Eine physische Zwillingsflammenvereinigung nach dem Erstkontakt mit der GFdl ist vorgesehen und die Erde als Ferienort für die galaktischen Menschen im irdischen Körper war der ursprüngliche Plan

23.10.21

Liebe Aufgestiegenen Lichtwesen,

es ist die Zeit, dass ich darüber schreibe, was ich schon sehr lange mitgeteilt bekam, und Auslöser ist der Satz von Simon Parkes, dass die irdische Allianz in die zweite Phase eingetreten ist und die heutige Nachricht, dass der Drei-Schluchten-Staudamm am brechen ist, oder schon ein Teil ausgebrochen ist, wodurch es Flutwellen von 3- 4 m gab, was bedeutet, dass ein großer Teil der tiefergelegenen Landschaften mit Städten überflutet wurden und viele Menschen dadurch ihr Leben verloren oder verletzt wurden.

Es ist das zweite Mal in diesem Jahr, dass es dort zu Überflutungen kam. Beten wir für alle die davon betroffen sind, dass sie göttlichen Beistand und Hilfe bekommen, um zu überleben und auch um dadurch aufzuwachen ! Danach wußte ich, dass ich heute wieder einen Text schreiben darf, denn wenn morgen oder übermorgen das Internet abgestellt wird, dann kann ich wichtige Info für all die Lichthalter und Lichtverkörperer nicht mehr mit Euch teilen. Ursprünglich wollte ich erst morgen wieder einen Text bringen, doch wir wissen nicht, wie sehr sich die Lage weltweit zuspitzt und die GFdL eingreifen muß, und dann sind wir aufgefordert, unser Licht hoch zu halten und Energien dahin zu senden, wo es dringend gebraucht wird, wie es gerade in China der Fall ist !!! Und das ist der Grund für meinen heutigen Text !

Jeder von uns gehört zu den alten Seelen, sonst hätten wir so geradlinig unseren persönlichen Weg kaum gehen können. Eine weitere sehr starke Unterstützung kam aus den himmlischen Ebenen oder von den galaktischen Kräften, weil sich dort unsere inkarnierten Zwillingsseelenanteile befinden, welche uns während unserer Inkarnation hier auf der Erde in allen Bereichen unterstützten, was ich erst in den letzten Jahren seit ca 2016 mitgeteilt bekam. Trotz ihrer Inkarnation ist immer ein geistiger Seelenanteil bei uns, sodass wir sehr selten uns einsam fühlen.

Hier der Hinweis durch den weißen Strahl, das wieder Gamma-Licht durch die GFdL auf der Erde eingetroffen ist, wo ich gegen ein Uhr dann auch hingelegt wurde und einige Stunden schlief und anschließend hatte ich Magenschmerzen! LINK https://www.herzschlag-der-erde.de/

.

Heute weiß, dass ich ohne ihre Hilfe die letzten fünf Jahre hier als Einsiedler mit nur ganz wenigen telefonischen Kontakten meine Liegezeit von ca 18 Stunden täglich nicht hätte durchführen können, ebenso wenig es seelisch verkraftet hätte. Neben den vielen geistigen Arbeiten, die täglich umzusetzen waren, sprich ich wurde auf etwas geführt und dann bekam ich den Impuls etwas zu tun, um was auszusprechen.

Da ich ein Medium bin, ähnlich wie Margit Kaufmann es in einem Video erklärt hat, weches ich gestern eingestellt habe, ich also 24 Stunden online bin außer wenn ich schlafe und dann arbeite ich auch irgendwo auf den geistigen Ebenen, und wenn ich aufwache muß ich mich erst einmal erinnern, wo ich überhaupt gerade bin. Ich zwitsche dauernd zwischen den Welten, doch wenn ich aufwache, weiß ich nicht, wo ich war. Mein Tagesbewusstsein bekommt nicht mitgeteilt, was ich während des Schlafes gemacht habe und der Grund dafür ist, weil ich zu große Sehnsucht/ Heimweh nach den höher dimensionalen Ebenen habe.

Nun habe ich neulich einen Text von Spacetraveller entdeckt, wo sie so wundervoll über die Zwillingsflammenliebe und die Vertrauensbildung geschrieben hat und hier ist der Link zu ihrem Text :

Quelle: https://space-traveller-awakening.jimdofree.com/2021/10/19/zwillingsflammen/

Wer mehr über diese wundervolle Liebe erfahren will, dem empfehle ich diese sehr gute Darstellung dieser einzigartigen Liebe noch einmal zu lesen !

Da gab es einen Abschnitt, ein Satz aus dem ich entnahm, dass unsere Zwillingsflammen dann bei uns physisch sein werden ab dem Event, das gilt dann für all die vielen weiblichen und männlichen Lichthalter ( ca 80% der aufgewachten sind weiblich und 20% sind männlich ) welche dann Besuch von Ihnen erhalten können in mehr physischer Form, so dass wir sie sehen können, ob wir sie auch anfassen können, weiß ich nicht, das hängt davon ab, aus welcher Dimension sie dann uns besuchen werden .

So wurde es mir mitgeteilt. Ein Teil von ihnen war dauernd um uns und hat uns auch beschützt und wir haben nur das erlebt, was wir vor der Inkarnation erleben wollten, was bei einigen sehr viel war, als würde man in einem Leben drei oder vier Leben gepackt haben !!! Diese Botschaft soll ich Euch allen mitteilen und Euch noch einmal daran erinnern, wie sehr wir auf geistiger Ebene schon die ganze Zeit durch sie gehalten und beschützt wurden, auch wenn wir es nicht mitbekamen, wie es auch bei mir lange der Fall war !!!

Und hier nun eine ganz wichtige Info:

Und dann wollen sie mit uns hier auf der Erde stundenweise zusammen sein. Um das durchführen zu können, ist es wichtig, dass ihr sie persönlich telepatisch einladet, denn nur dann dürfen sie zu euch kommen, anders ist es im Moment noch nicht möglich, wegen den hohen Sicherheitsvorkehrungen durch die irdische Allaianz !!!

Nun zum zweiten wichtigen Thema, warum die Erde von uns Lichtwesen erschaffen wurde !

Wir wollten unsere Schöpfungen als geistige Wesen auch selbst in einem irdischen Körper erleben und auch dort eine Art Urlaub machen, wo wir mal total abschalten, da wir ja nicht wissen, das wir geistige Wesen sind ! Das gilt auch für die Mitglieder der galaktischen Förderation, doch dafür muß die Erde sicherer werden und sich mehr in einen Urlaubsort wandeln, was auch durch uns in Zukunft mitgestaltet wird, was ganz wesentlich auch mit unserem zukünftigen Verhalten zu tun hat, wo in dem Text von Brenda Hoffman darauf eingegangen wird.

Weiterlesen

Durch die Leistung der Transformatierenden, konnte die neue 5D Energie erst auf der Erde verankert werden !

Sprich der Aufstieg ist so erst durch uns menschliche Sternensaaten ermöglicht worden !!!

22.10.21

Liebe Aufgestiegenen Lichtwesen,

was für eine Nachricht, welche durch die Plejaden in ihrer letzten Mitteilung von Michael Love uns mitgeteilt wurde, wo ich weiter unten dann reinkopieren werde.

Alle Lichtverkörperer und Durchleitenden sind die menschlichen tragenden Säulen des Aufstiegs und nur durch unsere körperliche Arbeit, welche viel Kraft kostet und sehr schmerzhaft für manche war und noch ist, wurde dieses gesamte Projekt erst ermöglicht.

Der (unser) Aufstieg geschah zum Teil zumeist unbewusst und wir waren damit auf neuen Pfaden/Wegen unterwegs, und haben durch unseren Mut und Durchhaltevermögen es der Menschheit ermöglicht, dass auch sie zum großen Teil noch mehr unbewusst aufsteigen können. Das hat es so noch nie gegeben, das ist absolut neu, genauso, dass wir einen biologischen feinstofflicheren Körper auf der neuen Erde beim Übergang haben werden, der durchlichtet ist !!!

Da Michael Love auch mitteilte, dass sich bei Milliarden Menschen das Kronenchakra öffnet, obwohl sie spirituell noch wenig bewusst sind, so sind sie doch auf dem Weg. Sie waren in der Vergangenheit unsere unbewussten Spiegel, die wir sonst nicht gehabt hätten und sind es auch jetzt noch !!! Diese unbewussten Spiegel brauchen wir auch weiterhin, denn sonst wissen wir nicht, wie unsere lieben Mitmenschen auf uns reagieren. Und jene, welche liebevoll sind haben zumeist ihre Themen auf Seelenebene in den letzten Jahren in Zeitschleifen bearbeitet, ohne dass ihre Tagesselbste, welche für die irdischen Belange zuständig sind, es groß mitbekommen haben.

.

Hier nun die Ereignisse in einem Sonnenwinddatenbild der letzten 3 Tage

.

Es steigen also viele mit auf, wo von ihrem menschlichen Tagesselbst her nichts über den Aufstieg wissen, aber auf ihr höheres inneres Selbst hören, obwohl es ihnen nicht bewusst ist. Dies wurde durch unsere Arbeit, bzw Weg erst möglich, denn da hat unsere geistige Führung mitbekommen, wo es bei den Vorausgehern hapert, bzw. wo wir uns schwer tun. Daraufhin hat man dann neue Programmierungen erstellt und an uns selbst erforscht, wie es dann für uns leichter wird. Es wurde sich schrittchenweise daran getastet, um das unbekannte Terrain zu erforschen. Und das ist es, was es für die geistigen Wesen so interessant erscheinen läßt, hier auf der Erde zu inkarnieren, denn wir sind auf der geistigen, höher schwingenden Ebenen die Forscher, welche durch ihre eigene Inkarnation auf der Erde ihre Experimente erleben !!!

Und das ist das Besondere an dem Saatplanet Erde, weshalb hier soviel Einsatz von der geistigen und galaktischen Ebene für den Aufstieg erbracht wird, weil wir hier als lebende Menschen das Herzstück der Schöpfung darstellen !!! Wir alle, welche hier als galaktische Menschen (Sternensaaten) inkarniert sind, durchlaufen gerade das größte Experiment, das es je im Kosmos gab, weshalb die Superkonförderation auch auf dem Jupitermond Ganymed eingetroffen ist, um den Übergang zu beobachten, bzw auch geistig mitzuhelfen.

Wir sind einerseits die hohen geistigen Wesen, wie der Rat der Neun ( geistig höchste Schöpfungsebene), Erzengel, Cherubine, Serafine, Elohim, welche alle ein multidimensionales Wesen haben und teilweise über tausend Inkarnationen auf der Erde mit unterschiedlichen Aufträgen am Laufen haben. Mir hat die Urquelle schon vor Jahren mitgeteilt, dass zur Zeit der ganze Himmel, sprich alles, was dort oben wichtig ist, auch hier auf der Erde Inkarnationen als kosmische Menschen erleben, wo sie selbst es als Menschen nicht wissen !!! Sie als inkarnierte Sternensaaten praktisch eine Doppelblindstudie für den Kosmos durchführen und erleben !!!

Wenn alle, die hier lesen, dies verinnerlichen können, wer wir in Wahrheit sind, wie es bei mir in dieser Woche geschah, wo ich verstand, woher ich komme, da kann man nur noch im Vertrauen sein und in seiner eigenen Macht stehen, auch wenn wir uns mehr als Mensch wahrnehmen, denn als geistiges Wesen. Wer jedoch schon mal den inneren Beobachter wahrgenommen hat, der weiß, dass unsere höchsten schwingenden göttlichen Selbste sich so uns bewusst gemacht haben und uns damit aufgezeigt haben, dass wir alle ein Teil von der Überseele Gott sind !

Bei dem Simulationsbild von gestern Abend wird ein geomagnetischer Sturm angezeigt, was jedoch bei anderen Diagrammen so nicht ersichtlich ist .

Als man dann sah, dass es besser wurde, bei einigen Unbewussten, hat man die neuen Programmierungen immer mehr unbewussten, aber liebevollen Menschen heruntergeladen und so ist es jetzt möglich, das ganz viele von Ihnen mitgehen, denn die Seelen haben entschieden, wer mitgehen wird, nicht das Tagesselbst eines Menschen. Diese Vorgehensweise durch immer bessere Programmierungen unser Leben und das der Natur in 5D zu erleichtern, das ist die Evolution, womit sich die Schöpferebenen beschäftigen und das Bestreben, es ohne das Mitwissen der Menschen und Sternensaaten durchzuführen, ist ebenso erwünscht !!!

Das ist eine meiner Hauptarbeitsgebiete auf der geistigen Ebene, also Insiderwissen, was ich heute mit Euch teilen darf, damit wir alle in unsere Kraft kommen und zu uns stehen ! Und viele von uns, die hier lesen, arbeiten auch daran in der Nacht, wenn sie schlafen !!!

.

Hier nun der Textabschnitt aus dem letzten Channeling vom 17.10.21, welches ich am 20.10.21 in der Zusammenfassung der wichtigsten Texte mitaufgenommen habe ! Zum Vollmond und Portaltag unser wahres Sein erkennen, um in die Selbstermächtigung zu gehen

MICHAEL LOVE: 💜 OPERATION FREIHEIT ERDE – DAS PLANETARISCHE KRONENCHAKRA HAT SICH GEÖFFNET 💜 18.10.21

WÄHREND DIE WOHLWOLLENDEN GALAKTISCHEN IN UNSEREM SONNENSYSTEM DIE TECHNISCHE ARBEIT LEISTETEN, UM DIE SCHWINGUNG DER ERDE ANZUHEBEN, IST ES NUR DIE HALBE MIETE, DAS LICHT HIERHER ZU BRINGEN!

Weiterlesen

Zum Vollmond und Portaltag unser wahres Sein erkennen, um in die Selbstermächtigung zu gehen

20.10.21- 21.10.21 zwei Portaltage plus dem Tag davor und danach. welche genauso stark von den Energien her sind

Liebe Aufgestiegene Lichtwesen,

immer mehr Puzzleteile unserer Herkunft werden uns innerlich offenbart, doch habe ich selbst die Erfahrung an mir erlebt, dass ich es zuerst einmal nicht glauben konnte ( vor 13 Jahren), erst heute bin ich soweit, dass ich es in der Tiefe annehmen kann, seit ich weiß, warum die Erde erschaffen wurde und was der tiefere Sinn meines Daseins hier auf der Erde ist.

Zuerst bekam ich es innerlich erzählt und da ich das Syndrom (Selbstsabotageprogramm) vom ungläubigen Thomas habe, der gleich denkt, man glaube einer „spirituellen Übertreibung “ ließ ich es erst einmal neutral so stehen, was mir innerlich mitgeteilt wurde. Mein Selbstvertrauen und Glaube an mich selbst war früher sehr schwach, was die Eingebungen an mich persönlich betrifft, weil mein gesunder Menschenverstand sich immer wieder dagegen sträubte und einmischte, obwohl ich ihn ganz klar in seine Grenze verwiesen habe. Man erzählte mir, dass ich ein sehr gutes Channelmedium bin, doch ich gehöre zu jenen, welche ihre Durchsagen jederzeit ändern können, wenn ich eine bessere und einfachere neue Erkenntnisse bekomme und verbessern will.

Mit der Zeit kommen immer mehr Puzzleteile dazu und irgenwann hat man den Überblick und kann dann mehr dazu stehen, bzw begreift es in der Tiefe und kann es fühlen. Und da ich nicht immer alles fühlen konnte, was ich innerlich als Gedanken rein bekam, war ich oft zu kritisch mit mir selbst, obwohl ich von meinem inneren Wissen her oft wußte, dass es wahr war, was ich erzählt bekam.

Und so kommt es, dass ich heute wieder einen Text schreiben darf, nachdem ich gestern die Nachricht von der Galaktischen Förderation durch Aurora Ray als einer der wichtigen Texte in meiner Zusammenstellung mitaufgenommen habe.

Dort wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich unsere Beschützer und kosmischen Helfer, die GFdL sehr bald zeigen werden. Und um die Ängste vor dem Unbekannten soweit als möglich zu reduzieren, wurde ich gebeten, mehr von meinem inneren Wissen mit Euch zu teilen, all das, was ich in mir trage, aber mich nicht getraut habe zu schreiben, weil ich direkt aus der Schöpferebene stamme, praktisch ein Aspekt der ersten Kinder der Urquelle bin, eine über 137 Miliarden alte Seele, die nur auf der Erde inkarniert, wenn es eine Neuschöpfung gibt, wie es gerade ja am Geschehen ist.

Ich unterliege genauso all den kosmischen Gesetzen und den göttlichen Gesetzen, wie jeder andere Lichträger auch, da gibt es keine Extrawurst, wie mir gesagt wurde. Meine Hauptaufgabe ist als Mensch hier einer der Erstempfänger zu sein von den am höchsten schwingenden Energien und sie mit Hilfe meines kosmischen Teams herunter zu transformieren, um sie in das Gitternetz der Erde einzuleiten, an das alle Menschen angeschlossen sind.

Ich bin also eine Art Lichtbringer, was viele erwachte Menschen ebenso sind. Die nächste Aufgabe war in den vergangenen 10 Jahren Bitten für alle Menschen abzugeben zum Wohle aller und damit ich verstand, worum es geht, wurde ich zu den entsprechenden Texte und Videos geführt und anschließend habe ich mit Freunden darüber sprechen dürfen, wo das Kollektiv mithörte, um welche Themen es geht, die aufgelöst werden dürfen.

Doch diese nächste Aufgabe konnte ich erst dann durchführen, wenn genügend Sternensaaten in diesen Bereichen ihre Aufgaben erledigt hatten und genügend Bewusstsein auf der Erde da war, was hier verzehrt und falsch läuft. Dann erst durfte ich im Auftrag der Menschheit oft eine Verfügung oder ein Bitte zur Änderung vortragen, welche dann auch umgesetzt wurde, wie man mir oft später bewusst machte.

Hier habe ich für euch das neueste Sonnenvideo von den letzten 4 Tage mit den recht starken Sonneneruptionen eingestellt, wo wir auf die 4 Portal-Tage energetisch vorbereitet wurden, um in unsere Kraft zu kommen !

Weiterlesen

Die große Wirkung der Löschungen werden immer mehr gefühlt und wahrgenommen und sind eine große Gnade für die Aufgestiegenen

18.10.21 – 19.10.21, morgen ist Vollmond !

Liebe Aufgestiegene Lichtwesen,

alle, die hier lesen und die die Infos, welche ich hier einstelle, annehmen können, haben kosmische Wurzeln und sind auch „galaktische Menschen“, weshalb ich sehr viel zu diesem Thema in der nächsten Zeit bringen werde. Diese Texte dienen uns, indem sie es uns ermöglichen, uns daran zu erinnern, wer wir wirklich sind und es auch innerlich tief fühlen, wie es bei mir geschah, als ich den Text über die Ereignisse auf dem Jupitermond Ganymed las, und es euch dann mitteilte. Siehe dazu den Text unter dem LINK: Die großen Änderungen kündigen sich durch starke Sonneneruptionen an !

Auf diesem Bild der Sonnenwinddaten könnt ihr die vielen Unterbrechungen der letzten Tage sehen, und auf dem oberen Diagramm bei den Eingängen der Protonen und Elektronen am gestrigen Tage der vorher gesagte Sonnenwind, welcher aus einem coronalen südlich gelegenen Loch entwichen ist. Ich habe das Bild um 9.20 abgespeichert.

Es stellt sich mir die Frage, ob all diese Unterbrechungen auch durch die Umstrukturierung der Erde mit den Löschungen mitverursacht werden? Siehe dazu den neuesten Text der Argorianer, welche ich weiter unten reingestellt habe.

Und das wir dies jetzt so in der Tiefe erleben und fühlen dürfen, ist ein sehr großes Geschenk, wofür ich sehr dankbar bin. Es wird jetzt und bei einigen wurde es schon, all das innerlich beseitigt und gelöscht, was uns daran hinderte, es anzunehmen, bzw. es auch in der Tiefe zu fühlen, wer wir wirklich sind und daraus in eine Stärke zu gelangen, die uns allen hilft, unser Licht strahlen zu lassen, wie es Asthar in seiner letzten Botschaft durch Christine Stark uns hat mitteilen lassen.

Wer mehr darüber wissen will, der möge sich bitte auf Christines Blog Blog (christine-stark.de) informieren und auch anmelden, denn diese Unterstützung für die Befreiung der Erde wird jetzt dringender denn je in den nächsten Tagen gebraucht ! Ich bin sehr glücklich, dass Asthar zu dieser Licht-Netz Aktion aufgerufen hat und stehe geistig hinter dieser Aktion, was bedeutet, dass auch ich es unterstütze. Und je mehr sich hier einbringen, umso größer ist die Kraft auf Grund der Potenzierungen, die dadurch ermöglicht werden, wie ich es in meinem nächsten Text erklären werde !!!

Die Löschaktion durch die Argorianer der 25.Dimension haben bei den Lichtarbeitern, den Vorausgehenden schon einiges bewirkt, was ich an dem erkenne, was jetzt von Ihnen mitgeteilt wird und wie sehr sie schon strahlen, worüber ich mich sehr freue, dieses innere Strahlen bemerken zu können. Hier weitere Bilder von den stattfindenden Überlichtungen der letzten drei Tage, die zu den Löschungen beitragen .

Zuerst sah ich es schon länger bei Sonja Ariel von Staden, doch besonders bei ihrem so einmaligen Channeling von der „Urquelle“, was ich gestern eingestellt habe und ihrer anschließenden Erklärung, welches ich heute einstellen werde. Das Leuchten ihrer Augen, die so strahlen, wow was für eine wundervolle Energie mit dem Schöpfungsbild dahinter! Da fließt so viel Liebe, was mich wirklich tief innerlich berührte.

Wer täglich auf dem neuesten Stand der kosmischen Entwicklungen sein will, der möge unter dem Seitenaufruf: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/Einwirkungen auf die Erde, sich informieren !

Weiterlesen

Die großen Änderungen kündigen sich durch starke Sonneneruptionen an !

Und durch die Ereignisse auf dem Jupitermond Ganymed wie auch den weltweiten Aktionen der Militärs (= weiße Hüte) !

16.10- 17.10.21, Q-TAG

.

Liebe Aufgestiegene Lichtwesen

es gab seit dem 15.10.21 mehrere starke Sonneneruptionen, welche in dem Diagramm für Flares nicht in der Stärke dargestellt wurde und Spaceweather ebenso wenig angezeigt hat. Da bleibt einem nur noch das Sonnenvideo übrig, welches ich weiter unten kurz vor dem Hinweis: Weiterlesen dann reinkopiere.

Es gab auch wieder eine stundenlange Unterbrechung, welches ich als Hinweis nehme, dass genau in dieser Zeit diese Sonnen-Eruption stattfand. Siehe dazu die über 24 Stunden verlaufenden Aufzeichnungen bis heute morgen 10Uhr UT, wo ich es abgespeichert habe.

Ca 8 1/2 Stunden waren die Aufzeichnungen unterbrochen und kurz nach dem Neustart noch die sehr steilen Kurven von eintreffenden Protonen und Elektronen, was ein weiterer Hinweis ist, dass es ein heftiges Ereignis gab, wodurch die Unterbrechung geschah.

Es ist auch auf dem Dreitagebild der Sonnenwinddaten zu sehen, ganz rechts bei allen Diagrammen ! Diese Diagramme werden erstellt auf Grund von Daten, die von den Satelliten zu den Meßstationen gesendet werden, welche um die Erde kreisen und die hereinkommenden Elektronen und Protonenanzahl pro Kubikmeter aufzeichnen. Das bedeutet, dass auch das Simulationsbild in dieser Zeit nicht die wirkliche Realität wiedergeben konnte, ebenso wenig wie die KP-Messungen, welche auch ausgefallen sind.

Und der erste Ausfall von dargestellten KP-Messungen fand vor zwei Tagen in College in Amerika statt, wie ihr aus dem unten eingestellten Bild ersehen könnt.

Dies läßt mich darauf schließen, dass die Auswirkung der ersten größeren Sonnen-Erruption, die ausgesendete Schockwelle in der Nähe von College mit großer Wucht eintraf und die Meßstation direkt außer Kraft setzte.

Und wenn man sich den neuesten Sonnenfilm anschaut, braucht es einen nicht zu wundern, weshalb ich so viel liege und es nicht fertig gebracht habe, darüber zu schreiben !

Das Transformationsliegen hat mich wieder einmal voll in Anspruch genommen und da fehlt dann die Klarheit, wie auch die Kraft das umzusetzen, was ich ich mir vorgenommen habe. Das Transformieren hat absoluten Vorrang !!!

Trotz der weiter verlaufenden physischen Transformations durch die Hilfe der Argorianer aus der 25.Dimension, siehe das untere Bild,

Weiterlesen

Viele verschiedene physische 3 D-Realitäten lösen sich auf, ebenso alles, was uns auf der Neuen Erde behindert und gefühlmäßig belastet.

15.10.21

Liebe Aufsteigende Lichtwesen,

die Löschungen gehen munter weiter und gleichzeitig wird das beim Löschen enstehende Vakuum mit kristalliner weißer Energie der 5.Dimension aufgefüllt. Es wird zum einen in den Atomen die abgespeicherten Infos von 3 D gelöscht , wie auch in den atomaren Verbindungen, damit Platz gemacht wird, um das Neue zu manifestieren.

Dies geschieht schon, seit diese Überlichtungen auf den Bildern zu sehen sind, nur jetzt geht es mit noch größerer Geschwindigkeit. Alle Abspaltungen durch erlebte Schocks und ungefühlten Emotionen, die uns bisher über unser Unterbewußtsein beherrschten, werden gelöscht, was in meinen Augen das größte göttliche Geschenk ist, was wir uns vorstellen können.

Die große, tiefe Traurigkeit, die wir innerlich fühlten und kaum erlösen konnten, all das löst sich in den meisten Menschen in den nächsten Wochen auf, was dazu führt, dass wir mehr und mehr die Leichtigkeit und Freude leben können, wie die kleinen Kinder es erleben, wenn wir voll im Vertrauen auf unsere göttliche Führung sind.

Durch diese Löschungen erfahren wir alle, welche es schon erhalten haben, eine Art Neugeburt, was weitreichende Folgen auf der neuen Erde haben wird. Wir können alle neu starten und uns auf das Neue einlassen, in der Gewissheit, dass wir durch unsere geistige Führung bestens gelenkt werden !

Weiterlesen

Der heutige Tag, ein Meilenschritt im Aufstiegsgeschehen, ändert alles !

14.10.21

Liebe Aufsteigende Lichtwesen,

soviel hoch schwingende Energien kamen auf verschiedene Weisen in den letzten 24 Stunden herein und haben tagsüber hier in Europa verstärkt überall das Licht wirken lassen und seit heute abend 18 Uhr hat es sich noch einmal verstärkt ! Zu beobachten unter dem Link: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

Die Vorbereitung für diesen so einzigartigen Tag begann seit dem 13.10.21 gegen 18. 30 wo der erste C-Flare sich ereignete und noch drei weitere innerhalb von 8 1/2 Stunden folgten und bewirkten, dass ich in der letzten Nacht bis ca 4 Uhr in der Frühe kaum einschlafen konnte, dafür dann tagsüber vermehrt schlafen gelegt wurde.

Und heute abend dann seit ca 18 Uhr ein geomagnetischer Sturm, wie ihr es am Simulationsbild erkennen könnt.

Die Dreitageaufzeichnungen der Sonnenwinddaten zeigen ebenso einen beginnenden , geomagnetischen Sturm ganz rechts oben im Diagramm an.

Weiterlesen

Die neue Energie der Leichtigkeit ist seit gestern verstärkend auf der Erde angekommen mit Theoranus ihrem Schutzdrachen, einer blauen Energie

13.10.21 Portaltag

Liebe Aufsteigende Lichtwesen,

ich habe gestern ab dem Moment, wo ich das 1.Video von Margit Kaufmann gehört habe, soviel Energie fortaufend erhalten, sodass ich in der Nacht dann kaum einschlafen konnte. Es war eine wundervolle, sehr bestärkende und harmonisierende und beschützende Energie, welche hereinkam, um uns jetzt bei dem neuen Leben, was wir ab heute leben können, zu unterstützen. Neben all den anderen Lichtwesen und unseren persönlichen kosmischen Aufstiegsteam an unserer Seite, die uns bei unseren zukünftigen Aufgaben begleiten, halten und uns bestärken, was wir als Impulse reinbekommen !

Durch den gerade ablaufenden Umbauprozeß der Erde, welche die Argorianer, die aus der 25. Dimension kommen, beaufsichtigen und durchführen, wurde und wird alles, was niedrig schwingend ist, zerstört und abgesaugt und mit der hochschwingenden Energien der 5. Dimension aufgefüllt. Da es die komplexeste. biologische Schöpfung ist, die jemals existiert hat, ist dies auch jene, die alle daran Beteiligten am meisten herausfordert !!!

Hier nun ein Bild vom 13.10.21 bei den Überlichtungsaktivitäten in der Nacht, wo ich gestern in meinem Text näher darauf eingegangen bin. LINK: Lila farbener Balken in College zeigt auf, wie sehr die große Transformation auf physischer Ebene am Wirken ist

Dieses Bild könnt ihr unter der italienischen Seite, LINK: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html beobachten.

Dies wurde möglich durch das Installieren einer neuen, veränderten Magnetismusfunktion, welche beide Pole zu läßt, jedoch all die Verzerrungen und negativ, verurteilenden Aspekte außen vorläßt. Beide Pole stehen sich gleichwertig gegenüber, weil das eine ohne das Andere nicht existieren kann und somit gebraucht wird. Es ist jetzt so, dass wir beide Pole als Führung bekommen, um so besser den mittleren Weg des Herzens zu finden und gehen zu können.

Trotz alledem ist es wichtig, dass wir alles aus den Augen der Liebe und Weisheit betrachten, sprich grundsätzlich wohlwollend sind, weil wir, die hier lesen, die göttliche Unterstützung haben, wie es viele von uns schon erlebt haben, was uns sicher fühlen läßt. Es geht in erster Linie darum uns auf unsere Führung zu verlassen, um uns ganz dem Jetzt, dem Augenblick hingeben zu können, sprich im Jetzt zu leben.

Da wir in einer elektrischen Schöpfung leben, wo Strom nur fließen kann, wenn es zwei gegensätzliche Pole gibt, braucht es dies für eine biologische, ausgeglichene Schöpfung, wo wir alle darin mit beteiligt sind durch unsere eigenen Gedanken und unser Tun.

Weiterlesen

Lila farbener Balken in College zeigt auf, wie sehr die große Transformation auf physischer Ebene am Wirken ist

12.10.21, ein weiterer Portaltag

Liebe Aufsteigende Lichtwesen,

aus aktuellem Anlaß erscheint meine neue Zusammenstellung wichtiger Ereignisse einen Tag früher, und das kam durch drei Bilder, ein Video von Margit Kaufmann, was sich jeder anhören möge. Hier nun die Bilder, die mehr als genug Aussagekraft haben!

Die Steigerung von gestern auf heute ist kaum zu übersehen, und das nächste Bild zeigt, wie sehr unser Magnetfeld unter Druck und Ausdehnung steht, wie es die Argorian aus der 25. Dimension in ihrem letzten Update vom 7.10.21 uns mitgeteilt haben !

Das neu justierte Magnetfeld wurde auch in den Plejaden1 Nachrichtenvom 11.10.21 erwähnt und hier ist der reinkopierte Satz von dem Text, den ich weiter unten eingestellt habe. „Spezialmagnetisch ist aktiviert“.

Das bedeutet auch für die Aufgestiegenen, weche auch hier lesen, jetzt ganz stark fokussiert auf ihre Gedanken aufpassen dürfen, um zu erkennen, was es da noch am Auflösen zu tun gibt !!!

Bei den zwei nächsten Bilder erscheinen schwarze Darstellungen in den Aufzeichnungen, wo man nichts sehen kann, als wenn es ein leerer Raum ist, der eventuell schon die neue Erde darstellt!

Diese Unterbrechungen gab es in den letzten Tagen öfters seit dem 10.10.21, wie ihr aus dem 6 Tagebild ersehen könnt, nur dass sie immer mehr in die Breite bei den Aufzeichnungen gingen, sprich mehr Zeitraum auf den Bildern abbilden.

Die Überlichtungen, welche von den Argorians eingebracht werden, laufen weiter ! Hier ist der entscheidende Satz aus dem letzten Update dazu:
„Derzeit wird die Erde intensiv mit hellgelber SFIRO-Energie bearbeitet, die Nebenwirkungen neutralisiert, wenn der Energiedruck auf dem Planeten steigt, und grün-braunem FEARZIK, das Magnetfelder verändert und verbrauchte 3D-Strukturen entfernt.

In diesem Bild ist zu erkennen, dass die aufgezeichneten Muster nach der schwarzen Unterbrechung anders und stärker auftreten, was mich zu der Vermutung führt, dass diese Unterbrechung zur neuen Teilschrittentechnik gehört, Altes zu entfernen und Neues zu installieren.

In dem Update von den Argorians wird technisch auf einfache Weise genau erklärt, wie der Umbau durchgeführt wird und in einer Art und Weise. wie ich es bis heute noch nicht gelesen habe, noch von meiner geistigen Führung so erklärt bekommen habe.

Wer daran Interesse hat, möge es in meiner gestrigen Zusammenstellung der Texte lesen, es ist der vorletzte Text darin unter dem Link: Die nächste große Aufstiegsverschiebung läuft seit dem 8.10.21 und beschert uns ein neu justiertes Magnetfeld für die NEUE ERDE

Weiterlesen

Die nächste große Aufstiegsverschiebung läuft seit dem 8.10.21 und beschert uns ein neu justiertes Magnetfeld für die NEUE ERDE

10.10.21-11.10.21, zwei Portaltage des Aufstiegs

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

Mehrere Aufzeichungsgeräte sind seit dem 7.10.21 nach den C-Flares und dem M-Flare vom 9.10.21 ausgefallen, was ein HInweis sein kann, dass dieser M-Flare eventuell viel stärker war, als es bekannt gegeben wurde.

Am auffälligsten war es bei der Schumannfrequenz!!!

Da das Bild der Schumannfrequenzen einfach am 8.10.21 stehen blieb, haben wir es erst später gemerkt, als wir genauer auf das Datum hin geschaut haben!!

https://blogger.googleusercontent.com/img/a/AVvXsEjwtWUVRJHK74eYOMOzEGjrrPGlNmE5z4etD9Q3ebhwPUNaezMzddBDrBP-3wvRaKorH5LS9pakQ8OIG0IFr7CoXSezb6T-AZ2FwfS6p1HaxpaH22Sk-WaU3X1XUONje2-Ky5spZC4YmzZ7j7pi07SwJr4EHg_REvj86HfaJZxojM6yR-b0xPERzuAY=s960

und schon da wurde an der Neueinstellung des Magnetfeldes gearbeitet, dass jetzt so funktioniert, das die alte Matrix nicht mehr darauf zugreifen kann.

Es werden nur die neuen Planeteneinstellungs-schritte zugelassen und es ist auch so vorgesehen, dass diese sich auch weiterhin schrittweise auf die „Neue Erde“ hin entwickelt. sprich es wird täglich nachgearbeitet. Es hat Monate bzw. Jahre gedauert, je nachdem, ab wann man es so bennen will, es zu dem heutigen Punkt zu bringen.

Zur Zeit haben wir seit gestern abend durch den hereinkommenden CME von dem starken M-Flare erneut einen weltweiten geomagnetischen Sturm, der am stärksten im US-Bereich College auftritt, und die hier verrechneten Daten sind weit nach unten manipuliert worden.

Dies wird auch durch die verstärkt eintreffenden Protonenwerte im 24-Stunden Diagramm dargestellt, was dazu führte, dass die Aufzeichnungslinien ihren Aufzeichnungsraum verlassen haben und nach oben verrutsch sind.

Auch das Sonnenvideo war in der Nacht vom 8.10 auf den 9.10.21 stehengeblieben, und es wurde nur noch über zwei Tage der Film gezeigt, weshalb ich dann meine geistige Führung bat, dass wieder die volle Laufzeit von 4 Tagen zu sehen ist. Und da kann man wirklich sehen, was von der Sonne her in den letzten Tagen abgelaufen ist.

Weiterlesen

Lichtinfusionen und C-Flares, und heute ein M-Flare sorgen weiterhin für ein Durchschütteln genau zum heutigen Portaltag

8.10.- 9.10.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

es kann ja heute noch viel geschehen, besonders in den USA, wenn sich das zuspitzt ! Bitte regelmäßig bei „https://nebadonia.wordpress.com/ “ nachsehen, denn wir sollen keine „blinde Hühner sein“, wie mein Hohes Selbst mir einmal sagte, es wollte immer, dass ich zu einem gewissen Teil informiert bin, den roten Faden kenne, nicht die Details, denn sonst können wir nicht mitreden und aufklären wenn Fragen kommen !!!

Doch genau jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, läuft gerade ein M-Flare ab, was uns für den heutigen Tag dazu aufrufen darf, weniger zu tun, auch wenn wir uns voll von Energie fühlen und volle Kanne loslegen würden, Dinge zu erledigen, die in den letzten Tagen liegen geblieben sind. Hier seht ihr den M-Flare ganz rechts im Bild

Ich habe genau, wie Sonja Ariel von Staden in ihrem neuesten Klartextvideo mitteilt, seit zwei Tagen einen Schnupfen, und war sonst die ganzen Jahre kaum krank. Aber wie kommt es genau jetzt zu dieser Erkältung? Es kann mit den vielen Flares der letzten Tage zu tun haben und mit den nächtlichen verstärkten Lichtinfusionen, wie ich es in dem unteren, neuesten Bild von letzter Nacht eingefangen habe.

Durch die seit Tagen anhaltenden Durchichtungsinfusionen schwitze ich nachts, als hätte ich Fieber und dann decke ich mich auf, bis es mir wieder kalt wird und so läuft es schon seit Tagen, dass man dann eine Erkältung bekommt, kann ich nachvollziehen. Es fühlt sich jede Nacht so an, als wenn ich Fieber hätte, nur sonst hatte ich einen dicken Kopf, jetzt bin ich bei all dem klar im Kopf, weshalb ich es nicht unter einen krippalen Infekt einstufe, weil ich noch Luft bekomme. Hier nun das neueste Überlichtungs-Simulationsbild !

Es scheint so, dass das Transformieren und Durchleiten für den Körper eine solch anstrengende Arbeit darstellt, dass wir uns mehr schonen dürfen, bzw müssen und deshalb habe ich das neueste Video von Sonja Ariel von Staden ganz am Anfang eingestellt unter meinen Text, damit es sich alle anhören und auf ihren Körper ab jetzt immer mehr achtgeben. Auch der neueste Text von Daniel Scranton, von den Akturianern rät zu mehr Langsamkeit, weshalb ich diesen Text auch mit aufgenommen habe.

Hier ist nun ein neues Sonnenvideo von Spaceweather zu dem Sonnenfleck, der in den letzten Tagen so hoch aktiv war und uns all die C-Flares bescherte.

Um weiterhin die Blogseite aufrufen zu können, habe ich das Sonnenvideo unter „Weiterlesen“ verschoben! geändert am 17.10.21

Weiterlesen

Der Tag nach dem Neumond ist ein Neubeginn, und davor und heute wurde kräftigst wieder auf allen energetischen Ebenen gerüttelt und geschüttelt

6.10.21- 7.10.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

energetisch ist der Tag heute fast so stark wie gestern und das wurde auch durch einen C5 Flare um 2,46 UT in der Frühe bestätigt, der auch ein „nach unten verruschter M-Flare“ sein kann, seht euch mal die Spitze an, welche leicht orange ist, welches die Farbe der Einteilung für M-Flares trägt. Vielleicht kommt dies durch die Softwareeinstellung, wo die Aufzeichnungen einfach nur nach unten verschoben werden?

Und heute nacht ging es auch mit der Überlichtung, bzw mit den Lichtflutungen weiter, was unsere Erde mächtig mit Energie/Licht aufgetankt hat , was zur Ionisierung führt, um genug Energie für die großen Änderungen, welche weltweit am Laufen sind, zu unterstützen. Göttliche Hilfe durch den Kosmos ist gegeben !!!

Das untere Bild ist vom 6.10.21 am Abend um 20.30 von der italienischen Seite, LINK: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

Aus diesem Bild ist zu entnehmen, dass es ab ca 18 Uhr mit einer Verstärkung des Lichts anfing, und sich verstärkte, was bei mir auch zu versträrkten Hüftschmerzen führte, welches bis Mitternacht anhielt, wo ich kaum laufen konnte, wenn ich auf Toilette mußte. Ich wollte schon wieder meine Krücken hervor holen, so unsicher war ich, doch ich folgte einem Impuls, meine mich beschützenden Engel um Hilfe zu bitten, wodurch es gleich besser wurde.

Dann gab es ab gestern mittag im Meß-Aufzeichnungsort College für die USA wieder eine geomagnetische Sturmwarnung, wo von einem kleinen grünen Balken es gleich auf KP5 hochschnellte. Was für ein Sprung, ähnlich wie am letzten Sonntag, wo es gleich auf lila, KP 7 hochfuhr.

Das sind so extrem hohe Schwankungen, wie ich es selten erlebt habe, was für unsere Körper sehr anstrengendund ermüdend ist, und ich kann nicht sagen, durch welche Art von Energien es auf diese extremen Ausschläge ausgelöst wird.

Desweiteren gab auch wieder stundenlange Unterbrechungen der Aufzeichnungsdiagramme von über 7 Stunden, wo wir nicht wissen, was da wirklich ablief.

Diese Aufzeichnungsunterbrechungen gab es auch bei den Sonnenwinddaten, aus denen auch zu entnehmen ist, das wir vor dieser Unterbrechung gestern nachmittag einen geomagnetischen Sturm hatten, wo es bei den Protonenberechnungen wieder gelbe Aufzeichnungsstriche mit roten Spitzen gab, was auf eine erhöhte Zunahme von Protonen zurück zu führen ist. Siehe die obere Diagrammreihe im unteren Bild.

Auch bei dem unteren Simulationsbild vom 6.10.21 war gestern eine geomagnetische Sturmwarnung zu beobachten.

welche gestern vormittag nach UTC erstellt wurde.Hier steht oben 7.42, bei uns ist dann mit der Sommerzeit 9.42 !

Und heute morgen habe ich noch einmal die Überlichtungsaufzeichnung von letzter Nacht ab 0 Uhr UTC agespeichert, wo man sehen kann, wie stark wir alle durch Lichtinfusionen Plasmatischer, elektrischer Wellen unterstützt werden, um ab jetzt jeden auf seinem persönlichen Weg des Wachstums zu unterstützen.

Wir werden mit elektrischer,plasmatischer Energie aus der Urquelle so aufgetankt, wie nie zuvor, was ich sehr heftig spüre, da die Schmerzen immer stärker wurden, was auf meine Durchleitungsarbeit zurück zu führen ist. Wenn ich um Abmilderung bitte, wird es auch von den kosmischen Ärzten durchgeführt, wofür ich sehr dankbar bin. Wenn es euch ähnlich ergeht, bittet euer höheres Seelenselbst auch um eine Abmilderung, nur dann dürfen sie eingreifen !!!

Weiterlesen

Seit Tagen überlichtende Quellenergie vor dem morgigen „Neumond“ hat die Erde in den letzten Tagen in plasmatischen Energien gebadet und eine weitere Quantenverschiebung ausgelöst

4.10.21- 5.10.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

die letzten Tage seit Anfang Oktober haben so vieles in uns erwirkt, dass wir kaum mehr mitbekommen, was da alles in uns geschieht und da ich selbst oft in einer Art Trancezustand bin, bekomme ich da weniger mit. Dafür habe ich heute einige Texte über die letzten Tage und Videos eingestellt, wo jene, die darüber schreiben, ihre Erlebnisse mit uns teilen, wofür ich allen sehr dankbar bin. Vieles was jene berichten, erlebe ich ähnlich, doch wenn ich dann anfange zu schreiben, fallen sie mir nicht ein, weil dann mein höheres Seelenselbst durchkommt und damit über einen anderen Schwerpunkt geschrieben wird.

Hier nun das sehr große beeindruckende Überlichtungsbild, was ich auf der italienischen Seite vorfand. vom 5.10.21 von 6 Uhr UTC in der Frühe, bei uns war es 8Uhr MEZ. Unter dem Link: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html

was mich im nach hinein verstehen läßt, warum ich in den letzten Tagen nachts immer so heiß war und alle zwei Stunden zum trinken aufstand, weil ich durstig war und einen trockenen Mund hatte.

Des weiteren fand ich heute wieder ein Überlichtungs- Simulationsbild vor, wo ich mich frage, wie das so möglich ist, und was rot gefärbt ist zeigt uns auf, dass hier sehr viele Neuprogrammierungen auf der Erde tagtäglich ankommen, besonders vermehrt nach geomagnetischen Stürme, welche am Wochenende stattgefunden haben, worüber ich in meinem letzten Text darüber berichtet habe.

.

Am 4.10.21 kamen sehr viele Energien hier an, besonders von Mittags bis abends ca 20 Uhr und ich war kaum in der Lage viel zu schreiben, außer da, wo es sein sollte.

Es war eine regelrechte Lichtflutung und Lichtinfusion, unbeschreiblich intensiv für mich mit starken Hüftschmerzen links, dass ich kaum laufen konnte. Liegen war die beste und einzigste Option !

Es war genau für den „Neumond“ gedacht, wo wir das Neue jetzt immer mehr leben können, siehe dazu auch das Video: Der Wandel geschieht JETZT * Die Sterne vom 04.10.-10.10.2021 * Robby Altwein – YouTube

Und plötzlich hörte diese starke Energieeinströmung auf, als wenn es abgeschaltet wurde, was ihr an dem heutigen sechs Tagebild sehen könnt ! So eine klare Abbruchlinie habe ich selten gesehen und sieht so aus, dass man die weiteren unterschiedlichen Energieeinströmungen uns nicht alle so stark bewusst machen wollte.

Mir kommt da in den Sinn, dass wir alles häppchenweise mitgeteilt bekommen, damit keiner überfordert wird, doch es fühlt sich heute wieder recht heftig mit den Stichen in den Füßen an, sodass ich allen nur dazu raten kann ein Fußbad zu nehmen, um soviel als möglich Schlacken auszuscheiden, was der Körper nicht mehr braucht !!!

Auch die Überlichtungen waren in den höheren Elfwellen am 4.10.21 recht stark, was mich körperlich sehr beanspruchte und ausgiebiges Transformationsliegen einforderte.

Alles in allem waren die letzten Tage für die Durchleitenden sehr anstregend körperlicherseits, wie es Kwana Mikaela immer recht gut beschreibt, weshalb ich ihre Texte gerne hier mit einstelle, siehe dazu das nächste Bild, wo die Amplituden der Aufzeichnungen am 4.10.21 so stark nach oben gingen und pötzlich nach 20 Uhr UTC steil abstürzten, bei uns ist es dann 22 Uhr MEZ, ab wann ich wieder vermehrt schreiben konnte.

Ebenso sind die anderen Texte und Videos, zu denen ich geführt werde recht lehrreich. Mein höheres Seelenselbst sagte schon öfters, dass der Aufstieg ein Gemeinschaftsprojekt ist und jeder gebraucht wird, besonders die Lichtarbeiter und Lichthalter und dass diese jetzt erst einmal erwachen und in ihren Dienst finden ! Für gerade jene mache ich mir diese Arbeit, denn auf uns erwachte Lichtarbeiter und Lichthalter kommt es in den nächsten Jahren darauf an, dass wir mit göttlicher Hilfe all jene mitnehmen, die wollen und aktiv werden !!!

