Morgen Vollmond im Wassermann, Portaltag und Beginn des Maya-Abschnitt-Weißer Wind, all dies wurde energetisch die letzten Tage vorbereitet für einen Neubeginn auf der Erde.

23.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

ab morgen beginnt mit diesen neuen zusätzlichen Energien eine weitere große Verschiebung, welche uns vorwärts trägt. Erst heute abend habe ich die Kraft und den Impuls für diesen Text erhalten, den ich schon gestern schreiben wollte, doch auf Grund der Energien war es nicht möglich. Ich fühlte mich auf Grund der Transformationsarbeit zu schwach und ich habe die ganze Woche stramm liegen dürfen.

Es kommen immer wieder neue Energien von der Sonne auf die Erde, und dies hat Auswirkungen, von den ich Euch heute berichten möchte. Zuerst einmal sind seit gestern abend nach 18 Uhr verschiedene Aufzeichnungsgeräte ausgefallen,

Wo ich heute beim Durchschauen auf meiner Seite https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/Einwirkungen

bemerkt habe . Als erstes die Aufzeichnungen vom Eintreffen der Protonen und Elektronen, die über 24 Stunden gehen.

als nächstes stellte ich fest, dass die Simulationsbilder ausgefallen sind, wo man dran erkennen konnte, wenn wir einen geomagnetischen Sturm hatten ! Dieses Bild war von 18.55 und war heute am 23.7.21 gegen 17 Uhr immer noch da zu sehen.

Aus diesem abgespeicherten Bild ist ersichtlich, dass von hinten Energien mit Neuprogrammierungen auf der Erde eintreffen und so die gerade ablaufende Verschiebung unterstützen.

Wir hatten gestern einen geomagnetischen Sturm und das Bild, welches ich dazu veröffentlichen wollte, war heute noch auf gestern eingestellt.

Das die KP-Werte-Angaben ab 18 Uhr UTC ausgefallen sind, weist darauf hin, dass es hier wieder zu einer stärkeren Energieeinwirung kam und ein Hinweiß habe ich beim Ansehen meines Sonnenvideos erhalten, wo nach links außen seit dem 21.7.21 einen Sonnenwind mit weißer Plasmaflamme über 1 1/2 Tage ins Weltall raus geströmt ist.

Weiterlesen

Weitere rückseitige Sonnenexplosionen mit einem CME, und ein geomagnetischer Sturm mit Ionisierungen der Atmosphäre beeinflußten uns in den letzten 2 Tagen

19- 20.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

ich weiß aus Erfahrung, dass Montag und Dienstag meistens Transformationsliegen wichtig ist, denn da braucht es Anschubenergien für all die Neuerungen auf der Erde. Als ich heute bei dem Plejaden1 Nachrichten vom 18.7.21 las, das “ Physikalische Umstrukturierung im Gange ist.„, war mir klar, hier wird besonders viel Energie gebraucht. (siehe diese Info bei den eingestellten Pejaden1 Nachrichten weiter unten.

Und gestern abend ab 22.30 konnte ich folgende Bilder-Beweise dafür auch finden, die für sich selbst sprechen. Hier wurde mal wieder die wahren Werte der Energieeinströmungen zugelassen, und da braucht es niemand zu wundern, wenn es zu Regen kommt, denn die elektrischen Aufladungen sind immens, und je nachdem wie es sich verteilt, hat es einenstärkeren Einfluß auf das Wetter vor Ort, sprich es regnet länger und stärker, um die elektrischen Überladungen abzubauen, die es zur Zeit sehr stark auf der Erde gibt, und die Klimaerwärmung ist eine direkte Folge aus der Zunahme der Schwingungserhöhung und Ladungserhöhung !!!

Die Hauptzeit war zwischen1 Uhr mittags und 19 Uhr abends. Dieses Bild war am nächsten Tag dann schon wieder gelöscht. Doch das nächste Bild ist noch unter dem Link : http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html aufrufbar.

.Auch das nächste Bild ist am darauf folgende Tag nicht mehr aufrufbar.

.Und nachdem diese starken Wellen durch waren, explodierte hinter der Sonne die nächste heftige Explosion mit einem CME, wahrscheinlich ein Flare, der Schockwellen mit Ionisierungen auf der Erde auslöste.

Quelle: https://www.spaceweather.com/:

Der südöstliche Rand der Sonne brodelt vor Aktivität. In den späten Stunden des 19. Juli entdeckten erdumlaufende Satelliten mehrere lang anhaltende Sonneneruptionen, die als glühende Plasmamassen und magnetische Bögen in Sicht kamen. 

Die Quelle der Turbulenzen sind ein oder mehrere Sonnenflecken, die sich hinter dem Sonnenrand verbergen. Sie werden nicht lange verborgen bleiben. Die Rotation der Sonne dreht die Flecken in Richtung Erde, und wir sollten sie in den nächsten ein oder zwei Tagen sehen können.

—————————————

Und zu all dem gab es seit gestern ab ca 12 Uhr einen geomagnetischen Sturm, ausgelöst durch einen eintreffenden Sonnenwind oder CME von der Sonne mit verstärkten Protoneneintreffen, wie ihr aus dem unteren Diagramm entnehmen könnt.

Weiterlesen

Plejaden 1 Nachrichten: Die Fortsetzung des Großen Plans ist in letzten Anpassungen, plus eine weitere (4.) starke Sonneneruption von der erdabgewandten Seite am 17.7.21

18.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

es gab gestern am 17.7.21 eine stärkere Sonnenexplosion auf der erdabgewandten Seite, wie schon die Tage davor. Diese starken Sonneneruptionen sind auf meinem sich aktualisierenden Sonnenvideo in groß zu sehen unter dem Link: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen auf die Erde.

Hier nun der aktuelle Videofilm von der NASA, und die Übersetzung vom dabei mit veröffentlichten Text von Spaceweather:

Starke Sonnenaktivität von der Rückseite: Seit dem 13. Juli haben NASA- und ESA-Raumsonden mehrere CMEs ( Koronale Massenauswürfe) beobachtet, die sich von der Rückseite der Sonne ausbreiteten. Der jüngste kam heute, am 17. Juli, als ein CME hinter dem östlichen Rand der Sonne auftauchte: Film. Alles deutet auf eine explosive rückseitige Sonnenfleckengruppe hin, die sich Anfang nächster Woche der Erde zuwenden könnte.

Als wahrscheinliche Folgeerscheinung kam es zu einer

IONISIERUNG DER ATMOSPHÄRE AM 18 JULI 21
Erneut kam es heute gegen 9:00 unserer Zeit zu einer Ionisierung der oberen Atmosphäre. Allerdings kommt diese Ionisierung wahrscheinlich nicht von den erdzugewandten Sun Spots, die nur Flares im B-Bereich erzeugten, siehe das reinkopierte Diagramm:

Vielmehr waren es Fragmente der erdabgewandten heftigen CMEs, die fähig sind, dies zu vollbringen. Der gestrige CME war schon von M/X-Klasse- Qualität und wäre durchaus in der Lage dies zu bewerkstelligen! –
https://www.spaceweather.com/images2021/17jul21/cme_c3.gif

Da wir zur Zeit ein abgeschwächtes Erdmagnetfeld haben, wirken sich diese hier eintreffenden Energien (Wellen) stärker aus, als je zuvor !!!

Ich selbst habe es körperlich durch starke Schmerzen gespürt, weshalb ich fast nur liegen blieb, außer ich mußte was essen, trinken oder auf Toilette, mehr war nicht drinn und ansonsten war ich irgendwo mit meinem Hauptseelenanteil, nur ganz wenig Seelenessenz blieb beim Körper.

Über diese Zustände schreibt Lisa Renee in dem unten reinkopierten Text: „Warum kann ich nicht schlafen?“ was ich auch so erlebe, man ist müde auf Grund des wenigen Tiefschlafs und gleichzeitig sehr aufgedreht, jedoch kann ich dann mich nur wenig konzentrieren und döse so vor mich hin.

Dies ist ein sehr wichtiger Text, weil viele der hier beschriebenen Erlebnisse und Erkenntnisse auch ich erfahren habe und es nicht so deutlich hier aufgezeigt habe, bzw auch nicht tiefer darein gegangen bin, um es zu verstärken.

Doch es ist sinnvoll mal tiefer darein zu gehen, da es die Transformatoren sind, welche die Energien durch ihr Liegen hochhalten und damit ein elemental wichtiger Aspekt der Frequenzerhöhung darstellen, ohne deren Arbeit, die uns viel Kraft kostet, das ganze Projekt kaum zu meistern ist. Außerdem wird noch erklärt, wie die ganze Umwandlung des Körpers in dem Aufstiegsgeschehen abläuft, wirklich hoch interessant und lesenswert !!!

