiten verbunden. Ich kenne auch die ganzen beschriebenen Symptome und bin so froh darüber, hier lesen zu können, ach ja, anderen geht es genauso.

    Das hatten die alten Meister nicht. Sie haben uns den Weg geebnet bis sie uns die Hände zum „Hoch ziehen“ reichen konnten. Es ist so toll wie sie mithelfen und auf unsere alltäglichen Probleme eingehen, wenn man das Gefühl hat, es jetzt nicht mehr aushalten zu können und mithelfen, eine erträgliche Situation zu schaffen.

    Ich bin so dankbar dafür, dass sie uns tatsächlich erleben lassen, nicht allein gelassen zu sein und dass sie dieses große Vertrauen in uns und unser Tun haben, Pioniere einer neuen Zeit zu sein. Wir wurden vor unserer Inkarnation geschult, wir werden jede Nacht gepäppelt und geschult. Ganze Teams arbeiten an unseren Körpern und machen es so erträglich wie möglich. Wir erhalten so viel Unterstützung wie zu keiner Zeit zuvor und deshalb werden wir es schaffen. Liebe Grüße an alle

    .

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. EM1+2 Autor

      Liebe Roswitha,
      ich danke Dir für Deinen so wundervollen und bestätigenden Kommentar, dem ich nur zustimmen kann. Ich erlebe es ähnlich wie Du, dass ich sehr viel Hilfe erhalte, sobald ich es meinen eigenen Aufstiegsteam erkläre, wo ich gerade wieder Schmerzen habe oder was ich so wahrnehme, denn das wollen sie von mir schon wissen. Geholfen wird immer sehr schnell, wenn man im Vertrauen ist und eine dankbare Grundeinstellung hat, es sei denn, das man was draus lernen darf und da muß man nachfragen. Vielen Dank für Deine ermutigenden Zeilen, in Liebe von Inuda Moha

      Liken

    2. jpr65

      Einige der Aufgestiegenen Meister sind wieder zu uns herabgestiegen, um uns zu helfen und sie sind mitten unter uns. Sie kämpfen mit denselben Problemen wie alle hier, und viele sind noch nicht einmal aufgewacht.

      Liken

    3. EM1+2 Autor

      Lieber Ralph,
      fast alle Sternensaaten, die hochaktiv sind, sind aufgestiegene Meister, sonst könnten sie ihre Arbeit nicht leisten, nur ist ihnen nicht bewusst, dass sie aufgestiegene Meister sind. Aber irgendwann, wird es ihnen mitgeteilt werden. Danke für Deine Zeilen, in Liebe von Inuda Moha

      Liken

  3. Susi

    Erstmal vielen herzlichen Dank für alles, was du uns an Infos lieferst, für alle Übersetzungen und und und.

    Aber ich möchte hier auch mal folgendes sagen: bitte höre auf, so dermassen zu jammern.
    Es geht uns wunderbar. Wir haben keinen Krieg, keine Hungerkatastropge, kein Terrorregime…
    Wir haben alle eine warme Wohnung und genug zu essen.
    .
    Und die meisten haben einen bezahlten Job.
    Wir haben es geschafft, so bewusst zu werden, dass wir überhaupt wissen, was gerade läuft.
    .
    Und wir erleben gerde BEWUSST mit, dass die Erde und all ihre Bewohner mitten in einem fantastischen Aufstiegsprozess ist. Wir wissen es!!!!

    Ich habe auch oft Kopfschmerzen, aber dann geh ich an die frische Lust oder treffe mich mit Freunden, um mal zu lachen und meinen „Kopf auszulüften“. Jeder, der sich mit dem Menschsein und dem Aufstieg beschäftigt hat, weiss, dass unsere Gedanken sich manifestieren.

    Dauernd darüber zu jammern, wie kotzmüde wir sind und was uns alles weh tut, sodass wir nicht mal mehr unser Haus verlassen können – hört endlich damit auf. Denn das wird jeden Tag aufs Neue eure Realität.
    .
    Die Lichtkräfte kämpfen für uns – danken wir ihnen und bauen uns hier auf Erden eine Realität, die fröhlich und mutig ist und Freude und Dankbarkeit hat, dass wir hier überhaupt Zeit und die Möglichkeiten haben, uns mit dem Aufstieg zu beschäftigen.
    .
    Heisst jeden Sonnensturm willkommen, denn er bringt uns einer Bewusstseinserhöhung näher.
    Und wenn euer Körper schmerzt, dann dankt ihm freudig, statt ihn zu bejammern. Das Ergebnis wird euch überraschen!

    Sieg dem Licht

    Liken

    Antwort
    1. Ishani Diana

      Liebe Susi

      Ich empfinde Inuda`s Arbeit als eine Information an die jenigen, die das Ganze körperliche Durcheinander, noch vor sich haben. Sei 2010, lasse ich mich, von solch fleissigen Bienen, wie Inuda Moha, Inspirieren, Vor-Informieren und Bestätigen.
      Auch wenn du das alles schon weisst, sollten die Nachfolgenden auch diese Chance bekommen 😉
      Alles Liebe
      Ishani Diana

      Liken

    2. EM1+2 Autor

      Liebe Ishani Diana,
      ich danke Dir für Deinen Kommentar, wo Du es richtig dargelegt hast. Ich schreibe darüber, damit all jene, die hier neu dazu kommen, sich wieder finden können, wenn sie gerade durch einen ähnlichen Prozeß gehen.

      Ich weiß, dass sie es dann leichter annehmen können, bzw dann nicht so aufgeregt darüber sind und sich weniger Sorgen machen müssen. Du hast es richtig erfasst, vielen Dank für Deine Zeilen, in Liebe von Inuda Moha

      Liken

    3. EM1+2 Autor

      Liebe Susi,
      ich danke dir für deine sehr positive Einstellung, welche du hier in diesem Kommentar so einzigartig dargelegt hast. Ich sehe es genauso und würde gerne all das, was mich manchmal belastet, einfach weglassen.

      Doch gibt es einige, die halt mehr Schmerzen haben und da hilft es ihnen, wenn sie von uns dann hören, wie wir damit umgehen und das es uns ähnlich ergeht, wodurch sie es leichter annehmen können, bzw sich weniger Sorgen machen.

      Auf alle Fälle wissen sie dann, dass es dazugehört im Aufstiegsprozeß und dadurch mehr im Vertrauen sein können, dass alles seine Richtigkeit hat, was sie da körperlich erleben.

      Dann sind so viele derart konditioniert, dass sie sich zu wenig Pausen gönnen und meinen, sie müssen so funktionieren, wie früher.

      Daher sind jene nur durch Schmerzen oder Krankheit überhaupt bereit, mal weniger zu machen und vor allem, sie nehmen erst dann mal ihren Körper wahr und sich selbst auch.

      Vor lauter Handy, Fernsehen und Radiohören, wo wir immer mehr von uns selbst getrennt leben, verlieren viele die Anbindung zu sich selbst.

      Daher die Schmerzen oder Krankheiten, um sich mal bewusst zu werden, dass wir auch eine Seele haben und das wir lernen, auf unsere intuitive Führung zu hören.

      Ich habe bei diesem Text hier bewusst all jene Kommentare eingestellt, wo ich denke, dass jene, die jetzt auch mal mehr Schmerzen wahrnehmen, es dadurch leichter akzeptieren und sich selbst endlich mal mehr Ruhe gönnen.

      Ich hoffe, Du verstehst, dass auch diese Erfahrungen im Aufstiegsprozeß ausgetauscht werden sollten. Vielen Dank für Deine so positive Einstellung zum Aufstiegsprozeß, in Liebe von Inuda Moha

      Liken

  4. jpr65

    Ich war letzten Monat auch eine Woche krank und letzte und diese Woche sehr schnell erschöpft. Vor allem, wenn ich „3D-Arbeit“ machen musste, wo ich den Sinn nicht mehr erkennen konnte. 30 Briefe sortieren und abheften, das war mir an manchen Tagen schon zu anstrengend. Ich habe mich soviel ausgeruht wie möglich. Auch wenn mein Umfeld das nicht verstanden hat. Ich konnte einfach nicht mehr. Aber seit heute wird es wieder besser. Vielleicht sind wir ja langsam durch und haben uns angepasst.

    Liken

    Antwort
    1. EM1+2 Autor

      Lieber Ralph,
      ich danke Dir für Deine bestätigenden Worte, wie du die letzten Tage und Wochen erlebt hast und es geht jetzt weiter. Also nur das Notwendigste Tun, vielen Dank, dass du so zu dir stehst, die anderen nehmen halt noch nicht so viel Energie auf, weshalb sie noch so viel tun können, doch sie kommen auch irgendwann dahin. Dann werden sie verstehen, in Liebe von Inuda Moha

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: