“ Die Tür zur Liebe “ von Selina

Liebe Mitreisende auf die Neue Erde,

dieser Text wurde mir von Kirstin als Kommentar eingestellt, wofür ich mich bedanke. Es ist ein weiterer Text, den wir zur Aufklärung an Erwachende weitergeben können. In Liebe zu Euch von INUDA MOHA

Viele Menschen stehen derzeit, bildlich gesprochen, vor zwei Türen. Die Einladung zur Reise nach Hause, in die Einheit der Liebe, wurde ausgesprochen und Gott wartet auf deine Antwort.

Viele Menschen stehen derzeit, bildlich gesprochen, vor zwei Türen.

Die Einladung zur Reise nach Hause, in die Einheit der Liebe, wurde ausgesprochen und Gott wartet auf deine Antwort. Die Zeit drängt und eine Entscheidung ist gefordert.

Du stehst in dieser Zeit des Zerfalls der alten Welt vor zwei Durchgängen und bist aufgefordert den weiteren Weg zu wählen. Bisher hast du auf deinen Impuls vertraut und damit dein Leben gelenkt. Das ist gut so. Es scheint aber wichtig zu sein, dass du verstehst, was Impulse sind, woher sie kommen und wo dich installierte, manipulierte Programme an der Nase herum führen. Nur mit klarem Kopf und reinem Herzen solltest du die für dich passende Tür wählen.

Es gibt zum Einen den inneren Göttlichen Impuls, der voller Liebe und Zuversicht dein Leben lenken möchte. Du nimmst ihn durch die Stimme deines Herzens und die Weisheit deines wahren Selbst intuitiv wahr. Diese Stimme spricht immer in der Liebe und sie dient immer deinem höchsten Wohl.

Und dann gibt es noch die vielen manipulierten Impulse, die dich in der leidvollen, schmerzhaften Erfahrung festhalten wollen. Sie triggern dich immer wieder mit den selben, alten Themen, die an die Oberfläche deiner Wahrnehmung kommen und emotionalen Schmerz in dir auslösen. Sie versuchen, dich daran zu hindern, befreit den Weg in dein Glück zu gehen, welchen Gott dir jetzt anbietet.

Unsere Seele ist ursprünglich beheimatet in den ätherischen spirituellen Ebenen der Gott zugewandten Welten. Jedoch haben wir uns vor langer Zeit dazu entschlossen, in die materielle Erfahrungsebene hinabzusteigen, um Erkenntnisse und universelle Konfliktlösungen ins kosmische Bewusstseinsfeld einzuspielen.

Dazu haben wir unsere Schwingung herabgesetzt und unseren freien Willen dazu eingesetzt, das Schöpfungsspiel der Trennung aus der Göttlichen Einheit zu erforschen. Leben für Leben gingen wir durch eine harte, aber wichtige Schulung innerhalb der vollen Bandbreite aller Emotionen, gefesselt an die 3D-Realität der Materie.

Wir sind kosmische Spezialisten im Überleben, verändern Systeme und erweitern kontinuierlich das kosmische Bewusstseinsfeld durch unsere Erfahrungen. Dafür haben wir freiwillig das Wissen um die Verbindung unserer Seele zur Göttlichen Schöpferquelle tief in uns verborgen. Dies nutzen einige Gott abgewandte Wesen des Universum kräftig aus. Sie sind feinstofflicher und materieller Natur und haben sich für die Erfahrung der Nicht-Liebe entschieden. Welche weitere Erfahrung wählst du?

 

In den Gott abgewandten Welten gibt es Wesenheiten, die auf ihrem Seelenweg das Ego extrem ausleben. Da sie sich von der liebenden Göttlichen Lebensquelle abgetrennt haben, suchen sie sich andere Energiequellen, um ihr Überleben zu sichern.

Man kennt sie unter Begriffen wie Energievampiere, Dämonen, dunkle Fürsten, Schattenwesen, dunkle kosmische Allianz oder auch Archonten. Sie wirken alle wie energetische Parasiten, stehlen unsere Lebensenergie, beeinflussen uns durch ihre Tricks und versuchen, uns unter allen Umständen in den niedrig schwingenden Erfahrungsebenen festzuhalten, damit ihre Existenzgrundlage gesichert ist.

Die feinstofflichen Vertreter unter ihnen sind innerhalb der Astralebene der 4. Dimension existent. Das sollte man beachten, wenn man aus Neugierde versucht ist, Astralreisen zu unternehmen. Damit betritt man freiwillig das Spielfeld der Dämonen. Die Astralwelt ist der Ort, an dem alle nicht manifestierten Emotionen und Gedanken in feinstofflicher Form existieren. Der Ort, an dem sich Seelen aufhalten, die noch nicht bereit sind, ihre Reise ins Licht der Liebe fortzusetzen. Der Ort, an dem die Ängste und das Leid der Menschheit mächtige Elementalwesen und deren Welten erschaffen haben. Eine kosmische Müllhalde, die durch die Tür der Nicht-Liebe betreten werden kann.

Von unserer Seite dieser beiden Türen, innerhalb der dritten Erfahrungsdimension, können wir nur durch unsere eingeschränkt arbeitenden Sinnen diese astralen Wesenheiten und die vielen Manipulationen der selbstsüchtigen Machthaber unseres Planeten erkennen.

Dazu müssen wir zuerst bereit sein, unser Bewusstsein zu erweitern und die Schranke unseres programmierten Verstandes niederzureissen. Besonders feinfühlige Menschen, können parasitäre Wesenheiten und deren Illusionen jedoch entdecken und sich somit von ihnen abwenden. Sie sind sich der Manipulation durch äussere Systeme, Medien und Konzepte gewahr, denn sie sind in der Lage, zwischen dem inneren Göttlichen Instinkt und den Illusionen der Nicht-Liebe zu unterscheiden. Zwar scheinen die asurischen Kräfte äusserst geschickt darin zu sein, unbewusste Menschen zu manipulieren, doch fehlt ihnen die Fähigkeit, Liebe auszusenden oder sie gar anzunehmen.

Das sicherste Unterscheidungsmerkmal für die Wahrnehmung eines Impulses heisst somit: Ist er in der Liebe und Wem nützt er.

Die dunklen Wesenheiten versuchen zur Zeit massiv unsere Seelen davon abzuhalten, die Wahl für die Liebe zu treffen, indem sie Verwirrung stiften, Halbwahrheiten verbreiten, Angst und Sorge vermehren und die Aufmerksamkeit immer wieder auf die Nicht-Liebe lenken. Sie erzeugen Trennung auf allen Ebenen und erhöhen den Druck des täglichen Überlebenskampfes, um weitere emotionale Nahrung zu bekommen. Sie beeinflussen uns permanent auf allen Ebenen und spielen Ihre manipulierenden Impulse in unser System ein. Sie versuchen geschickt, durch komplizierte Gedankengänge und negative Stimmungen, unseren Göttlichen Impuls zu überdecken. Doch ihre Zeit ist abgelaufen und sie müssen diese Ebene bald verlassen. Auch sie dürfen sich entscheiden. Gott ist bedingungslose Liebe.

Der Unterschied zu den wahren Göttlichen Gedanken ist auf den ersten Blick nicht leicht zu erkennen. Doch dein höheres Herz und dein Göttliches Selbst können nicht manipuliert werden.

Allein dein Zweifel daran kann ihnen eine Tür öffnen. Du bemerkst es, wenn du dich verunsichert fühlst. Sätze mit den typischen Wenns, Abers, Solltes, Könntes und Vielleichts beherrschen dann deine Gedanken. Dies sind aber nicht die Gedanken deines wahren Selbst, sondern deines falschen Selbst. Dadurch wird dein Ego gesteuert, dass gemäss seinem Programm versuchen wird, dich vor einer Illusion zu beschützen.

Beobachte, woher deine Gedanken kommen und frage dich, Wer der Denker ist. Zweifel, Sorge, Angst, Neugier, Eitelkeit, (anstelle von („Mitgefühl“) denke ich dass hier „Mitleid“ vorgesehen war, eventuell ist es ein Schreibfehlervon Inuda Moha) und Verurteilung sind Impulse aus der Nicht-Liebe.

Sie rufen über Bilder und Emotionen immer wieder leidvolle Erfahrungen hervor, damit sich die dahinter steckenden asurischen Wesenheiten an deinen emotionalen Feldern nähren können. Wenn du um diese Manipulatoren weisst, kannst du dich von ihnen abwenden. Der effektivste Schutz vor jeglicher Beeinflussung ist Vertrauen und Liebe in dein Göttliches Selbst.

Die Schwingung der Erde kann sich nur weiter anheben, wenn möglichst viele Menschen die Frequenz der Liebe, des Friedens und der Harmonie aussenden. Als erwachte Menschheit erzeugen wir die Aufstiegsfrequenz der Erde mit. Wenn du als erwachte Seele den Weg in die höheren Bereiche des Planeten antreten möchtest, dann musst du zuerst deine eigene Frequenz erhöhen. Höre auf, ein Feld aus Schmerz und Leid zu unterstützen und wähle die Liebe.

So stehst du nun vor zwei Türen. Die erste, gross und prächtig, trägt ein Schild mit der Aufschrift Illusion. Die andere, schmal und bescheiden, trägt ein Schild mit der Aufschrift Liebe. Wenn du durch die erste Tür schreitest, wird sich in deinem Leben nicht viel verändern. Du erlebst weiterhin die Verlockungen der scheinbar sicheren materiellen Welt, doch Leid und Schmerz werden dich weiterhin begleiten. Dazu wirst du deine Reise jedoch auf einem ähnlichen 3D-Planeten fortsetzen müssen, denn die Erde hat ihre Wahl längst getroffen und die Nicht-Liebe verlässt jetzt diese Welt.

Wenn du dich für die zweite Tür entscheidest, wirst du den Weg in die Einheit der Liebe und somit in die Erfahrungsebene der höheren Dimension der Erde antreten. Jedoch ist diese lichtvolle Tür sehr schmal. Sie ist zu eng für deinen auf 3D programmierten Verstand, deine blockierenden Muster und hinderlichen Glaubenssätze.

Du musst vor dem Durchschreiten der Tür eine kosmische Diät machen. Keine Sorge, es geht schnell und kostet dich nur deinen Verstand. Keine Bange, du verlierst nur die überflüssigen Pfunde der manipulierten Version deines falschen Selbst, zu Gunsten deines wahren Göttlichen Selbst.  Dazu muss du dich nur von allen Glaubensmustern trennen, die nicht in der Liebe sind.

Aus diesem Grund steht neben der zweiten Tür eine goldene Mülltonne. Hier hinein wirfst du alle blockierenden Konzepte, Glaubenssätze, unerlösten Emotionen, Ängste, Sehnsüchte, Anhaftungen, Zweifel, Sorgen, Groll und alle Verurteilungen und selbstsüchtigen Gedanken, die dich davon abhalten, liebevoll, glücklich, harmonisch und friedvoll zu sein. Fülle die dadurch entstandenen Freiräume mit Liebe auf, sie verursacht keine Speckröllchen.

Du kannst nur in die neue Realität wechseln, wenn du dich konsequent von allem alten Ballast befreit hast. Das Gesetz der Gnade erleichtert dir diese Diät  und ein umfassendes Vergebungsritual (siehe Praxis des Wandels – Vergebung) klärt deine energetischen Körper. Lasse Alles in der kosmischen Mülltonne. Hole das Weggeworfene nie wieder heraus, so sehr es auch auf sich aufmerksam machen möchte. Du hast dich entschieden, und nun gehe leichten Schrittes weiter und sieh nur noch nach vorn.

Wir sehen uns dann auf der anderen Seite der schmalen Tür,
Selina

Quelle:   https://www.lebensrichtig.de/blogbeitrag/die-tuer-zur-liebe.html

.

Eingestellt am 17.5.18

Woran erkennen „Unbewusste“, dass sie auf der „Neuen Erde “ leben ? von INUDA MOHA

Eingestellt am 16.5.18

Die Erde im Übergang zur Neuen Erde: “ Die Zukunft ist jetzt !“ von Celia Fenn

Eingestellt am 14.5.18

Aktuelle Maya-Welle (10.05. bis 22.05.2018) – Gelber Mensch + Energetischer Ausblick in den Mai

Eingestellt am 13.5.18

Energie 13. Mai 2018 aber eigentlich schon eher

Eingestellt am 10.5.18

Der seit 5 Tagen anhaltende Sonnenwind bewirkte weitere Mangnetfeldabschwächung und sehr viele weitere Veränderungen !

.

Eingestellt am 06.5.18

Ein starker Sonnenwind und Metoriten des Halley Komet haben heftig „Neues“ angestoßen ! So ist es “ DANKE DANKE DANKE

172 Gedanken zu „“ Die Tür zur Liebe “ von Selina

  1. LinLa

    https://nilexarhan.blogspot.com/2018/06/energie-herrjeh-26062018.html?m=1
    Nilex A’Rhan: Energie (herrjeh …) 26.06.2018

    „[. . .]
    Es geht um das endgültige Loslassen von Erwartungen, die auf dem alten System beruhten.

    [. . .]
    Der Knoten, der sich dabei noch im Kopf bilden will, verlangsamt das allerdings. Und deswegen ist eine Veränderung noch nicht da. Im Hintergrund passiert jedoch immer etwas. Auch wenn man nichts davon mitbekommt. Irgendwann ist es plötzlich da.

    Bis dahin: Vertrauen.

    Geduld ist hier das falsche Wort, also mich macht es eher zappelig, weil es für mich heißt, warten zu müssen, was mir geliefert wird (Opferrolle!). Stattdessen kannst du aber eine kleine Liste erstellen von den Dingen, die sich tatsächlich schon verändert haben. Nicht nur die großen Sachen, oft sind es die kleinen zwischenmenschlichen Erlebnisse, die dir zeigen, dass du inzwischen eine andere Energie ausstrahlst, die andere Ergebnisse brachte. Und so wird sich ganz natürlich in kleinen Schritten immer mehr zeigen, sofern du auf die alten Trigger nicht mehr anspringst, nicht in die alten Kämpfe von Wettbewerb und Aufzeigen des Schlechten hineingehst.

    Auch wenn es in der Gesellschaft ordentlich kracht und sich ein Zusammenbruch ankündigen könnte, er ist für dich letzten Endes ohne Bedeutung, da es nur um deine eigene persönliche Erkenntnis geht, nichts vom alten Selbstbild retten und transformieren zu müssen. Es spielt keine Rolle mehr, es war eine Erfahrung oder was auch immer. Sie hat keine Bedeutung mehr.
    [. . .]“

    Evelin
    💗

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. LinLa

    https://www.lebensrichtig.de/blogbeitrag/einigkeit-und-reicht-und-freiheit.html
    Lebensichtig – ARTHOS Blogbeitrag – 24.06.2018
    Einigkeit und Recht und Freiheit

    „Es ist vollbracht. Der Wandel ist ausgelöst und das Ungleichgewicht der alten Energie beginnt zu kippen und entwickelt sich zurück in die natürliche Ordnung. Und das ist die beste Neuigkeit, die es geben kann. Seit der Sonnenwende hat sich die Energie geändert, und wir befinden uns derzeit in einer Atempause des kosmischen Geschehens. Wenn sich im Aussen die Dinge nun verschlimmern sollten, was sie tun werden und tun müssen, um aufgelöst zu werden, dann denke daran: Es sind die Auswirkungen der alten Zeit, der alten Energie und die Manifestationen dessen, was die Menschen bisher unbewusst erzeugt haben.

    Doch jetzt wandelt sich das Blatt und das Neue steht bereit. Wenn du die Augen schliesst und das wahrnimmst, was sich derzeit noch auf der reinen metaphysischen Ebene befindet, dann wirst du die Wellen spüren. Wellen der Veränderung. Es sind die Wellen der Liebe, Vorboten der Neuen Zeit. In ihnen steckt die Liebe, Weisheit und Kraft der Quelle, und sie wogen nicht nur heran, um etwas auszulösen, sondern sie tragen das Neue bereits in sich. Diese Wellen sind die intelligente Tätigkeit der Quelle.

    [. . .]
    In Liebe ermöglichen wir jedem Schattenwesen, mit uns in die Liebe zu gehen. Wer sich dagegen entscheiden sollte, wird von uns gesegnet, erhält aber fortan keinerlei Energie mehr. Wir haben uns für die Liebe entschieden, und wir erschaffen jetzt unsere neue Welt des Miteinanders. WWG1WGA!, wie Q so schön gesagt hat, und genau das ist unser Motto. Where we go one, we go all. Oder: Einer für Alle, Alle für Einen. Das ist die Verbindung der Liebe, und Nichts kann dieser Liebe standhalten.

    Die alte Welt zerfällt. Die Illusionen zerfallen. Das kann in der nächsten Zeit für jeden von uns eine ganz schöne Herausforderung bedeuten, denn wir werden gezwungen, uns die Illusionen anzusehen – nicht nur die der Anderen, sondern auch unsere eigenen. Aber wir wären nicht zu dieser Zeit an diesem Ort inkarniert, wenn wir nicht auch in der Lage wären, die Herausforderungen zu meistern. Und wir werden sie meistern. Zusammen! Du bist nicht alleine!

    [. . .]
    Der Gott der Schuld und Angst ist ein lächerlicher Versuch, uns in Schuld und Angst zu versetzen. Die Lügen vom Klimawandel, von zufälliger Evolution, vom ewigen Wirtschaftswachstum, von nötiger Bildung und der Wahrheit der Wissenschaft werden wir mit unserem Licht der Liebe ebenso entlarven wie die Verfälschung der Geschichte der Menschheit. Wir wollen eine Welt des Friedens, im Einklang mit Mutter Erde und in der Verbundenheit aller Menschen. Die Trennung hat nicht gefruchtet. Wir sind jetzt wieder vereint, und vereint werden wir dem Licht der Liebe den Weg bahnen. WWG1WGA!

    Deutschland wird wieder auferstehen und seine ursprüngliche Funktion als Herzchakra und spirituelles Zentrum Europas erfüllen und ausführen. Jeder Einzelne, der jetzt aufsteht, sich an seine Herkunft und an die ihm innewohnende Macht erinnert und sich mit dem Licht der Liebe verbindet, ist mit allem Anderen verbunden. Wir sind auch mit unseren ausserirdischen Freunden verbunden, die sich ebenfalls für Frieden, Liebe, Wachstum und Freiheit einsetzen. Nichts kann den Sieg des Lichts der Liebe mehr verhindern. Das neue Spiel hat bereits begonnen, und es ersetzt alle alten Regeln. Fortan ist nur noch eine Regel nötig: Zum höchsten Wohl für den Einzelnen und alle Beteiligten. Das ist die Regel des goldenen Zeitalters, und das ebnet den Weg ins Paradies. Mutter Erde ist bereits in der neuen Dimension. Wir folgen ihr jetzt in, mit und durch Liebe.“

    Evelin
    💗

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Elke

      … DANKE, ihr zwei Lieben, dass ihr hier Inuda`s Blog aufrecht erhaltet!!
      Habe lange nicht mehr auf die Seite geschaut, doch es hat ja immer wieder irgendwo SEINEN Sinn!! 💗
      In LIEBE und mit
      Herzensgrüßen
      Elke
      💗💗💗

      Ps. falls ihr Kontakt zu INUDA MOHA habt… liebe Grüße an sie!

      Gefällt 1 Person

  3. LinLa

    Botschaft 228 von ARTHOS vom 21.06.2018
    https://www.lebensrichtig.de/botschaften.html
    Liebe ist kein Gefühl

    „Heute ist ein guter Tag, um Verantwortung zu übernehmen. Du bist nicht hier, um abzuwarten, wie sich deine Schöpfung entwickelt, sondern um sie in jedem Augenblick bewusst zu gestalten. Das ist, was du immer tust, nur geschieht es überwiegend unbewusst. Du bist ein mächtiges Schöpferwesen, bist dir aber deiner wahren Macht nicht bewusst. Du bist dir nicht bewusst, dass du in jedem Augenblick nicht nur in der Schöpfung bist, sondern diese Schöpfung gestaltest. Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Wort und jede Tat erweitern die Schöpfung um das, was du denkst, fühlst, sagst und tust. Du bist der Schöpfer deines Lebens, lebst aber dein Leben grösstenteils, als würde dir vorgegeben, was und wie du zu leben hättest. Das ist weder Sinn des Lebens noch entspricht es der Wirklichkeit. Wenn du so denkst, fühlst, redest und tust, als müsstest du das leben, was Andere vorgeben, dann ist es deine freie Entscheidung, dann ist das die Wahl, die du triffst.
    Du kannst jede Wahl treffen, die du treffen möchtest. Du kannst bewusst wählen und unbewusst, du kannst zum höchsten Wohl für dich und alle Beteiligten wählen oder zum höchsten Wohl für dich oder zum höchsten Wohl für Andere oder zu gar keinem Wohl. Deine Entscheidung, das, was du denkst, fühlst, redest und tust, ist entweder bewusst oder unbewusst. Wenn du dir deiner Gedanken, Gefühle, Worte und Taten nicht bewusst bist, lebst du ein automatisches und ferngesteuertes Leben. Diese Art von Leben wird von negativen Kräften gewünscht und gezielt herbeigeführt. Das Mittel dafür ist subtile Manipulation. Subtil bedeutet, du merkst nicht, dass du manipuliert wirst.