Weiterlesen

Der Aufstieg ist ein Prozeß der kleinen Schritte, wobei die letzten Tage vibrationsmäßig stärker körperlich zu spüren sind und einige stärkere Nebenwirkungen erzeugten

1.10.21- 3.10.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

ursprünglich wollte ich am Tag der deutschen Einheit mich ein wenig erholen von den körperlichen Strapazen, doch es kam anders, als es von mir geplant war.

Gestern am Abend wollte ich meinen Text schreiben, doch habe ich ein wichtiges Telefonat erhalten und danach war ich plötzlich gegen ca 22 Uhr sehr müde und kurz darauf war ich am Laptop eingeschlafen, was in den letzten Tagen öfters vorgekommen ist. Und das Wegnicken kann nur deshalb passieren, weil ich alles im Liegen mache.

Als ich heute morgen nach dem Frühstück ab ca 10 Uhr nachsah, weshalb das gestern so geschah, sah ich, dass es gestern Abend einen C1 Flare gegen 22.30 gegeben haben soll, der auch gut ein M-Flare sein könnte, und heute morgen gegen 7.22 der nächste C1 Flare sich ereignete, weshalb ich nachdem trinken am Morgen gleich wieder ins Bett ging um zu ruhen, da ich körperlich von den letzten Tagen der Vibrationserhöhung erschöpft bin. Und hier das Diagramm zu den zwei Flares.

.

Ob die folgende steile Kurven -Aufzeichnung durch den Flare enstanden ist, kann ich im Moment noch nicht sagen, außer, dass es ähnliche Zacken in den letzten Tagen öfters gab bei den Messungen der eintreffenden Protonen auf die Erde.

.

Am 1.10. und 2.10 hatten wir auf der Erde zwei „CMEs“ am ab-laufen, die recht hohe KP-Werte in College, in den USA hervorbrachten, was ich bisher so noch nicht gesehen habe und das, wo die Daten runtergerechnet sind ! Hier ist das erste Simulations-Bild vom Freitag den 1.10.21 vormittags, wo es ganz viel Hubschrauberlärm in meiner Umgebung gab und viele langsam fliegende Flugzeuge, als wenn sie die Erdoberfläche abscannen würden, was den ganzen Tag so ablief.

So ein Lärm habe ich selten gehört und hat mich zusätzlich belasted neben den stärker auftretenden Schmerzen, welche durch die stärkeren Vibrationen nervlich bedingt sind, da die Energien nicht so schnell vom Körper durchgeleitet werden können, wie es reinkommt, was bei mir immer sehr viel ist, weshalb ich dann oft einschlafe und aus dem Körper bin, damit ich es überhaupt durchstehe.

Das erfahren in der Heftigkeit nur die Durchleitenden und Transforrmierenden, wie es bei anderen abläuft, kann ich nicht sagen. Und was mein Aufstiegsteam da noch alles zusätzlich leistet, weiß ich auch nicht, jedoch wäre ich ohne sie nicht mehr am Leben !!!

Als nächstes die außergewöhnlichen hohen KP- Messwerte von einem grünen Balken auf einen lilafarbenen Balken, das habe ich so noch nicht erlebt, das ist nicht natürlichen Ursprungs, denn von C-Flares kann das nicht so heftig ansteigen.

Ich wundere mich schon, wie es zu solchen Werten kommen kann, wo doch nur ein G1, aus dem eventuell ein G2 Sturm entstehen könnte, wie es von Spaceweather vorausgesagt wurde.

Hier nun das nächste Simulationsbild vom 2.Oktober 21, an dem Tag, wo der lila farbene Balken in dem Meßort College aus dem Nichts erschien. Und da dies so selten vorkommt und es in der Woche am 23.9.21 zwei M-Flares innerhalb von ca 12 Stunden Pause sich ereigneten, kann dieses zu solchen geomagnetischen Stürmen geführt haben.

.

Beim Dreitagebild über die gemessenen Sonnenwinddaten ist ersichtlich,dass ganz links oben ab dem 30.9.21 der erste erhöhte Protonenansturm mit Zunahme der Geschwindigkeit stattfand, der zweite Protonenanstieg mit Geschwindigkeitserhöhung begann morgens ab ca 6 Uhr am 1.10.21 und ging bis ca 16 Uhr, wo ich an diesen zwei Tagen vormittags und nachmittags schlafen gelegt wurde. Ich konnte mich auch nur wenig konzentrieren und war kaum in der Lage, groß was zu tun.

Danach sind auf diesem Bild im oberen Bereich viele grüne Striche, wo ich kaum erklären kann, wo ich nicht weiß, was es bedeutet und die Geschwindigkeit der eintreffenden Teilchen vom Sonnewind nimmt ab. Am 2.10.21 gab es ein besonderes Ereignis nach 22 Uhr, wo ein starker steiler Strich (Protonenschuß?) zu sehen ist, der im unteren Bereich gelb ist und im oberen Bereich rot dargestellt wurde und es zu einer Geschwindigkeitserhöhung von über 720 km/sec führte. Das kann eine sehr starke Auswirkung auf die Erde haben, jedoch in welcher Weise kann ich nicht beurteilen

Das Sonnenvideo wurde am 24.10.21 unter „weiterlesen“ verschoben, um den Blog leichter aufrufen zu können.

Weiterlesen

Eine Art Endspurt und Druck zum Weitergehen wird durch die hereinkommenden hoch schwingenden Überlichtungsenergien und den CMEs ausgelöst

30.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

die letzten drei Tage waren körperlich recht anstrengend, es kam alles geballt daher, wie gestern spät nachmittags ein Eßanfall und am Abend vor dem doppelten C-Flare, wo ich auf einmal Durchfall bekam. Siehe dazu das X-Ray Diagramm mit den kurz hintereinander dargestellten C2 Flares am 29.9.21 gegen 22 Uhr. Es kommt mir so vor, als wenn wir noch einmal richtig tief gereinigt werden bevor es in den Oktober geht.

Und als ich heute abend dann meine Seite mit den kosmischen Daten ansah, wurde mir gerade bewusst, dass wir seit 15 Uhr in einem geomagnetischen Sturm stecken, der uns auch vorwärts bewegt, siehe den Seitenlink: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen,.

Es wurde durch Jason Estes ja mitgeteilt, dass die Menschheit beschlossen hat, den Fortschritt zu beschleunigen, was bedeutet, dass wir in kürzerer Zeit mehr Aktualisierungen herunter geladen bekommen, was zur Folge hat, dass es sich wie Achterbahnfahren anfühlt und wir noch mehr Ruhepausen einlegen dürfen, um uns noch wahrzunehmen, bzw um die Daten überhaupt aufnehmen und integrieren zu können.

An den folgenden Bilder könnt ihr sehen, dass wir gerade einen geomagnetischen Sturm durchleben, wo spaceweather erst für morgen einen vorhergesagt hat.

Das obere über sechs Stunden gehende Diagramm zeigt an, bei der mittleren Reihe, dass die Geschwindigkeit sich erhöht und gleichzeitig treffen auch vermehrt Protonen und Elektronen ein, die auch eine gewisse Reibung in den oberen Luftschichten erzeugt und das zu einer Ionisierung führt, was dann zu Blitzen und Gewitter führen kann, wie es gestern abend bei uns der Fall war.

Und hier das über die letzten 3 Tage gehende Bild dazu.

Beim oberen Bild seht ihr auch die sehr lange Unterbrechungszeit der Aufzeichnungen vom 29.9.21 ab nachts 4 Uhr bis fast zum Mittag, wo energetisch sehr viel passierte, jedoch habe ich dazu keine Aufzeichnungen gefunden.

Das untere Bild ist von der Seite, LINK

https://www.herzschlag-der-erde.de/

Und da brauchen wir uns bei den Schumannfrequenzen nicht über all die Zacken bei den ungeglätteten Aufzeichnungen zu wundern, welche sinbildlich für all die Gefühle und Emotionen stehen, welche sich bei all den Aufwachenden jetzt bemerkbar machen.

Weiterlesen

Die Überlichtung, durch höchste plasmatische Energien treffen weiterhin ein, um alles zu transformieren und Wunder zu bewirken.

28.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

die letzten zwei Tage seit meinem letzten Bericht haben gerade körperlich sehr viel in mir bewirkt. Immer wieder kommen alte Ängste hoch, wo ich schon oft bearbeitet habe, doch es geht jetzt darum, dass ich bereit bin, mich diesen im täglichen Leben zu stellen, um zu erkennen, wie sehr meine Angst eine Illusion war und ist und dass ich aus meiner Vermeidungseinstellung für immer heraus gehe.

Bei diesem Bild ist weiterhin der Überlichtungseffekt wahrnehmbar !

Was ich selbst schon öfter erlebt habe ist, dass man genau das erlebt, wovor man am meisten Angst hat, weshalb es so wichtig ist, sich jetzt dem zu stellen, was man fürchtet, denn das erschafft man in höheren Schwingungen am schnellsten und es kann dazu führen, dass man dann nicht in der höheren Schwingung sich halten kann.

Zur Zeit ist auf Grund des Simulationsbildes sowohl von der Sonne, wie auch von der Sonnenabgewandten Seite her ersichtlich, dass da Energien eintreffen, welche durch die Rotfärbung dargestellt ist.

Seit heute nehme ich beim ersten Bild eine Art Zusatzschutz wahr, es sieht wie eine Mondsichel aus und hat sich zwischen dem äußeren Schutzschild und dem inneren gebildet, und auch hier ist die Überlichtung außerhalb der Rotfärbung sichtbar ! Trotz der starken Rotfärbung, was auf einen geomagnetischen Sturm hinweist, sind die KP-Werte nur wenig erhöht, was auf die angeordnete Runterrechnung per geänderte Software, veranlaßt durch die Allianz, geschieht und das obwohl die Geschwindigkeit bis auf über 560 km/sec anstieg, was es schon lange nicht mehr gab.

Bei dem 3 Tagebild könnt ihr bei der mittleren Diagrammaufzeichnung sehen, dass die Aufwärtsbewegung bis an 560 km/sec heranreichte, doch bevor dieser sehr eindrucksvolle Geschwindigkeitsanstieg sich ereignete, war ab dem 27.9.21 ab ca ca 3 Uhr in der Frühe ein massiver Anstieg der eintreffenden Protonen, siehe oberes Diagramm, über Stunden gehend gemessen worden, was an der hier dargestellten Rotfärbung ersichtlich ist.

Dies sind alles Hinweise, dass ein CME hier auf der Erde am Montagmorgen eintraf und die Auswirkungen bis heute anhielten, es sei denn es wurde all dies durch andere Kräfte ausgelöst.

Das ist die Übersetzung von Spaceweather zu diesem Ereignis, was über einen Tag anhielt: EIN CME verpasste DIE ERDE: Ein CME könnte am 27. September nahe an unserem Planeten vorbeigezogen sein. Die Wellen im Sonnenwind deuten entweder auf eine schwache Kollision oder, was wahrscheinlicher ist, auf einen Beinahezusammenstoß hin. Die nahe Begegnung hat keinen geomagnetischen Sturm ausgelöst.

Laut meinen Beobachtungen der letzten Monaten ging die Geschwindigkeit öfter bis an 480 km/sec, bis an ca 560km/sec was darauf hindeutet, dass dies der erste CME der zwei M-Flares sein könnte. Was mich wundert ist, dass Spaceweather trotz dieser Diagramme so was behauptet, was zu einer Verwirrung bei den Lesenden führen kann, die sich nicht so in diesem Thema auskennen.

Von Spaceweather vom 28.9.21, LINK: https://spaceweather.com/

DER NÄCHSTE CME KÖNNTE TATSÄCHLICH EINSCHLAGEN: Der abklingende Sonnenfleck AR2871 brach am 28. September (0634 UT) aus und erzeugte eine langsame Sonneneruption der Klasse C1. Dieser Film des Solar Dynamics Observatory der NASA zeigt eine Schockwelle, die sich vom Ort der Explosion wegbewegt:

Das Sonnenvideo erscheint, nachdem man auf Weiterlesen gedrückt hat !

Weiterlesen

Seit gestern ist es dem Bewusstseins-Kollektiv der Menschheit möglich einen direkten Kontakt zu Gott zu erleben durch eine weitere massive Energieanhebung- Verschiebung!

26.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

ich war ab gestern nachmittag nach dem Veröffentlichen meiner Zusammenfassung ab ca 18 Uhr plötzlich recht müde und als ich auf meinen Seitenlink: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen, abends nach 21 Uhr nachschaute, habe ich eine Veränderung bei den Aufzeichnungen der unterschiedlichen Wellenfrequenzen bei der italienischen Seite bei den ELF-Frequenzen bemerkt, die ich abgespeichert habe, wo ich noch nicht wußte, was es zu bedeuten hat !

Was ich da sah, war einzigartig, so eine ausgeprägte Art der Überlichtungs-Aufzeichnung, mit den Energien aus den höchsten Ebenen durchwirkt und den normalen rot aufgezeichneten einströmenden Energein habe ich so noch nicht gesehen, seit ich diese Seite regelmäßig besuche! Man kann es unter dem Link: http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html, weiterhin beobachten.

Und die nächsten schwächeren Wellenaufzeichnungen bis 100HZ war bei den roten Aufzeichnungsdiagrammen weißlich umrandet, wie eine Art Umlichtung und wurde nur wenig von dem wahren Außmaß, was wirklich abläuft, dargestellt!

Und diese sehr ungewöhnlichen Aufzeichnungen in den höheren Frequenzbereichen wurde von dem Amerikaner des YouTube-Kanal „World News Report Today“ als eine sehr außergewöhnliche Aufzeichnung und geomagnetische Besonderheit dargestellt, siehe dazu den hier eingestellten Video-Film

.

Und seit heute Nacht wurde der Hebel dann umgelegt, das Licht hat auf der physischen Ebene die Macht übernommen, und das hat natürlich auch was mit unserem Magnetfeld zu tun. Nur wie das Neue funktioniert, werden wir erst in der Zukunft erfahren, das dies komplett von der göttlichen Ebene für die NEUE ERDE so erschaffen wurde!

Jeder Mensch kann nun direkt mit Gott sprechen, was vorher nur die Sternensaaten so wahrnehmen konnten und auch lebten, und zwar jene, die erwacht waren und die ihren Auftrag umsetzen und dafür göttliche Führung benötigten, weshalb sie ein größeres Aufstiegsteam haben als andere Menschen, deren Seelen von der Erde herstammen !!!

Hier nun die Aufzeichnungen im unteren Bild, wo das volle Potenzial mal von der Allianz zugelassen wurde, denn die 5 Tage zuvor, war das leider nicht der Fall, wie all die Wochen davor es recht oft vorkam, wie ich es schon öfter geschrieben habe. Nur ab und an, erlebten wir die komplette Energieeinströmung bildlich durch diese Aufzeichnungsdiagrammen.

Sie, die inkarnierten Sternensaaten, hatten von vorn herein eine höhere Schwingung ab Geburt und fühlten sich oft fremd auf dieser Erde, jedoch haben sie das Licht für die Menschheit hochgehalten und teilweise vor dem Erwachen sehr viel erlebt, um für die Menschen soviel Mitgefühl und Liebe wie nur möglich zu entwickeln, um die Menschen besser zu verstehen und den göttlichen Ebenen mitzuteilen, was hier unten alles gegen das Leben und die kosmischen- göttlichen Gesetze ablief, was wir auch heute noch täglich immer wieder aus Neue mitteilen und umsetzen dürfen !

Und bei den 6-Tage-Aufzeichnungen ist seit gestern nachmittag wieder was dargestellt, was wir in der letzten Woche so nicht sahen trotz der vielen Flares, die sich ereigneten.

Auf dem unteren Bild sind die normalen Energien neben dem hoch plasmatischen Lichtspektrum der höheren Dimensionen bei den höheren Frequenzen aufgezeichnet und das ist einzigartig ! Jetzt können die Menschen, welche keine Sternensaaten sind endlich aufwachen, wie mir mitgeteilt wurde.

Das ist auch mit ein Grund, warum ich heute wieder einen Text geschrieben habe, weil dies für mich ein Anlaß ist, dies mit Euch zu feiern !!! Vielen, