Das Ankommen in der Wahrheit über DICH, lässt all die tief sitzende, hemmende Angst zu Asche verbrennen

.

Immer tiefer können wir nun in die Verbindung mit unserem „Wahren Wesen“ gelangen. Immer umfassender breitet sich eine innere Erkenntnis aus. Sie bringt eine Gewissheit mit sich, die uns eine Wahrheit spüren lässt die fern ist von allen Ego-Strukturen, fern von all den vielen Ideen und Konzepten.

Wir können eine so tiefe und umfassende Freiheit finden, weil die neu gewonnenen Erkenntnisse so klar, so deutlich und unvergesslich sind – haben wir sie wieder wirklich verstanden und können sie auch wirklich annehmen und AKZEPTIEREN.

Gleichzeitig erfahren wir die Bedeutung unseres Lebens ganz neu. Wir erleben uns selbst ganz anders. Vielleicht machst du in letzter Zeit auch immer wieder die Erfahrung, dich wie ein „Schlafwandler“ zu fühlen, obwohl du eigentlich „wach“ bist?

Der Frühling zeigt uns nun beinahe täglich so viel Neues. Neues Leben sprießt und gedeiht. So vollzieht sich dies auch in uns. All die vielen Einbildungen, Illusionen und Verblendungen werden aus unseren Augen gewaschen. Der Nebel lichtet sich mit jedem Tag mehr.

In vielen Herzen haben sich noch tiefe Wunden verborgen. Sie liegen jetzt direkt vor uns, sind direkt spürbar. Endlich sind sie aus der Tiefe empor gekrochen. Es ist einfach Zeit, sich jetzt endlich ihrer anzunehmen – aber auf eine ganz andere Weise.

Was uns zutiefst verunsicherte und ängstige, was die tiefste Wunde überhaupt geschlagen hat, war unsere Entkoppelung von der Wahrheit – obwohl sie letztlich jeder Mensch ganz genau fühlen kann. Das Problem ist nur, wir haben uns so sehr mit der Illusion und mit dem Trug arrangiert und abgefunden, dass uns die vermeintliche Abkoppelung von unserer Wahrheit (was letztlich tatsächlich auch nur eine Illusion ist) immer wieder von neuem zutiefst schmerzte.

Doch jetzt ist eine ganz neue Zeit angebrochen. Die Wahrheit ist wieder so nah, so spürbar und wir dürfen erkennen, dass all die tiefen Schmerzen endlich wirklich und umfassend losgelassen werden können.

Gönne dir viel Ruhe und lass deinem Körper und deinem gesamten seelischen Gefüge einfach die Zeit, die es braucht.
Nichts ist nun wichtiger, als dich dem Prozess deiner Heilung und inneren Verschmelzung einfach zu öffnen. Schau dir einfach an, was sich dir zeigen will. Öffne dich für die Möglichkeit, dass sich dir Neues, Ungeahntes zeigt oder sich Bekanntes plötzlich ganz anders präsentiert als bisher!
Du kannst jetzt sogar alle Angst verlieren, denn die Illusion deiner Begrenztheit löst sich mehr und mehr auf – lass es zu!

Immer mehr und deutlicher wird sich dir zeigen, worauf du so lange schon hingearbeitet hast.
Wichtig ist DEIN Herz und das was in DEINEM Leben jetzt gesehen, angenommen und umgesetzt werden will! Du bist ein Hüter des Lichts in dir. Diese Aufgabe ist die deine!

.

(Zuletzt noch etwas Grundsätzliches über/zu meinen Texten:

Ich möchte dich bitten, meine Beiträge als eine Chance und Möglichkeit aufzufassen, verborgene Türen zu erkennen oder sie auch als Ermutigung und Bestätigung zu verstehen, wenn du bereits ähnliches erspüren kannst.

Sie sind aber nicht dafür gedacht, dich in eine Position zu bringen in der du dich minderwertig fühlst. Dies ist kein Wettbewerb! Niemand bekommt etwas, nur weil er schneller irgendwo hin kommt.

Dies ist ein Gedankengut, das aus den alten Ego-Ideen und vielfach genährten Vorstellungen entspringt. Schau in diesem Falle lieber hin, wo du noch ungeduldig mit dir selbst bist! Tatsächlich sollst du ja nirgendwo anders hingelangen, als „einfach nur“ ganz tief in DIR selbst anzukommen. Dafür wäre es geradezu hinderlich und schädlich, wenn du dich unter Druck setzt.

.
Was immer dich auch triggern mag, sieh es vor allem anderen erst einmal gelassen! Erkenne einfach wo DU jetzt für dich stehst – ohne dir Vorhaltungen zu machen, aber auch ohne dich darauf bequem auszurasten (denn auch diese Art des Umgangs hält einen Widerstand aufrecht, der letztlich schädlich ist).)

Wünschst dir Unterstützung für deinen Weg? Viel dazu findest du in meinen Büchern!
Näheres zu meinen Büchern: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/…/09/meine-bucher.html

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

.

.

 

2 Gedanken zu „Das Ankommen in der Wahrheit über DICH, lässt all die tief sitzende, hemmende Angst zu Asche verbrennen

  1. Monika

    Die Veränderungen kündigen sich nicht mehr nur an, sie poltern förmlich zur Tür herein!

    Für viele Menschen sind äußerst starke Spannungen und Reibungen spürbar. Denn jetzt sind wir an einen Punkt gekommen, wo unser Leben uns so richtig zwingt wirklich aufmerksam zu werden. Übersehen oder ignorieren ist mittlerweile ein echter Kraftakt, der viel Energie fordern würde.

    Die Veränderungen kündigen sich nicht mehr nur an, sie poltern wahrlich zur Tür herein!

    Aber wir sollten nicht dem Irrtum verfallen und äußere Ereignisse womöglich nur oberflächlich zu betrachten, sie übertrieben wichtig nehmen und uns in (vor)schnelle alte Mechanismen (Denk- und Handlungsimpulse) verhaken. Tatsächlich geht es um eine Veränderung, die schon lange anklopft, aber deren Gesicht sich nie so ganz zeigen konnte, da wir zu blind und in unserer Vorstellungskraft zu eng geworden sind.

    Alles was das Ego nährt, uns in die Angst treibt, beschäftigt hält, macht es diesen Neuerungen so schwer endlich Fuß zu fassen. Und wir selbst sind dann wie aufgespannt zwischen dem so sehr Fühlbaren und den gewohnten Abwehrmechanismen.

    Überall dort, wo wir bislang immer vom Ego, von (heimlicher) Angst, von Sicherheitsdenken und dem dazu gehörigen Kontrollverhalten und Vermeidungsverhalten kontrolliert wurden, spüren wir das nun so überdeutlich, so schmerzlich, dass es die Betroffenen schier zu zerreißen scheint. Dies wird so überdeutlich gezeigt, damit wir irgendwann endlich genug davon haben. Es wird immer anstrengender diesen ewigen Kreislauf, also das Bedienen der Angstvermeidung, fortzuführen.
    Bevor es aber einen Menschen nicht in eine tiefe Verzweiflung stürzt, scheinen die meisten doch ständig immer weiter zu machen.

    Die Gewohnheit hat viel Macht, das konditionierte Denken bislang ebenfalls.

    Dabei geht es aber einzig und allein nur noch darum, endlich die Alternative zu erkennen und sie wirklich anzunehmen!

    Wenn du selbst nicht die Verantwortung für DICH übernimmst, so wird das kein anderer für dich tun! Was bedeutet es eigentlich „Verantwortung zu übernehmen“? Es verlangt, dass du klar Stellung beziehst, wenn du etwas nicht willst oder willst. Aber es bedeutet nicht, sich wie ein Kind stur zu stellen und einfach nur etwas Bestimmtes zu verlangen und zu jammern, wenn es sich nicht erfüllt. Verantwortung zu übernehmen, heißt die Dinge in die Hand zu nehmen und heraus zu finden, was wirklich für DICH ist, was wirklich zu DIR passt. Andererseits muss auch so manches aussortiert werden, das eher eine Illusion, ein Trug war. Doch nur wenn wir den Weg gehen, werden wir die notwendigen Einblicke, unsere wirklichen Möglichkeiten und Fähigkeiten entdecken können. Bei diesem Weg wachsen wir so sehr, bekommen so viel unserer Kraft zurück, dass wir letztlich all die vielen scheinbaren Hindernisse nicht mehr als Belastung empfinden müssen. Wir erkennen sie als das, was sie sind: Eine echte Möglichkeit um wirklich aus der alten Starre und Kleinheit hinaus zu wachsen.

    Unser Herz und unsere Seele kennen die Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens. Doch damit wir uns diesen tief verborgenen Schätzen wieder nähern können, müssen einige Hindernisse überwunden werden und oft genug ganz tief in den alten Morast gegraben werden. Wir sind wir eine Lotusblüte, welche sich zuerst durch den Schlamm empor „kämpft“. Doch erkennen wir zuallererst einmal den Schlamm als solchen nicht (weil er uns als so unglaubliche toll und als Errungenschaft verkauft wird) haben wir überhaupt keine Chance. Wir fehlinterpretieren was uns umgibt und was wir selbst tatsächlich sind.

    Äußerst dienlich ist es, unsere bisherigen Verhaltensmechanismen genau unter die Lupe zu nehmen. Es ist gut, wenn wir uns beobachten, genau hinsehen und sich wiederholende Muster erkennen. Das sind nicht wirklich WIR. Es sind antrainierte Mechanismen. Sie haben wir keineswegs selber erfunden. Wir haben sie übernommen, sie uns abgeschaut. Irgendwann haben wir uns so sehr daran gewöhnt von ihnen umgeben zu sein, dass wir sie irgendwann so fest zu uns hergezogen haben, mitgemacht haben, sie stetig genährt haben. Dies nennt man auch Identifikation.

    Identifikationen haben die äußerst unangenehme „Nebenwirkung“, dass sie uns gefangen halten und uns steuern.

    Viele meinen, sie würden das Leben kennen und wüssten „wie es geht“ und „was alles nicht geht“. Doch kennen sie nur einen gewissen Rahmen, die Strukturen und Grenzen, in der sie sich bewegen.
    Das Leben aber ist so viel mehr. Es will immer mehr und immer umfassender von uns entdeckt werden. Das Leben selber kennen wir in so vielen Bereichen noch überhaupt nicht!

    Unsere Seele aber strebt danach, wieder zu finden, was uns verloren ging. Innerlich spüren wir, dass wenn wir das Leben wieder zulassen können und uns wieder öffnen, dann haben wir die große und einzige Chance, uns selbst wirklich wieder zu finden.

    Wünschst du dir Unterstützung für dein Herz, für deine Befreiung oder dabei, dein Wahres Wesen wieder deutlicher zu spüren, es besser zu erkennen und dich mit ihm auszusöhnen?
    Dann schau bitte auch in meine Bücher!
    Zu meinen Büchern klicke hier: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/…/09/meine-bucher.html

    Text (c) Eva-Maria Eleni

    Quelle: https://www.facebook.com/evamaria.eleni.5/posts/2088821764570336

    Liken

    Antwort
  2. Monika

    17.4.2018

    GAIAPORTAL: Die Brillanz der Harmonien wird vollständig betrachtet – 17. April 2018

    Die Brillanz der Harmonien wird vollständig betrachtet.
    Die Planetenoberfläche ist erleuchtet.
    Fluchtkapseln sind deaktiviert, wie es die Menschheit akzeptiert.
    Das Vermögen wird zurückgegeben.
    Nova-Kreationen beginnen.

    Brilliance of harmonies are viewed completely.
    Planetary surface is illuminated.
    Escape pods are disabled, as humanity accepts.
    Fortunes are returned.
    Nova creations begin.

    Quelle: https://gaiaportal.wordpress.com/2018/04/17/brilliance-of-harmonies-are-viewed-

    Liken

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s