    […]
    Liebe ist kein Gefühl. Der Glaube, das Liebe ein Gefühl sei, ist Teil der Manipulation, die dich von der Liebe abhält, da sie einer Ebene entspringt, die sich von der Liebe abgetrennt hat. Die negativen Kräfte haben sich von der Göttlichen Urquelle abgewandt und verleugnen sie. Daher sind sie nicht mehr bewusst mit der Göttlichen Urquelle verbunden. Sie ist die Quelle der Liebe, denn ihr Bewusstsein ist Liebe in Tätigkeit. Liebe ist kein Gefühl, sondern reine Schöpferkraft: die Verschmelzung des männlichen mit dem weiblichen Prinzip. Nur, wenn Geist und Seele in Einklang sind, kann Schöpfung im Einklang mit der Göttlichen Ordnung entstehen. Dabei ist Seele nicht das, was du vermutlich unter Seele verstehst.
    Die Seele ist das Bewusstsein mit allen gesammelten Erfahrungen und gleichzeitig Substanz des Bewusstseins. Bewusstsein ist der metaphysische Erfahrungsraum, Substanz die aufnahmebereite Energie. Sie bilden einen energetischen Körper, der vom Geist in Liebe geformt wird, indem er die Energie informiert. Zwei Liebende vereinen sich und erschaffen neuen Ausdruck ihrer Essenz. Wenn sich der Geist jedoch von der Quelle getrennt glaubt, ist er kein Liebender, sondern hält sich für den Herrschenden, der wichtiger, mächtiger und grösser ist als die Quelle der er entstammt. So hat er sich in eine Illusion begeben und ist nicht in der Lage, als Schöpfer innerhalb der natürlichen Ordnung tätig zu sein. […]“

    Evelin
    💗

    Liken

    Antwort
  4. Monika

    Sonnenwende Sternentor Aktivierungen ~ Meg Benedicte ~ 18. Juni 2018

    Sonnenwende Sternentor Aktivierungen ~ Meg Benedicte ~ 18. Juni 2018

    In wenigen Tagen wird das Sonnenwende Sternentor am Donnerstag, dem 21. Juni, seinen Höhepunkt erreichen. Dies ist ein solch monumentales Ereignis, da Gaia sich direkt mit dem galaktischen Zentrum und dem universellen Nullpunkt ausrichtet. Möglicherweise erlebt ihr die zunehmende Intensität bereits, wenn der Planet sich mit der Großen Zentralsonne in Position bringt.

    So wie eine Symphonie ein Crescendo erreicht, steigt unsere menschliche Energie in Richtung eines Schwellenwertes. Fühlt es sich wie eine Bruchstelle an? Für viele wird es sicherlich ein Durchbruchsmoment sein. Wir erleben ein offenes Gefühl von Freiheit, Leichtigkeit, Klarheit und Befreiung! Die niedrigeren, dichteren Zwänge im Körper, im Herzen, im Geist lösen sich auf, wodurch mehr von unserem tieferen Potential und unserem kreativen Geist freigesetzt wird.

    Bei jedem Durchbruch belasten uns die dichteren, unbewussten, hartnäckigen Energien. Es ist am unangenehmsten, wenn sich die letzten Fäden unter Druck vor der Freigabe dehnen. Ihr könnt diesen Durchbruch sowohl in eurem persönlichen Leben als auch in der Welt um euch herum erleben. Es geschieht auf mehreren Ebenen.

    Es gibt Lebenszeiten von Traumata, die zur Heilung und Befreiung an die Oberfläche kommen. Wenn ihr Träume, Visionen, Erinnerungen oder Blitze von Atlantis oder dem Holocaust habt, hilft euch eure Seele dabei, das Trauma der vergangenen Leben und/oder kollektiven Zeitlinien zu beseitigen. Daran habe ich selbst und mit zahlreichen Kunden gearbeitet. Allein die Erwähnung der nationalsozialistischen arischen Zeitlinie hat viele emotionale Reaktionen, Wut und Herzschmerz ausgelöst. Es ist bereit zur Heilung!

    Wenn wir mit einem gemeinsamen Ziel und einer Vision zusammenkommen, bilden wir einen „Gruppengeist“, ein einheitliches Feld eines starken Laserfokus, der die Quantenverschränkung durchdringt. Wir haben die Fähigkeit, die Zukunft für Gaia und die Menschheit mit unserem einzigartigen Fokus zu gestalten. Unser kombinierter ‚Liebesimpuls‘ kräuselt sich in das planetare Feld und verwandelt Schmerz und Leiden.

    Wir sind hier, um das Bewusstsein in höhere Ebenen des vereinten Mitgefühls zu erheben.
    Wir sind die Alchemisten, die neue Bewusstseinscodes und Vorlagen für ein 5D Neues Erd Paradigma zu initiieren. Folge dem Ruf deines Herzens! Handele bewusst! Widerstehe den destruktiven Zeitlinien und halte dich an deine Vision von unserem geliebten Garten Eden. Wir erschaffen eine neue Weltrealität im Bewusstsein der Einheit.

    Morgen, Dienstag 19. Juni, werde ich mich Caroline Oceana Ryan in ihrer Show „The Empowered Lightworker“ um 11 Uhr PDT/ 14 Uhr EDT anschließen. (Details siehe unten). Am Donnerstag, den 21. Juni werde ich mit Manette Mays und anderen Lichtarbeitern auf der ganzen Welt an unseren jährlichen Solstice Global Activations teilnehmen. Wir werden uns zusammenschließen und das Planetenfeld mit neuem Erdcode, Schablonen, Bewusstsein und holographischen Einsätzen besiedeln, während wir den Lauf der Menschheit verändern.

    Das Solstice Stargate startet eine Reihe mächtiger Einweihungen, die sich im Juli und August beschleunigen. 2018 ist ein außergewöhnliches Jahr des spirituellen Erwachens und der Meisterschaft!

    Wenn Sie nicht an der Live-Übertragung teilnehmen können, ist die Aufzeichnung unter dem Link zur Veranstaltung verfügbar. Die Aufzeichnung ist innerhalb weniger Minuten nach Beendigung der Sendung abrufbar.

    Registrieren Sie sich hier: https://newearthcentral.com/?p=122516

    Liebevoll, Meg.

    Copyright (c) 2018 Meg Benedicte * Alle Rechte vorbehalten * Sie dürfen dieses Material kopieren und verbreiten, solange Sie es in keiner Weise verändern, der Inhalt vollständig bleibt und Sie diesen Copyright-Vermerk einfügen.

    [übersetzt von max]

    Liken

    Antwort
  5. LinLa

    Botschaft 227 von ARTHOS vom 16.06.2018
    https://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/vom-schatten-ins-licht.html
    Vom Schatten ins Licht

    „[. . .]
    Du bist ein mächtiges Schöpferwesen, glaubst aber nicht daran, und dadurch, dass du dir dessen nicht bewusst bist, erschaffst du nicht das, was dir dienlich ist, sondern das, was dir nicht dienlich ist. All die Gedanken an das, was war und das, was sein könnte, all die Sorgen, Ängste und Zweifel, die der Illusion entspringen, machen die Illusion zu deiner Wahrheit. Du steckst deine Energie in Schöpfungen, die du vermeiden möchtest. Das funktioniert aber nicht, denn du bist in Allem der Schöpfer deines Lebens. Immer. Dein Leben unterscheidet nicht zwischen dem, was dir dienlich ist und dem, was dir nicht dienlich ist. Es liefert dir das, was du bist, und das, was du bist, ist das, was du glaubst, zu sein. Der Glaube beruht nicht auf Wirklichkeit, sondern auf deiner ganz persönlichen Wahrheit, die aus den Gedanken entsteht, die du denkst. Sie überschatten deine Wirklichkeit.

    [. . .]
    Es besteht ein Unterschied zwischen Wissen und Weisheit. Wissen wird gelernt, abgelegt und geglaubt. Wenn du das gut machst, erhältst du gute Noten oder eine gute Bewertung, und du wirst als Gleicher unter Gleichen anerkannt. Wenn du das nicht so machst, wie es von dir erwartet wird, stehst du als unwissend da, wirst beschimpft, verurteilt, herabgesetzt und ausgestossen. Wissen ist strukturierte Information, die du übernimmst. Weisheit ist unstrukturierte Wirklichkeit, die du wahrnimmst. Um Wissen aufzunehmen, musst du nicht bewusst sein. Auf Weisheit hast du nur Zugriff, wenn du bewusst bist. Der Unterschied zwischen bewusst und unbewusst liegt also im Bewusstsein. Wissen hat mit Bewusstsein nichts zu tun, Weisheit hingegen schon. Wissen bedeutet, immer mehr vom Gleichen, von der gleichen Wahrheit. Weisheit bedeutet, mit der Wirklichkeit verbunden zu sein.

    [. . .]
    Deine Gegenwart ist da, wo deine Gewohnheit aufhört. DU BIST das, was ist. DU BIST Alles, was ist. DU BIST das Leben, DU BIST die Liebe, DU BIST das Licht. DU BIST das Licht der Liebe. Das ist deine Wirklichkeit.“

    Evelin
    💗

    Liken

    Antwort
  6. LinLa

    https://www.lebensrichtig.de/blogbeitrag/matrix-welche-matrix.html
    Lebensichtig – ARTHOS Blogbeitrag – 22.05.2018
    Matrix? Welche Matrix?

    „Immer häufiger höre ich die Frage Wie kann ich denn nun die Matrix verlassen? Wie komme ich raus aus dem System? Mir fallen da ganz spontan zwei Antworten darauf ein – eine kurze und eine lange. Fangen wir der Einfachheit halber mit der kurzen an: Vergiss sie einfach! That’s it. Aber ok, ich weiss, ganz so einfach ist das für die Meisten nicht. Also theoretisch schon, denn du hast die Matrix verlassen, sobald du dich nicht mehr an sie erinnerst. Dann bist du raus aus dem System, denn das System kann nur existieren, wenn es bemerkt wird. Denn dann fliessen die Aufmerksamkeit und die Energie der Menschen hinein – aus Sicht der Matrix am besten in Form von Angst und Zweifeln. Und Geld… Aber ich verstehe es – einfach ist das tatsächlich nicht, denn Verdrängen ist nicht der Weg. Augen zu und Kopf in den Sand auch nicht. Also was dann? Kämpfen? Nein. Der Kampf gegen das System kann nicht gewonnen werden. Herausmogeln, ja vielleicht, mit viel Raffinesse, unendlichen Recherchen und ganz viel Glück. Aber es gibt da noch einen anderen Weg, der jedoch die lange Antwort erfordert, die zum gleichen Ziel führt: In deine vollkommene Freiheit als souveräner Mensch.

    Die lange Antwort lautet: Bereinige dein Bewusstsein von Allem, was dich begrenzt und von Allem, was nicht Liebe ist, und dann bewege dich Schritt für Schritt ins Licht und werde mehr und mehr zu reiner Liebe. [. . .]

    Der Weg raus aus dem System ist der Weg rein in das Bewusstsein Göttlicher Ordnung: Liebe. Einen anderen gibt es nicht. Der Ausgang liegt nicht irgendwo da draussen, sondern in dir. [. . .]

    Kann es ein Leben ohne Krankenversicherung geben? Brauchst du als souveräner Mensch wirklich Politiker, die dir sagen, was gut und was schlecht für dich und was grundsätzlich richtig und falsch ist? Cui bono?
    Wem nützt es, wenn du zur Wahl gehst, im guten Glauben, deinen Beitrag zur Demokratie zu leisten, wenn doch schon im Vorfeld feststeht, Wer warum gewählt wird? Wem nützt es, wenn du beim Discounter mit Medikamenten vollgepumpte und auf bestialische Art und Weise abgeschlachtete Überreste kranker Tiere kaufst? Wem nützt es, wenn du ins Kino gehst und Eintritt dafür bezahlst, dass du dir einen Film ansiehst, der dir vorgibt, welche Ängste und Dramen du als real annehmen sollst, denn sie werden dir ja dort gezeigt? Wem nützt es, wenn du deine Kinder in die Schule schickst, damit sie lernen, wie real die Matrix ist und bestraft werden, wenn sie auf den abstrusen Gedanken kommen, selber eigene Gedanken zu denken?
    Wem nützt es, wenn du nicht erwachst? Werde dir bewusst darüber, was du wirklich bist. Glaube nicht einfach den Gedanken, die dir einreden wollen, wer du bist. Beobachte sie und hinterfrage sie. Stoppe sie, denn sie sind Einflüsterungen des Systems, das sich in dir, in deinem Denken und Fühlen, breit gemacht hat. Die Matrix ist nicht da draussen – die Matrix ist in dir! [. . .]

    Womit wir beim Kern der langen Antwort auf die Frage, Wie komme ich aus dem System raus?, angelangt wären. Und beim Ausweg aus allen Dramen, Systemen und künstlichen Konstrukten, die als falsche Matrix die Herrschaft über die Menschen errungen hat. Der Kern ist die Liebe. Wende dich von Allem ab, was Nicht-Liebe ist. Erkenne nur noch und ausschliesslich die Liebe als Wirklichkeit an. Entziehe Allem, was Ausdruck der künstlichen Matrix ist, die Macht, indem du dich vollständig auf die neue Wirklichkeit der Liebe ausrichtest. Beherrsche deine Gedanken, denn diese sind der Geist, der das Wort Gottes ist.

    [. . .]
    Also, und das ist ein möglicher erster Schritt in ein anderes Bewusstsein: Du bist keine Person, sondern ein Mensch. Und Menschen haben Rechte. Vor allem Kriegsgefangene. Dies wurde am 12. August 1949 im Genfer Abkommen festgelegt und von fast allen Ländern der Welt unterschrieben und bestätigt. Dies betrifft zwar nur Kriegszeiten, aber da sich Deutschland noch im Kriegszustand befindet, denn einen Friedensvertrag gibt es bis heute nicht, hat dies internationale Gültigkeit. Das ist zwar nun kein Freifahrtsschein, aber sollte es doch hart auf hart kommen, liegt genau hier eine Chance, doch zu deinem Recht zu kommen. Dafür solltest du halbwegs wissen, worum es geht und womit du es zu tun hast. Der obige Link ist schon mal ein Anfang und bietet einen guten Einstieg zum selber recherchieren. Für noch viel mehr Hintergründe, Infos und Tipps kann ich dir auch den Blog von Alexander Schröpfer empfehlen und natürlich all die alternativen Medien, Blogs und Webseiten, die Licht ins Dunkel des Systems bringen.

    [. . .]
    Steige aus dem falschen Spiel der künstlichen Matrix aus, indem du sie als das erkennst, was sie ist: Der Versuch, deine Gedanken zu beherrschen, um dich zu kontrollieren. Werde zur reinen Liebe und dann sende diese Liebe aus – in alle Krisenherde, in alle sogenannten Ämter und Behörden, zu allen Freunden und zu allen Feinden. Überschütte dein Umfeld mit Liebe und das Feld der Liebe wird sich ausdehnen. Liebe besiegt jede Nicht-Liebe so, wie Licht jede Dunkelheit. Das Gute benötigt nichts Böses, um ausgeglichen zu sein. Beende den Irrglauben der Dualität und erhebe dich über alle Illusionen, indem du dich beherrschst und berichtigst. Vertraue auf die ebenso intelligente wie magische Gegenwart, die Gott in Tätigkeit ist. DU BIST das. Überwinde alle Zweifel, Sorgen und Ängste. Hinter ihnen wartet deine vollkommene Freiheit als souveräner Mensch. Das ist die Freiheit des ICH BIN, das DU BIST. Und wenn du deine Freiheit in dir gefunden hast, befreist du auch das Land, das ein Organ des Körpers der Menschheit ist, von dem du eine Zelle bist.“

    Es lohnt sich, den Text vollständig zu lesen, auch wenn er sehr (sehr!) lang ist. 😉

    Evelin
    💗

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  7. Kirstin

    Liebe Karin,

    Nach dieser Aktion hier verabschiede ich mich von deinem Blog. Ich danke für alles und wünsche für die Zukunft alles Liebe und Gute.

    Liebe Grüße Kirstin

    Liken

    Antwort
  8. LinLa

    Lebensrichtig – Botschaft von ARTHOS – Meisterprüfung
    https://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/meisterpruefung.html

    „[. . .]
    Seit Jahren wirst du, der sich von der alten Energie der künstlichen Ordnung mehr und mehr löst, durch immer grössere Prüfungen geschickt. Die Abkehr deiner Familie, der Freunde, Verwandten, Bekannten und Kollegen, die Verleumdung, Blossstellung und das Lächerlichmachen deiner nicht systemkonformen Weltanschauung und der für Andere unbegreiflichen Lebenseinstellung, sowie der vom alten System ausgehende ständig grösser werdende Druck sind belastend. Hinzu kommen die vielen körperlichen Beschwerden und Symptome, die mit der Reinigung und Erneuerung der Zellen und dem Umbau hin zum kristallinen Körper einhergehen. Du wirst von der Last dieser Herausforderungen immer wieder in die Knie gedrückt. Aber du solltest wissen: Du bist nicht allein und der Lohn deiner Anstrengungen, die ICH BIN Gegenwart voll und ganz zu verstehen, zu integrieren, zu leben und zu lieben, ist so gross, dass jede Mühe und jeder Schmerz schnell vergessen sein wird.

    Bevor dies soweit ist, steht jedoch nun deine Meisterprüfung an. Die damit zusammenhängenden Anforderungen an dich als Mensch sind gross, aber du wirst es schaffen, wenn du jeden auch nur geringsten Zweifel unnachgiebig zurückweist und beharrlich deinen Weg ins Licht der Liebe gehst. Dieser Weg ist der, den alle Aufgestiegenen vor dir gegangen sind. Sie haben für alle Nachkommenden eine Schneise gelegt und somit auch für dich den Weg bereitet, so du fest entschlossen bist, dich über die äussere Scheinwelt in die innere Gegenwart Gottes zu erheben. [. . .]

    Evelin
    💗

    Gefällt 3 Personen

    Antwort
    1. EM1+2 Autor

      Liebe Evelin,
      auch Dir danke ich für Deine regelmäßigen Texteinstellungen, wo du uns alle auf die wichtigen Abschnitte, hinweist. Das ist wirklilch sehr wertvoll, in Liebe von INUDA MOHA

      Gefällt 1 Person

  9. karinb14

    Liebe Inuda !

    Dankeschön fürs teilen von Selinas stimmigem und wundervollem Text ! ❤ Doch eines können Wir wirklich nicht gut heißen – nämlich, dass Mitgefühl ein Impuls der Nicht-Liebe sein soll – also sorry – DAS ist aus unserer Sicht völlig falsch !!!

    Man sollte sich vor Mit-Leid hüten, mit jemandem mitzuleiden, tut einem selbst nicht gut und hilft auch niemandem !!! 😉 Doch mit jemandem mitfühlen, ihm zuhören und ihn liebevoll verstehen – eben mitfühlen – ist sogar hilfreich und heilsam für BEIDE !!! ❤ ❤ ❤

    In ewiger göttlicher Liebe & immer währendem himmlischen Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

    ❤ A´STENA & ASHTI ❤

    Liken

    Antwort
    1. EM1+2 Autor

      Liebe Karin,
      heute ist für mich wieder ein Tag der Klarheit und ich bedanke mich für Deinen Hinweis, dass hier das Wort “ Mitgefühl“ in dem Text wohl unpassend ist. Ich bekam rein, dass da Mitleid stehen sollte und dementsprechend habe ich es gestern auch verändert !
      Das dies geschah, kann auch mit der gerade laufenden Neukalibrierung zusammenhängen und das passiert mir auch manchmal, worüber ich hier schon öfter auf dem Blog geschrieben habe. Solche Fehler können immer wieder passieren ! Vielen Dank für Deinen Hinweis und ich habe es dann umgehend gestern in der Art verbessert, wie ich diesbezüglich geführt wurde. Alles Liebe von INUDA MOHA
      .

      Gefällt 1 Person

    2. karinb14

      Liebe Charlotte !

      Alles ist gut – wir freuen uns, dass Du einen Tag der Klarheit erfahren durftest ! 😉

      Das mag sein, dass das mit der Neu-Kalibrierung zusammenhängt !!! 😉

      Solche Sachen erfahre ich schon seit etlichen Wochen, dass z.B. die einzelnen Titel in einem indischen Meditations-Video immer und immer wieder vertauscht sind !!! 😉

      Da wir dieses Video jeden Mittag zur Mittagsruhe hören, fällt einem das schon auf . . . ! 😉 Mein Ashti fragt mich dann grinsend, ob ich es nun endlich glaube, dass hier „Verschiebungen“ im allgemeinen und im besonderen stattfinden !!! 😉

      ICH freue mich dann jedes Mal, weil das dann für MICH ein sichtbarer und hörbarer Beweis ist, dass wir uns SCHON wieder verschoben haben !!! 😉

      Also über Verschiebungs-Fehlerchen dieser Art freue ich mich echt – die anderen sind halt weniger angenehm – doch, wie gesagt, solche inhaltlichen Verbesserungen nehme ICH nicht vor, ohne das okay der Autoren !!! 😉

      Übrigens, diese Sachen mit den neuen EU-Datenschutz-Richtlinien – wo Du jetzt einen Blog-Beitrag eingestellt hast – hatte ich Dir schon vor längerer Zeit per Mail zugesendet . . . ! 😉

      Alles Liebe ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

      A´STENA & ASHTI

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s