Weiterlesen

Am 15.7.21 am Abend die nächste (dritte) große Explosion von der Rückseite der Sonne, ein HALO-CME

16.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

aus aktuellem Anlaß werde ich heute schon über die nächste massive Energieerhöhung auf der Erde schreiben, welche durch eine Sonnenexplosion von der Rückseite der Sonne ausgelöst wurde, die sehr heftig war und die seit heute abend auf meinem Sonnenvideo zu sehen ist. Sie ist den zwei Sonnenexplosionen ähnlich, welche am 13.7.21 stattgefunden haben

Daraufhin sind am 16.7.21 einige der Meßgeräte auf der Erde ausgefallen oder abgeschaltet worden, wie zum Beispiel jene, welche die hereinkommenden Elektronen und Protonen in den unterschiedlichen Dichte- gasförmigen Zustand messen, der bei Eintritt in die Atmosphäre gemessen wird. Es kann gut sein, dass dieser Ausfall auch durch andere kosmische Auswirkungen ausgelöst wurde, da es zeitversetzt geschah.

Da kann man sich fragen, warum gerade dieses Gerät ausfällt. Das hängt damit zusammen, sollte eine dieser Energiewellen vom HALO-CME in Richtung Erde einschlagen, hat das ähnliche heftige Auswirkungen, wie wir das körperlich am 13.7.21 gespürt haben, was damals für viele von uns eine der körperlich anstrengendsten Tage in diesem Jahr war.

Auch die über drei Tage verlaufende Kurve der eintreffenden Protonen und der plötzliche Anstieg Geschwindigkeit über die eintreffenden Teilchen wurde gestoppt.

Das etwas heftiges heute geschehen ist, habe ich heute ab ca 11 Uhr körperlich gemerkt und zu sehen bekommen habe ich es dann heute abend auf meinen Sonnenvideo, welches ich dann hier einstelle, es wurde durch eine weitere Sonnenexplosion am 16.7. ausgelöst, welche in den Diagrammen nicht aufgeführt sind, jedoch spüren wir es durch Körperschmerzen und andere Lichtkörper-Symtome.

.

Da ich gestern abend auf einmal nicht mehr in der Lage war, meinen Text fertig zu stellen, fahre ich am Samstag-Morgen, den 17.7.21 ab 9.30 fort und entdecke auf der itaienischen Seite ein Bild, was ausdrückt, welche starke Energieeinströmungen gestern zwischen ca 11.30 und ca 19 Uhr stattgefunden haben, welches ich gestern abend noch nicht zu sehen bekam, aufrufbar unter : http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

Dieses sehr eindrucksvolle Bild war gestern abend gegen 22 Uhr noch nicht so zu sehen! Diese massive Rotfärbung in der Reihe vom 16.7.21, sprich das volle Ausmaß der Energieeinströmung wurde dann in der Nacht erst zugelassen. Vielleicht sollte ich deshalb erst am nächsten Tag diesen Text fertig schreiben.

Weiterlesen

Eintreffender schneller Sonnenwind, mit einem CME, verursachte gestern, am 14.7.21 ab ca 11 UTC einen geomagnetischen Sturm, der bis heute anhält.

15.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

die letzten Tage (vom 13. bis zum 15.7.21) waren energetisch und körperlich für mich die heftigsten Tage in meinem persönlichen Aufstieg und normalerweise versuche ich so was nicht zu schreiben, jedoch ist es auch für mich eine Herausforderung gewesen, da in der Mitte zu bleiben. Hier nun die aktuellsten Bilder zum geomagnetischen Sturm, den wir seit gestern ca 11 Uhr erleben:

Wenn ihr körperliche Schmerzen habt, dann wisst ihr warum, denn unser Magnetfeld wird durch einen hereinkommenden Sonnenwind zusammengedrückt, der heute schon bis auf 560km/sec angestiegen ist (das ist der runtermanipulierte Wert, die wahre Geschwindigkeit liegt höher, es ist die seit über Tage gehende bei dem Sonnenvideo linke weiße Plasmaflamme auf dem Sonnenvideo) , siehe die mittlere Diagrammreihe.

Doch bevor es zu diesen Geschwindigkeitsanstieg kam, stiegen die auf die Erde eintreffenden Protonenwerte an und verursachten große Energiereibungen in der höheren Atmosphäre ebenso wie der hereinkommede Elektronenflux, was zu erhöhten Blitzentladungen führt als auch Regen, um alles abzupuffern.

Der rote Balken in College deutet darauf hin, dass in den USA wieder sehr viel Energie gebraucht wird, sonst hätten wir diese massive Energieeinströmungen nicht und von dort wird der offizielle Wandel dann weltweit bekannt gegeben werden, wenn das Bewusstsein so weit ist.

In den unten eingestellten Texten, spricht Jada von der stärksten Welle, die Sonnenexplosionen am 13.7.21, die es seit über 50 Jahren nicht gegeben hätte. Sie spricht von dem Christusbewusstsein, welches auf diese Weise hier auf der Erde verankert werden wird. Ich selbst denke, dass es darum geht, das Alte aufzulösen, und das Neue in vielen Bereichen zu starten. All das braucht sehr viel Energie, wie mir innerlich schon sehr oft mitgeteilt wurde, weshalb gerade jetzt die Transformatoren, welche die höher schwingenden Energien aufnehmen und heruntertransformieren, am meisten im Liegestatus gebraucht werden, denn wieviel Energie letztendlich gebraucht wird, ist nicht bekannt.

Weiterlesen

Heute und gestern an den Portaltagen, vom 12. auf den 13.7.21 verstärkten sich die Energien der Verschiebung nochmals.

13.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

sehr hochschwingende Energien aus der Zentralsonne unserer Galaxie erreichen uns seit Tagen, und besonders bei den 2 Portalgen vom 12. auf den 13.7.21, besonders heute ist dies gut auf der italienischen Seite zu sehen, LINK: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

So lange, wie diese rote zu oberst verlaufende Diagrammaufzeichnung in dem über 6 Tage gehenden Bild, habe ich so noch nicht gesehen, was auch im nächsten Bild noch stärker hervor tritt.

Besonders, ab ca 11.30, wenn in den USA die geschäftlichen und politischen Aktivitäten beginnen, und bei den Radiowellen, siehe unten, ist auch recht viel Leben auf dem nächsten Bild.

Und diese riesigen Energieeinströmungen auf die Erde haben auf uns ihre Auswirkungen und verursachten gestern abend bei mir Durchfall, am Abend Erbrechen, und den ganzen Tag Knochenschmerzen, was zu einigen Bewegungskomplikationen geführt hat, die heute weiter gingen. Leider waren diese massiven rotgefärbten Aufzeichnungsdiagrammen vom 12.7.21 nicht freigegeben.

Und die Schumannfrequenz vom heutigen Tage, ist auch recht aussagekräftig, vor allem, da es tagsüber über ca 9 Stunden verlief und am Abend dann weiter weiße Felder aufzeigt, wo uns bewusst werden sollte, wie stark die transformierenden Energien weiterarbeiten. Und all dies in Vorfreude, Dankbarkeit und positiver Grundstimmung bei unserem Endspurt zu durchleben ist unsere Meisterschaft.

Weiterlesen

Die große Verschiebung der letzten 3 Tage führt zu großen Neuentwicklungen, verstärkt durch drei fast M-Flare mäßige Sonnenexplosionen und dem Neumond am 10.7.21

vom 8.7.21 -10.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

am 9.7.21 gab es drei starke C-Flares, welche auch ohne weiteres als M-Flares oder höher eingestuft würden, wenn nicht die Allianz, welche zur Zeit das Sagen für unsere Welt hat, laut Durchsage von Michael Love und den Plejadern, hier vor Monaten angeordnet haben, dass all diese Infos über die Sonnenereignisse runtergestuft bekannt gegeben werden.

Wer dieses auf meinem großen sich selbst aktualisierenden Sonnenvideo erleben Will,

kann dies unter dem Link: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen , täglich neu beobachten.

Solche starken Flares so kurz hinter einander potenzieren sich und das hat auf die Energieerhöhung mächtige Auswirkungen, weshalb es auch so viel regnet, damit das Internet und die elektrischen Geräte trotzdem weiterlaufen, ohne durch zu brennen, was früher bei vielen Lichthaltern öfters passierte.

Bei diesen über sechs Tage gehenden Aufzeichnungen, siehe unten, wurden am 7.7, am 8.7 und am 10.7 die starken Energieeinströmungen zum Teil mit großen roten Feldern dargestellt, was uns aufzeigt, wie stark die Energien seit dem 7/7 Portaltag auf die Erde eingeströmt sind und es sind nicht nur die oben aufgezeigten Flares, die all dies bewirkten, sondern auch Energien der Zentralsonne unserer Galaxie, denn sonst hätte ich nicht so viel Knochenschmerzen, was nach meiner Beobachtung dann auftritt, so wie ich es heute am 11.7.21 erlebte, wenn plasmatische Gammastrahlen aus der Zentralsonne auf meinen Körper treffen.

Schon gestern abend hatte ich gewusst, worüber ich schreiben darf, doch war ich zu müde es umzusetzen, sprich es nieder zu schreiben. Es gab die letzten Tage sehr viele Neuprogrammierungen und Umstellungen, wo wir so viel als möglich liegen dürfen, damit es in uns und unseren Lichtkörper integriert werden kann, wobei auch heute wieder sehr viel Energien dazu reinkamen.

Ein ganz großes Thema ist gerade jetzt den kollektiven Schmerzkörper zu erlösen, damit wir nicht MEHR so leicht angetriggert werden können. Meine geistige Führung hat dies schon bei vielen der aktiven Lichthalter durchgeführt, auch bei mir, wodurch mich äußerliches Leid nicht mehr so stark in der Schwingung in den letzten Monaten runterziehen konnte, wenn ich zufällig damit konfrontiert wurde. Dafür bin ich sehr dankbar. Körperliche Schmerzen wird es weiterhin geben, damit die neuen Lichtkörper von uns nicht unnötig überstrapaziert werden. Warum es noch eine dritte und vierte Welle geben wird, beantworte ich unter weiterlesen.

Weiterlesen

Tage vor dem Neumond, seit dem 7.7. strömen höchste Liebesenergien ein, um ab dem 10.7.21 die Herzenswünsche in Erfülllung gehen zu lassen

9.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

seit Tagen wurde auf energetischer Ebene an diesem so wichtigen Thema durch entsprechende Energien und Programmierungen daran gearbeitet, dass sich immer leichter die Herzenswünsche erfüllen, die viele von uns schon lange leben wollen, aber aus verschiedenen Gründen nicht umsetzen konnten.

Und jeder hat da zur Zeit eine andere VORSTELLUNG davon was ihn oder sie erfülllt. Auch bei der letzten Zusammenfassung, LINK: Die Zeit des Siriustores vom 3.7.-7.7.21 brachte höchste Schöpfungsenergien, um eine friedvolle und freudvolle Zeitlinie für alle zu erschaffen! SO IST ES ! DANKE DANKE DANKE , waren dies schon vorbereitende Energien, damit immer mehr Herzenswünsche gelebt werden können.

Und so wurden bei mehreren heftigen Sonnenlexplosionen am 7.7.21 bis 8.7.21 zu verschiedenen Uhrzeiten Elektronenfluxe zum Teil mit einem CME in Richtung Erde geschleudert. Und hier ist ein Video, welches von Spaceweather dazu veröffentlicht wurde, welches über einen Zeitraum von 16 Uhr bis ca 22 Uhr abläuft.

https://spaceweather.com/images2021/07jul21/cme_c2_anim.gif

.

Die Schumannfrequenzen weisen ebenfals zum Teil auf eine erhöhte Sonnenaktivität hin, jedoch ganz links, am 7.7.21 sieht eher nach starken Energiestrahlen aus.

welche durch die Aufzeichnungen auf der italienischen Seite nochmals verstärkt untermauert wird. Bei dem unteren Bild fällt die starke helle ins gelb tendierende Aufzeichnung besonders auf, was früher selten so zu sehen war.

Und hier die beeindruckenden Bilder der letzten zwei Tage vom 7.7.2.21 bis zum 8.7.21

Dieses untere erste Bild wurde am 7.7.21 um 21.30 abgespeichert !

Das nächste Bild ist vom 8.7.21 am frühen Morgen und darunter von ca 11.30 bis ca 17 Uhr

Das nächste Bild wurde am 8.7.21 um

Bei allen drei Bilder wurden seit dem 7.7.21 die waren Aufzeichnungskurven zugelassen und zwar ab nachmittags den 7.7.21 ab 13.30 bis 18.30, dann am 8.7. vormittags von ca 7 Uhr an, und mittags von 11.30 bis ca 17 Uhr, welche sehr beindruckend sind.

Weiterlesen

Die Zeit des Siriustores vom 3.7.-7.7.21 brachte höchste Schöpfungsenergien, um eine friedvolle und freudvolle Zeitlinie für alle zu erschaffen! SO IST ES ! DANKE DANKE DANKE

7.7.21, ist ein Portaltag

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

es gab wieder heftige Sonneneruptionen in den letzten 3 Tagen nach dem 3.7.21 nur wurden ihre Klassifizierung nach meinem Empfinden als zu schwach eingestuft. Wer sich das aktuelle Sonnenvideo ansieht, erfährt recht schnell, was da gelaufen ist, welches ich dann weiter unten einstellen werde. Man kann das vergrößerte Sonnenvideo jetzt seit Anfang Juli immer aktuell in groß unter dem Link: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/Einwirkungen, ansehen !

Nun zu den letzten Tagen vom 4- 7.7.21

Bei dem obigen Diagramm ist zu sehen, dass es am 4.7.21 einen weiteren M-Flare und drei weitere C-Flares gab und am abend noch mal einen C-Flare. Wenn die alle in Richtung Erde als CMEs = coronale Massenauswürfe eintreffen, dann werden wir in den nächsten Tagen große Energieeinströmungen mit Protonen haben. Nur bei Spaceweather wird zur Zeit darüber wenig berichtet.

Zwischendurch gibt es dann immer mal einen geomagnetischen Sturm, ausgelöst durch vorherige Sonnenflares, wie beim obigen Diagramm abgebildet.

siehe das obere Simulations-Bild, der sich immer wieder mal verstärkt, wie am 6.7.21 gegen 14.53

Und bei dem obigen 3 Tage Diagramm ist ein geomagnetischer Sturm von Montag abend auf Dienstag stark abgeschwächt zu sehen an den ansteigenden Geschwindigkeiten .

Hier nun die vielen C-Flares und B-Flares der letzten Tage vom 4.7 ab ca 20 Uhr bis zum 7.7.21 12 Uhr, welche nach meinem Empfinden viel stärker waren, als wie es hier dargestellt ist. Ich denke dass es mindestens M-Flares und C-Flares waren.

Am 7.7.21 ist aus dem Simulationsbild zu entnehmen, dass der geomagnetische Sturm sich verstärkt hat auf Grund der massiven Rotfärbung gegen 9.08. Zusätzlich steigt und fällt der Luftdruck auf der Erde.

Dies fühlt sich so an, as wenn es wellenmäßig auf und nieder geht in den letzten Tagen, was manchmal so schnell geht, dass man nichts mehr tun kann und sich nur noch hinlegen kann, so wie es seit heute ca 14 Uhr mit mir geschah.

Hier das versprochene Sonnenvideo vom 3.7 bis zum 7.7.21

Die sich hier heftig entladenen Flares, sind keine C-Flares, denn das läuft langsamer ab.

Weiterlesen

Ein X-Ray, der erste seit 4 Jahren, 2 M-Flares und drei C-Flares an einen Tag, wann hat es das zuletzt gegeben?

4.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

da ich heute nacht mal wieder vor lauter innerer Hitze nicht schlafen kann, habe ich mir gedacht, dass was richtig heftiges heute am 3.7.21geschehen ist. Ich war heute tagsüber immer wieder müde und gegen ca 14.15 bin ich auch hingelegt worden und als der X-Ray sich ereignete, war ich tief am Schlafen gewesen, und kurz nach 3 Uhr bin ich durch Telefonklingeln dann aufgeweckt worden.

Hier nun das einmalige Bild des Tages vom 3.7.21 :

Die stärkeren Flares ereigneten sich alle innerhalb von 15 Stunden, was wirklich einmalig ist !!! Genau vor dem 4.7.21, dem Unabhängigkeitstag der alten-wieder eingesetzten Republik !

Der erste C-Flare um ca 2.20 in der Nacht, der zweite C-Flare um ca 5 Uhr in der Früh, der erste M-Flare um ca 7.10, der nächste C-Flare um ca 13. 20, danach der X-Ray um ca 14.20, und um ca 17.10 der nächste M-Flare.

Da frage ich mich doch, wofür all diese Energie in den nächsten Tagen gebraucht wird ,

Ich denke, es werden sehr viele Änderungen in den nächsten Tagen in die Mianifestierung kommen.

Ich fand dazu einen Text über das Siriustor, wo eingehender über das gerade geöffnete Siriustor berichtet wird, und das ist der nächste große Aufstiegsschritt, oder Verschiebungsschritt, der gerade stattfindet

Bei dem oberen Bild fallen die langen über Stunden andauernden Aufzeichnungsausfälle auf, welche genau dann stattfanden, als die heftigen Sonneneruptionen stattgefunden haben.

Es krippelt bei mir dermaßen, dass ich mich überall geichzeitig kratzen könnte ! Wenn so was geschieht, hilft nur abduschen oder baden, sehr viel bassisches trinken mit einem Schuß Zitronendirektsaft, oder mit Orangensaft 1 zu Zehn verdünnt hilft die große Hitze in uns weniger stark wahrnehmen zu müssen.

Das es diese langen Ausfälle bei den Aufzeichnungen gegeben hat, bedeutet, dass diese Geräte wegen den heftigen anschließenden Energieflux außer Kraft gesetzt wurden.

Weiterlesen

Ein stärkere CME und 2 C-Flares zum 30.6.2021 bewirken seit gestern vormittag einen geomagnetischen Sturm, der hilft die alte Matrix aufzulösen, um den neuen Juli-Energien Platz zu schaffen.

1.7.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

seit gestern vormittag gegen 8 Uhr UTC fing es an, dass die eintreffenden Teilchen an Geschwindigkeit zulegten und gegen 18 Uhr von 330 km/sec auf 540 km/sec angestiegen waren, hier ist das entsprechende Bild dazu, das mittlere Diagramm, was hier alles nur abgeschwächt dargestellt ist, bitte im Hinterkopf behalten !

Dafür sprechen auch die in dieser Woche stärker auftretenden Regenfälle, welche die Energieüberladungen einerseits abpuffern aber auch größere Sachschäden verursachten. Als Spieglung hinweisend, dass sich gerade sehr viel ändert.

Seit gestern sind auch wieder vermehrt die rotgefärbten Simulationsbilder zu sehen unter meinem Link: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/

Hier ein Simulationsbild von gestern abend um 17.27

Die Zwei C-Flares können auch ohne weiteres als M-Flare oder X-Ray angesehen werden!

Am 28.6.21 gab es schon zwei C-Flares und anschließend sehr viele B-Flares, wie nach einander abgefeuert, was nicht normal so verläuft, sondern mehr nach Durchführung eines göttlichen Plans aussieht, welches mich dahin führte, dass ich in den letzten Tagen seit Sonntag nur gelegen habe, um die riesiegen Elektronenflux- Einflutungen wie auch viele andere Energien zu transformieren. Diese Tage waren wieder äußerst anstrengend, sodass wieder „mehr müde sein“ und“ mehr schlafen“ für die Transformatoren angesagt war.

Weiterlesen

Die Lichtinfusionen über die Sonne gehen wieder verstärkt weiter

29.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

gestern und heute gab es wieder kräftige Energieeinströmungen um die weltweiten Umstellungen ( GCR = Global Currency Reset = globaler Währungsreset = Goldstandarteinführung) energetisch zu unterstützen, wie auch vieles, was damit einhergeht.

Wer es rein optisch sehen will, kann es bei dem neuesten Sonnenvideo sich ansehen, was ich hier eingestellt habe, denn ich habe den Eindruck, dass mein kleines Sonnenvideo noch zenziert zu sein scheint.

Das Video ist ( fast) immer aufrufbar unter dem Link: https://www.solarham.net/ und dann weiter runterscrollen, bis das Video kommt, wo ihr dann das Video über 72 Stunden anklicken könnt, um zu sehen, was sich in den letzten Tagen ereignet hat. Siehe den hier eingestellten unteren Link.

LINK: https://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c2.gif

https://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c2.gif

Aber auch die nächsten Bilder zeigen auf, warum wir gerade in den letzten Tagen wieder vermehrt liegen durften, großen Eiweißhunger hatten und ebenso heftige Regenfälle hier in Deutschland wie auch anderswo erlebten.

Das hängt zum größten Teil mit den Energieauswürfen der Sonne zusammen, wo die offiziellen Stellen in den Diagrammen nichts darüber berichten. Es gibt bei dem Sonnenvideo am 25.6. und am 27.6, am 28.6 und heute heftige Eruptionen mit koronalen Massenauswürfen und über Stunden gehende Plasmalicht-Aussendungen, welche in den Diagrammen noch bei Spaceweather extra erwähnt werden und die Einteilungen der dort genannten Flares ist massiv runter manipuiert.

Die Sonne gibt ihre erhaltenen Infos von unserer Zentralsonne Helios mittels ihrer Energieaussendungen an ihre umgebenden Planeten und allem darauf lebenden Wesen, Tieren und Pflanzen weiter!

Und Helios bekommt die Infos von der Zentalsonne aller 22 Galaxien, wovon unsere Galaxie eine davon ist.

Dann wurde ich heute wieder auf der italienischen Seite zu den recht aussagekräftigen Bilder geführt, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Doch unsere Körper sind unsere Seismographen, die erkennen, was gerade abläuft.

Hier das Bild vom heutigen Tag, wo mal mehr das an Aufzeichnung zugelassen wurde, was bei den vorherigen drei Tagen nicht der Fall war, also am 25.6, 26.6. und 27.6.21.

Auf diesem Bid ist auch nur zum Teil all das rot gefärbt, wie es dann beim darüber liegenden 6 Tage Diagrammen zu sehen ist. Alles was auf diesem Bild so weißlich dargestellt wurde, ist in Wahrheit bei voller Darstellung in Wirklichkeit rot.

Man kann alles manipulieren, um uns bewusst zu machen, dass die offiziellen Darstellungen mit Vorsicht zu betrachten sind und daher ist es am besten, man hört auf die innere Führung und auf seinen Körper.

Ich mußte letzte Nacht wieder alle zwei Stunden aufstehen, auf Toilette gehen, um dann mindesten ca 150 ml trinken, wegen der starken Transformationsleistung, welche mein Körper dann erbringt und mein Lichtbauch ist dann groß und hart wie kurz vor der Geburt. Wenn dann die Energieeinströmungen nachlassen, wird er wieder weicher.

Weiterlesen

Die großen Lichtinfusionen der letzten 3 Monate von den 22 Diamantgalaxien hat ihr Ziel erreicht- eine höhere Gesamtschwingung, wodurch mehr BEWUSSTSEIN ERMÖGLICHT WIRD !

27.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

was hier täglich auf der Erde im Großen geschieht, habe ich im kleinen direkt in meinem Umfeld, ich brauche es garnicht zu suchen, das große Chaos ist dabei sich auszubreiten, um die Menschen aus ihrem Trott zu bringen. Dabei täglich bei sich zu bleiben ist die Kunst und unsere Meisterschaft. Um mehr nachdenken zu können, braucht es mehr Ruhe und Zeit um dahinter zu steigen, was hält mich klein, macht mich schwach, macht mich zornig, und warum habe ich überhaupt Schmerzen ??? Was stimmt hier nicht ?

Wo bin ich als Mensch festgezurrt, das bestimmte Dinge nicht gehen, gar als unmöglich erscheinen, statt zu denken, alles ist möglich und ich warte einfach auf die Impulse, wenn es kommt, wird es mir schon bewusst ! Unsere eigenen Selbstsabotage Programme sind einmalig und wirken auf allen Ebenen.

All das gilt es zu erkennen um es aufzulösen, um die göttliche Magie überhaupt mal wahrzunehmen können. Heute habe ich gerade in diesem Bereich wieder soviel im außen erlebt und wahrnehmen dürfen, und die Frage ist immer, sind es für mich Spiegel, hat es was mit mir zu tun oder hat es mit den anderen Menschen zu tun.

Es geht hier nicht darum, sich selbst runter zuziehen, sondern vielmehr darum sich selbst zu erkennen, wie man tickt und dass man sich so besser einschätzen lernt und damit weiß, was das Eigene ist, um das Fremde wieder leichter los zu werden, all das worunter wir leiden.

Als ich heute früh wach wurde, hatte ich zum Beispiel Magenschmerzen, die darauf hinweisen, dass wieder Energien am arbeiten sind, welche unsere Themen hochholen und so wundert es mich nicht, dass ich dies recht krass wahrnehme, da wir immer empfindlicher werden. Und die Schumannfrequenzen haben es wieder aufgezeigt:

Schumann Resonanz

Diese durchgehenden wie steile Gamma-Laser Energieeinströmungen setzen alle unter Druck und wenn heute einige expdiert sind, wunder mich dies wenig. Da ist auch erforderlich um Änderungen zu erwirken, denn nur dann sind viele bereit langgeplante Änderungen durch zu führen, die zu positiven und konstruktiven Maßnahmen führen.

Weiterlesen

Super-Vollmond, gestern und heute Portaltag brachten wieder viele Energien um die Verschiebung/als auch das Aufwachen bei den Menschen zu verstärken

23.-24.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

es ist wirkich so, wie Heike Michaelsen es in einer ihrer Videos uns mitgeteilt hat, das vor der Sommersonnenwende und danach bis zum Vollmond und danch bis zum 29.6.21 jeder Tag ein Portaltag ist, neu konzipiert von den 22 Galaxien unseres Kosmos, die alle mitaufsteigen! Zu hören unter dem LINK: (1) Galaktische Lichtinfusion der 22 Diamant Galaxien zum Sonnenwendenvortex der Supervollmond-Trilogie – YouTube

Auf dem ersten Bild sind die Energieeinströmungen der letzten 6 Tage sehr oft im selben Zeitbereich abgelaufen, und haben als Portaltage sehr viele Energien ermöglicht auf der Erde einzutreffen, was zu einer massiven elektrischen Aufladung geführt hat und dadurch das Neue in Windeseile auf den Weg bringt.

Das hat es so noch nie gegeben und ist einmalig, wie die Urquelle durch Heike Michaelsen mitteilen ließ, weshalb ich gestern wieder ein neues Video unter meinem Text veröffentlicht habe. LINK Die Tage um die Sommersonnenwende vom 19.6- 22.6.21 brachten Unmengen an Energien zur geistigen Fertigstellung der NEUEN ERDE- der nächsten großen Verschiebung !

Es hat zu einer massiven elektrischen Aufladung der Erde geführt, um dadurch das Neue in Windeseile auf den Weg gebracht. Je höher die Schwingung umso mehr kann in den Menschen geschehen, damit erweitertes Bewusstsein sich entfaltet und genau darauf wartet der Himmel. Und dieses erweiterte Bewusstsein kann bei jedem was anderes bedeuten, da alle in unterschiedlichen Berreichen sich befinden und unterschiedliche Aufgaben haben.

!

Das größte Problem, so hat man mir mitgeteilt, hat die geistige Führung mit jenen, die nicht das umsetzen, wofür sie sich inkarniert haben, dass sie einfach zu wenig nachfragen und hinhören, worauf es denn wirklich ankommt. Daher dauernd die Verlängerungen und Zeitverzögerungen. Daher der unendlich lang anmutende Lockdown und die vielen Energieeinströmungen um Änderungen auf den Weg zu bringen, wie es wieder in den letzten Tagen geschah und die menschlichen Transformatoren flachlegte .

Alles was hier in unserer Realität für uns Menschen sichtbar ist und abläuft dient nur dem Zweck des Aufwachens und wie wir sehen, braucht es halt die Zeit und viel Chaos, bis einige kapieren, dass sie durch die Medien hypnotisiert und manipuiert werden, wie nie zuvor.Selbst sehr kluge und gebildete Menschen sind Opfer geworden und haben sich impfen lassen, sind auf den Schwindel reingefallen.

Hier nun das letzte Sonnenvideo, was im Daschboardbereich den C-Flare vom 23.6.21 die starke Explosion voll aufzeigt, was ich auch rechts im kleinen Video gesehen habe, weshalb ich mir die Mühe gemacht habe, es auf den Blog in groß einzustellen, Der Auswurf war so gewaltig und heftig und dieses was hier auf meinem Blog im Kleinen geschieht, dass die entscheidenden Passagen herausgeschnitten werden, sprich zensiert wird, das geschieht auch im Großen ! Für mich war es ein X-Ray und wir haben es körperlich auch gefühlt !!!

Weiterlesen

Die Tage um die Sommersonnenwende vom 19.6- 22.6.21 brachten Unmengen an Energien zur geistigen Fertigstellung der NEUEN ERDE- der nächsten großen Verschiebung !

22.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

was für mächtige verschiedene Energien vor der Sommersonnenwende und danach als auch heute wieder auf die Erde kamen war anstrengend, fordernd und antreibend für die Transformatoren !!! Heute morgen war ab 3 Uhr (am 22.6.21 in der Frühe kein Einschlafen mehr möglich, jedoch nach dem Frühstück gegen acht Uhr war ich dann wieder müde und konnte dann noch mal für 2 1/2 Stunden schlafen. Der übliche Schlaf – Rythmus ist auch verändert, denn in der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte ich von 24 Uhr bis 3 Uhr nicht schlafen. Dann noch Besuch, alles ging drunter und drüber und ich war froh, wenn alle am Abend müde und satt im Bett waren und schliefen.

Hier das neueste Bild vom 23.6.21 von den letzten 3 Tagen zusammengefasst, was alles aussagt !

Gestern abend hatte ich schon einen Teil der Texte eingestellt, doch konnte ich es nicht veröffentlichen, weil ich pötzlich gegen 22 Uhr müde war und alles beenden sollte. Hätte ich weiter gemacht, wäre ich, wie schon öfter in der Vergangenheit geschehen ist, vor dem Laptop eingeschlafen. Es geht jetzt mehr nachdem, was mein Gottesselbst gerade für am besten hält, nicht was das Tagesselbst unbedingt noch fertig machen will. Es koordiniert alles und legt großen Wert darauf, dass wir nichts mehr übertreiben und mit unseren Kräften haushalten, außerdem versucht es so viel Abwechslung als möglich einzubringen.

Auf dem nächsten oberen Bild vom 22.6.21 könnt ihr ersehen, dass besonders gestern nachmittag sehr viel Energien eintrafen, wo ich auch nur liegen konnte, erst gegen 20 Uhr war ich energiemaßig so weit, dass ich mit dem Schreiben beginnen konnte.

Ab halb zwei war nur Transformieren angesagt, besonders wenn die roten hoch komprimierten Energieeinströmungen/Wellen sich ereignen. Da schaff ich nur noch zu trinken und auf die Toilette, alles andere ist dann zuviel.

Hier ein besonderes Bild vom 19.6.21mit dieser außergewöhnlichen hellgelben Lichthintergrundaufzeichnung ab ca 15 Uhr!

Weiterlesen

Eine geomagnetische Sturmwarnung in College gemessen, zeigt uns, wo jetzt auf der Welt viel Energie hin fließt und die Post abgeht !!!

18.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

ursprünglich wollte ich heute keinen Text veröffentlichen, als ich jedoch auf meinen kosmischen LINK https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Auswirkungen, mich informierte, was sich energiemäßjg gerade ereignet, schaute ich auch bei der italienischen Seite nach und wurde dort pfündig, weshalb ich mich dann kurzfristig entschloß, doch noch hier diese hoch aktuellen Bilder in einem neuen Text zu bringen, denn bis zum 21.6.21 ist es zu spät.

Außerdem haben wir in den USA beim Meßort College eine Sturmwarnung beim KP-Index und das, obwohl dieser weit runter manipuliert ist.

Wenn ich nach meinem persönlichen Wahrnehmungen gehe, müßten da lila farbene Balken anstelle der roten Balken stehen ! Und seit heute gegen 15 Uhr habe ich wieder starke Rückenschmerzen, was soviel bedeutet, nichts mehr zu tun und nur zu liegen !!! Aber im Liegen zu lesen und zu schreiben ist noch möglich! Ich schreibe für all jene, die so wie ich pötzlich Schmerzen wahrnehmen und nicht wissen, wodurch es ausgelöst sein könnte !

Angesichts der Tatsache, dass es spirituelle Channelmedien gibt, die denken, dass nur wenig kosmische Energien noch auf die Erde kommen, weil die entsprechenden Aufzeichnungen all runtermanipuliert werden, oder ausfallen, und die NASA sehr viele unwahre Nachrichten verbreitet, bin ich eine der Wenigen, die schreiben dürfen, was ich durch Zufall erfahre, was wirklich an starken Energien auf die Erde kommt.

Hier nun das erste Bild vom italienischen Meßort Cumiana, was etwas ganz anderes aussagt, es ist jedoch vom 17.6.21 !!! Also ab heute praktisch ausgefallen !

Dieses Bild habe ich gestern abend nicht gefunden, es wurde wahrscheinlich nach 21 Uhr freigeschaltet, was aber interessant ist, dass die stärkste Energieeinströmung sich nach 16,30 auf dem Bild darstellt,ab dem Zeitpunkt, wo ich starke Rückenschmerzen hatte, als ich na ca 3 1/2 Stunden Mittagschlaf aufwachte.

Auch das nächste Bild habe ich erst heute auf der italienischen Seite vorgefunden, gestern war dies noch nicht in der starken Ausprägung zu sehen, bezüglich des 16.6.21

Und die darunter liegenden Aufzeichnungsdiagramme der Tage vom 14 bis zum 15.6.21 sind wahrscheinlich ebenso intensiv, wie die zwei oberen Aufzeichnungen.

Weiterlesen

Seit drei Tagen durchlebt die Erde und ihre Mitreisenden einen geomagnetischen Sturm, wo sich die Schwingung immer mehr steigert besonders seit heute !

17.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

heute ist der wärmste Tag des Jahres für mich, und diese Wärmeentwicklung hat auch was mit dem seit Tagen eintreffenden Sonnenwind zu tun.

zum 1.Bild (ihr könnt alle immer wieder aktualisierten Bilder unter dem Link: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Auswirkungen

einsehen und erfahrt sofort, was gerade abläuft. Das Simulationsbild ist seit drei Tagen rot gefärbt, natürlich ändert sich immer mal die Form der inneren Rotfärbung. Diese Rotfärbung zeigt immer an, dass ein geomagnetischer Sturm vorliegt, wo der Magnetismus der Erde unter Druck ist und auf diese Weise sehr leicht all die neuen Codierungen und Programmierungen für alle Lebewesen und Pflanzen in das biologische System der Erde eingebracht werden kann. Dies ist mit einer der Hauptgründe, warum wir immer wieder so was erleben, welche durch eintreffende Energien ausgelöst werden.

Und ich wurde heute schon gegen 3 Uhr in der Früh wach und konnte danach nicht mehr einschlafen, nur noch so vor mich hindösen und als es hell wurde, begann ich heute sehr früh mit den Tagesaufgaben.

Zum 2.Bild: Ist dieser weiße Protonenschuß dafür verantwortlich, dass ich heute so früh wach wurde? Sehr merkwürdig, wie hier die Aufzeichnungskurven verlaufen?

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist ace-epam-24-hour.17.6.2121.11.gif.

Zum 3. Bild , wo die Dreitages-Diagramme die Geschwindigkeit der eintreffenen Teilchen abbildet, und darüber die Menge der Teilchen wie Protonen und Elektronen, erscheinen immer wieder diese roten Striche, teiweise in beiden Diagrammverläufen übereinander, was auch so orchestriert erscheint !

Wie ist es möglich über drei Tage hinweg kaum eine abnehmende Geschwindigkeit zu erzeugen? Da könnten die steilen rote Striche was mit zu tun haben!

Und zum 4. Bid, welches die Wiedergabe der Schumannfrequenzen zeigt , dass hier sehr hoch schwingende Frequenzen in Wellen über Stunden hinweg einströmen !

Der erste weiße Bereich fand genau dann statt, wo jetzt vermehrt die weiblichen Energien hier auf die Erde herein kommen, um bei der Transformation mitzuwirken. Weiterlesen

Eintreffender Sonnenwind löst geomagnetischen Sturm aus, der sich seit heute vormittag massiv verstärkt, zur Unterstützung der weltweit ablaufenden Veränderungen !!! SO IST ES! VIELEN DANK !

14.6.21-15.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde

als ich heute morgen wach wurde (8.30), fühlte ich mich morgens schon körperlich schwach, obwohl es morgens im Sommer bei kühlem Wind normalerweise am angenehmsten zu arbeiten ist und ich gerne meine aufs notwenigste eingeschränkte Hausarbeit verrichte, um dann für den Rest des Tages dem Transformationsliegen zu dienen.

Die Ursache war schnell erkannt, ein Sonnenwind mit vermehrten Protonen wirkt seit gestern abend auf uns ein und hier ist der Bericht dazu von Spaceweather:

Heute vormittag ab ca 10.18 Uhr die Verstärkung der dort genannten Uhrzeit beim Bild!

Hier der sogenante “ Beruhigungstext “ von Spaceweather, der von der Stärke her nicht ganz der Realität entspricht !!! Siehe dazu das neueste Bild von 13.06 Uhr, wo der Druck so massiv ist, wie ich es selten gesehen habe ! Entnommen von meinem Link: https://wordpress.com/post/einsseinmitderurquelle.wordpress.com/22575

lwo ihr das alles weiter beobachtenkönnt.

GEOMAGNETIC UNREST THIS WEEK: Minor geomagnetic unrest is likely on June 15-16 when a stream of solar wind hits Earth’s magnetic field. The gaseous material is flowing from a southern hole in the sun’s atmosphere.

GEOMAGNETISCHE UNRUHEN DIESE WOCHE: Kleinere geomagnetische Unruhen sind am 15. und 16. Juni wahrscheinlich, wenn ein Strom von Sonnenwind auf das Magnetfeld der Erde trifft. Das gasförmige Material strömt aus einem südlichen Loch in der Sonnenatmosphäre.

———————————–

Die Schumannfrequenzen von der russ. Seite sind immer noch nicht aktualisiert, und die italienische Seite bringt es nur in abgeschwächter Form.

Hier das Bild von 11.38

.

Hier das drei Tagebild von 10.38

Die erste Ankunft war gestern abend gegen 20 Uhr und der erste größere Schwung von Protonen traf in der Nacht zwischen 23 Uhr und 3 Uhr ein, was einigen schon eine unruhige Nacht bescherte. Seit einigen Stunden trifft jetzt die zweite Protonenladung auf die Atmosphäre ein und bewirkt eine weitere Energieerhöhung, genau dann, wenn es in den USA losgeht. Was wird heute in den USA besonderes stattfinden ?

Darüber wird viel in Telegramm und auf Nebadonia berichtet, wo ihr euch jederzeit informieren könnt. Ich selbst möchte all dies mehr aus neutraler Sicht so stehenlassen. Für mich steht an erster Stelle, die Energien unseres morphogenetischen Feldes hochzuhalten, wozu ich heute besonders gut beitragen kann.

Weiterlesen

Weitere hochschwingende Energien treffen jeden Tag erneut ein und es ist jeder Tag nach der Sonnenfinsternis (4 Tage) ein Portaltag.

12.6.21 -13.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

erneut haben wir heute körperlich die hochschwingenden herein kommenden Energien durch unsere Körper in der Nacht davor und heute ab ca 10 Uhr fühlen können. Gestern abend kam ab ca 21 Uhr eine über Stunden gehende Energie herein, wo ich dann erst heute morgen in einem Aufzeichnungsbild fand vom 11.6. auf den 12.6.21, es ist die zweite Reihe von oben, der rote dicke Balken, der über Stunden von ca 20 Uhr bis kurz vor Mitternacht mich wachhielt, sodass ich erst gegen 1.30 eingeschlafen bin und mit einer Unterbrechung bis heute kurz vor 9 Uhr geschlafen habe.

Danach wurde ich gegen 10 Uhr nach dem Frühstück gleich wieder hingelegt für die nächste Welle, die meinen Körper erfasste und sich einstellende Schmerzen zeigten mir auf, dass ich liegen beiben sollte. Und am 13.6.21 erging es mir ebenso, erst gegen Abend konnte ich einen Text schreiben !

Dies ist aus dem folgenden 3 Tagebild vom 13.6.21 zu entnehmen:

Hier könnt ihr aus dem mittleren Diagramm entnehmen, dass die Geschwindigkeit von ca 320 km/sec auf ca. 480 km/sec innerhalb von ca 12 Uhr mittags bis bis heute früh angestiegen ist und das habe ich gestern so stark körperlich gespürt, dass ich kaum in der Lage war, mich auf einen Text zu konzentrieren. Das war der geomagnetische Sturm, den man schon vor dem Geschwindigkeitsanstieg an Hand der Simulationsbilder und deren Rotfärbung festellen konnte und was ihr an dem obersten Diagramm, wo die auf die Erde eintreffenden Protonen Messungen dargestellt sind, sehen könnt, ist eine starke Gelbrotfärbung, was auf eine erhöhte Menge zurück zu führen ist.

Natürlich ist das alles stark heruntergerechnet worden, ihr könnt davon aus gehen, das die Werte doppel so hoch sind und noch mehr!!!

Als ich mir dann noch Heikes neuestes Video anhörte, was für Energien hier demnächst reinkommen, das ist wirklich hoch aktuelles kosmisches Wissen, was wir uns alle anhören dürfen, denn wir sind in erster Linie „kosmische Wesen/Menschen, die für einen Spezialauftrag hier inkarniert sind.

Weiterlesen

Ein geomagetischer Sturm in den USA zeigt, wo jetzt viel Energie gebraucht wird und der langersehnte „Shift“ fand vom 6.6.21 bis zum 9.6.21 statt !!!

11.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

als ich heute abend bei meinen kosmischen Link: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ nach kosmischen Besonderheiten durchsah, viel mir folgendes Bild auf, was die Vorhersage bestätigen könnte, dass es ein heißes Wochenende werden könnte, bezüglich all der großen Veränderungen, welche seit langen weltweit in der Warteschleife sind.

Beim nächsten Bild ist zu bemerken, dass es nur um den Kern herum rot ist, bei einem geomagnetischen Sturm ist auch das Schutzschild rot, wenn die eintreffenden Energien von der Sonne her kommen.

Daher ist hier vermutlich die Energie, welche den geomagnetischen Sturm zu diesem Zeitpunkt auslöst, aus dem galaktischen Raum von einer sonnenabgewendeten Quelle zur Erde gesendet worden, punktgenau zu den anstehenden Großereignissen !!!

Heute spätabends kurz vor Mitternacht ist auch aus dem Simulationsbild ersichtlich, dass wir einen geomagnetischen Sturm am Laufen haben, wo noch zusätzliche Energien von der Sonne hier auf die Erde eintreffen

Auch auf der italienischen Seite sind Aufzeichnungen von Energieeinströmungen, wie ihr aus dem Bild ersehen könnt, um genügend Energie für die anstehenden Umstellungen zu haben. Bei mir hat dies heute nachmittag zu großer Müdigkeit geführt und zu weiteren 3 Stunden Schlaf, wo ich erst gegen 19.30 daraus erwachte.

Die oberste Reihe steht für den heutigen Tag und alles, was da so weißlich auf die rotgefärbten Aufzeichnungsdarstellungen zu sehen ist, das wäre ohne das offizielle Abmilderungsprogramm der irdischen Allianz normalerweise rot !!! Der Aufstieg von Gaia, was in den Plejaden 1 Nachrichten bekannt gegeben wurde, genau am 9.6.21, genau nachdem der Vorfall, worüber LEV berichtet hat, siehe den gestrigen Text, den ich unter meinen Haupttext,LINK: Die Nachricht, dass Gaia aufgestiegen ist, hat mich heute durch den ganzen Tag in Freude leben lassen. eingestellt habe, Überschrift:“ Quanten-Tsunami – Neue Galaktische Ops Teil 21 – Von Lev.“

Dieser Vorfall wurde von den geistigen Schöpfungsebenen so veranlaßt, genau vor den großen Umstellungen in den USA, um so viele Menschen als möglich in die bedingungslose Liebe und in die Einheit zu führen, wie mir heute abend, bevor ich den Text schreiben wollte, offiziell mitgeteilt wurde.

Es war kein Unfall, sondern der lang ersehnte Schift, auf den wir schon so lange warten und der Kosmos, wie auch die Menschheit waren dafür bereit, das es geschehen konnte und durfte , und das genau vor den anstehenden Großereignissen zum Wohle aller weltweit durchgeführt wurde.

Unsere Aufgabe als Erwachte besteht darin in der LIEBE zu bleiben und alle abzufangen, bzw alles abzupuffern mit Hilfe unserer kosmischen Teams, die uns alle bestens unterstützen.

Weiterlesen

Die Nachricht, dass Gaia aufgestiegen ist, hat mich heute durch den ganzen Tag in Freude leben lassen.

10.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde.

die freudige Nachricht aus den Plejaden 1 Nachrichten vom 9.6.21 lautet: Das gaianische Königreich ist aufgestiegen. Das Licht feiert! Genau einen Tag vor dem Neumond und der Sonnenfinsternis wurde dies in den USA veröffentlicht.

Daraufhin nahm ich einen Tag frei vom Transformationsliegen und feierte dieses Ereignis und tat all jenes, wo ich schon lange machen wollte, aber wegen dem vielen Transformationsliegen nicht umgesetzt habe.

Ich habe das erste Mal seit langer Zeit wieder 4 Stunden am Stück in der letzten Nacht durchgeschlafen und habe den Eindruck, das seit letzter Nacht uns heute eine Ruhepause mit weniger Energieeinströmungen vergönnt war. Was für eine Wohltat für den Körper.

Lediglich ein C- Flare, der auch ein M-Flare sein könnte, ereignete sich am Vormittag gegen 6.42 UTC , welcher bewirkte, dass ich mich kurz darauf noch einmal hinlegte und bis ca 8.38 schlief. Sechs C-Flares, die in Wahrheit M-Flares und ein x-Ray waren, sind absolut unter der Aufsicht des Aufstiegkommandos der Galaktischen Förderation des Lichts durchgeführt worden.

Es wurde mir von meiner geistigen Führung mitgeteilt, dass in Zukunft nicht mehr so einzigartige Bilder auf der italienieschen Seite erlaubt werden, das war jetzt speziell für den Aufstieg von Gaia so zugelassen worden, zur Erinnerung an dieses einzigartige Ereigniss, für alle Lichthalter, Lichtarbeiter und Transformatoren, die nur damit beschäftigt sind, die Schwingungen auf der Erde hochzuhalten.

Ein weiteres heftiges Ereignis war die starke Sonneneruption am gestrigen Tag um genügend Licht in unser Sonnensystem und auf die Erde zu bringen,

Der abziehende Sonnenfleck AR2831 brach am 9. Juni (1159 UT) aus und schleuderte einen massiven Plasmastrahl ins All. Das Solar Dynamics Observatory der NASA nahm die Trümmer mitten im Flug auf, Dieser Ausbruch war meiner Meinung nach mindestens ein X-Ray und nicht wie uns weisgemacht wird, das es ein C3 Flare sei.

Der abziehende Sonnenfleck AR2831 brach heute (9. Juni) aus und schleuderte eine gewaltige Plasmawolke in den Weltraum. 

Der Plasmastrahl auf dem obigen Bild ist fast 400.000 km lang – etwa so lang wie die Entfernung von der Erde zum Mond. Er durchtrennte die Sonnenatmosphäre mit mehr als 2800 km/s (6,2 Millionen mph) und erzeugte wahrscheinlich einen CME. (Auf Bestätigung wird noch gewartet).

Weiterlesen

Plejaden 1 Nachrichten, heute 2. Energie-Besendungen zu dem Neumond und der Sonnenfinsterniß am 10.6.21 bekannt gegeben

9.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde

heute habe ich zuerst die Plejaden Nachrichten gelesen und da fand ich folgende Informationen: Achtung Terranos! Neue transformatorische Wellen werden gesendet! Besondere Aufmerksamkeit für: 03:03 – 06:06 – 09:09 – 12:12 – 15:15 – 18:18 – 21:21 – 00:00 – ZWEITE WELLE 2/3. Jetzt kann ich nicht genau sagen für welche Zeitzonen dies gültig ist, und ob die Erstbesendung am 7.5.21 oder einen Tag später stattfand und die Zweitbesendung heute tagsüber lief. Hier dir die gestrige Ankündigung: Achtung Terraner! Neue Transformationswellen gesendet! Besondere Aufmerksamkeit für: 03:03 – 06:06 – 09:09 – 12:12 – 15:15 – 18:18 – 21:21 – 00:00 – ERSTE WELLE 1/3.

Tatsache ist, das ich gestern und heute dauernd Müdigkeitsanfälle erlebt habe und heute mittag drei Stunden tief geschlafen habe.

Und dann kamen heute noch zwei weitere C.Flares zum Gesamtenergiepaket dazu, wo einer auch ein M-Flare und höhere Einstufung sein könnte. Und die B-Flares als C-Flares laufen können.Und das alles vor dem Neumond und der Sonnenfinsternis potenziert die Energieanhebungen gewaltig und führt zu kräftigen Überladungen, weshalb wir die Gewitter dringend brauchen.

Dann brauchen wir uns über die fogenden Bilder nicht zu wundern, und das ich letzte Nacht ab ca 3.10 nicht mehr einschlafen konnte, dann wenn es in den USA Abend 21 Uhr hat.

Dieses sehr eindrucksvolle Bild habe ich heute früh gegen 5 Uhr abgespeichert, dannals es schon hell wurde, und es sind die Energieeiströmungen zwischen 16 und 22 Uhr vom 7.6.21, als bei mir gegen acht Uhr ein Gewitter aufzog mit Donner und Blitzen, das über stunden verlief!

Und beim 6 Tagebild fält die massive Zunahme der Rotfärbung der letzten zwei Tage auf, genau dann wo die Sonnenbesendungen laut den Pejaden 1 News es vorher gesagt haben. Die Schuhmannfrequenzen sind dagegen schwer abgemildert in ihren Ausdruck, wie ich es von der russ. Seite her wahrnehme.

Und seit heute nachmittag läuft die dritte Besendungswelle durch die Plejader, wo dann morgen erneut veröffentlicht wird.

Weiterlesen

Zum Neumond und der Sonnenfinsternis am 10.6.21 kamen heute weitere Energiewellen und drei weiteren C-Flares dazu, und deren unmittelbare Auswirkungen,

wie einen über Stunden gehenden geomagnetischen Sturm vom 7.6.abends bis zum 8.6.21 morgens, siehe die Simulationsbilder, weiter unten !!!

8.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

alle, die regelmäßig Energiearbeit durchführen, wissen, dass vor dem Neumond immer besonders viel energetisch gearbeitet wird und diesmal gibt es auch noch eine Sonnenfinsternis dazu. Um diese möglichst abzumildern, was auch mit ein Grundist, warum so viel Energien gerade auf die Erde kommen, ebenso um die physische Schöpfung voran zu bringen und um sehr viel Heilung, wie in den hier eingestellten Plejaden1 Nachrichten mitgeteilt wurde, zu bewirken. Hier nun die eindrucksvollsten Bilder vom Tage.

Hier seht ihr drei kurz aufeinander folgenden Energieeinströmungen innerhalb der letzten Nacht ( vom 7. auf den 8.6.21), was ich heute morgen gegen 7.30 abgespeichert habe und die nächste Welle ist gerade am Laufen seit ca 16 Uhr, genau dann wenn in den USA alles voll am Laufen ist, die kleine Welle ab 14 Uhr war zum Anlaufen gedacht, siehe das untere Bild.

Seit Tagen spitzt sich alles zu und das drückt sich auch durch die vermehrten Wellen aus, die hier eintreffen. Von den Plejaden1 Nachrichten wurde auch gerade in dem hier eingestellten Text, siehe weiter unten, Heilwellen vorausgesagt. Körperlich merken dies immer mehr Menschen, das sich was in ihnen verändert, können es aber nicht einordnen, wie ich es in Gesprächen erfahre.

Die 6 Tage Aufzeichnungen sprechen eine deutliche Sprache, das hier was Heftiges am Laufen ist , was sich seit dem 6.6.21 noch gesteigert hat. Link: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

Mein Eiweißhunger ist ebenso recht stark seit einigen Tagen, was ein Hinweiß ist, dass sehr viel hochschwingende Energien auf die Erde eintreffen. Dies wird durch die folgenden Bilder noch belegt .

Bilder zum geomagnetischen Sturm vom 8.6.21am frühen Morgen abgespeichert, beim ersten Bild die massive Geschwindigkeitszunahme beim mitteren Diagramm von ca 13 Uhr am 7.6 bis morgens um 6 Uhr (UTC) am 8.6.21, der gravierende Internetausfälle weltweit erwirkte.

Der geomagnetische Sturm lief noch gegen 11.13, siehe das nächste Bild

.

Weiterlesen

Die nächsten Energiewellen trafen letzte Nacht und heute tagsüber hier ein und verursachten einen geomagnetischen Sturm und Vieles mehr !

7.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

aus aktuellem Anlaß der massiven Energieerhöhung der letzten Nacht und heute vormittag, habe ich mich entschlossen, diese sehr eindrucksvollen Bilder, welche ich heute morgen gegen 7.30 und später vorfand, zu speichern, um es mit Euch zu teilen. Die Bilder sind nur zum Teil nachträglich aufrufbar unter dem LINK: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

Hier seht ihr den ersten Teil von gestern abend ab ca 20.30 Uhr bis nachts gegen 23 Uhr, wo die Rotfärbung bis über 80Hz ging.

Die zweite Welle ab 24 Uhr nachts

Und jetzt das Bild von heute nacht, aus dem zu ersehen ist, warum ich da nicht einschlafen konnte, denn da kamen nach den Aufzeichnungsdarstellungen Energieeinströmungen herein, die weit über 100 Hz gingen, was ihr am übernächsten Bild ersehen könnt. Und jetzt läuft gerade die nächste Welle seit ca 13 Uhr:

Leider werden diese Aufnahmen zumeist erst nach 3 -4 Stunden nachträglich in den hier eingestellten Diagrammen veröffentlicht.

Auf diesem Diagramm ist ersichtlich, dass nach Mitternacht die Werte bis ca 600 Hz hinauf reichten, was eine sehr starke Energiewelle ist, was ich bis jetzt selten gesehen habe.

Und jetzt läuft gerade die nächste dritte Welle seit ca 13 Uhr innerhalb von 24 Stunden:

Und bei der 6Tage Aufzeichnung fällt auf, dass jetzt schon die dritte Nacht diese Energieeinströmungen kommen. Da ich im Sommer oft recht früh wach werden, war dies heute um ca 4.30, d.h. ich habe dann nur 2 1/2 Stunden geschlafen und bin müde, kann jedoch nicht schlafen.

Ich habe heute nacht nach 00 Uhr gespürt, wie die Energien aus meinen Füßen gelaufen sind, eine recht heftige Angelegenheit worüber Kwana heute einen sehr guten Energiebericht verfasst hat, den ich unter den Text eingestellt habe.

Aktuellstes Bild bei der 6 Tage Aufzeichnung von 18 Uhr

Bei so einem Anlaß bin ich dann froh schon eine kleine Berufsunfähigkeitsrente-Rente zu haben mit Grundsicherung, sodass ich nicht arbeiten gehen muß. Mit all den Müdigkeitsanfällen wäre dies nicht umsetzbar.

Wir haben seit heute früh auch gleichzeitig einen geomagnetischen Sturm auf der Erde, was ihr aus dem Bild hier ersehen könnt. Von spaceweather ist es erst für morgen aangesagt worden. Mit einher gehen massive Internetprobleme und das Unterstreichen von Sätzen klappt nur in kleinen Etappen oder garnicht, weshalb ich es unterlasse, bis es wieder funktioniert !

Die starke Rotfärbung des Schutzschildes bei dem Simulationsbild, ist durch die hohe Zahl an Protonen, die seit Stunden auf die Erde eintreffen, zu zuschreiben. Siehe dazu das untere Bild, welches aufrufbar ist unter dem LINK: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Auswirkungen

Hier das neueste Simulationsbild von 18 Uhr, wo es immer noch auf einen geomagnetischen Sturm !

Hier bitte die obere Diagrammreihe ganz rechts oben die roten Zacken!

Weiterlesen

Der 6/6 Diamantportaltag ließ sehr viel neue Energien auf die Erde zur Förderung der Selbstliebe,Freude,Liebe und Fülle einfließen

6.6.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

was für eine gewaltige Vorbereitung auf dieses Tor hin in den letzten Tagen sich ereignete, können wir nur erahnen an Hand des des folgenden Bildes. Bei dieser 6 Tageaufzeichnung seht ihr vor allem, das es sehr große Energieeinströmungen

von ionisierenden Photonen Gammalicht gab, was zumeist über 100 Hz hatte, was hier in roten Aufzeichnungslinien dargestellt ist, welches dazu dient, unsere DNA wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Aufrufbar unter dem Link: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

(Siehe dazu auch den weiter unten reinkopierten neuesten Text von Michael Love)

Beim nächsten Bild seht ihr den Zeitraum der letzten 9 Stunden, wo zwischen 12 und 14 Uhr eine Lichtsäule erst in rot am Anfang dargestellt ist, die dann in eine weiße Säule übergeht, die bis 100 Hz durchläuft. Sollte heute nacht oder morgen die weiße Säule noch in rot geändert werden, würde ich dieses Bild dann darunter einstellen.

Auch die russische Seite hat heute wieder einen stark weißen durchgehenden Strahl abgebildet. Auf diesem Bild sind auch noch die letzten Aufzeichnungen der vorherigen Tage mit drauf, natürlich etwas abgemildert ! Aufrufbar unter dem ink:http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

Wenn es dann noch viel regnet, braucht man sich nicht zu wundern, denn es geschieht zu unserem Wohl und diese Abpufferung wird von den elektrischen Geräten wie auch unserer Natur dringend gebraucht. Wir als Menschen können durch regelmäßige Fußbäder mindestens 20 Minuten alle 3 bis 4 Tage viel trinken entgiften und unsere Körper damit bei der Umstellung in einen kristallinen Körper ebenfals unterstützen !!!

Was hier als Energien in unsere Körpersysteme reinkommt hat immense Auswirkungen auf uns und hat mich in den letzten Monaten sehr oft lahmgelegt, sodass ich beschloß, nur noch jeden 2 Tag eine Zusammenfassung der letzten zwei Tage zu bringen.

Weiterlesen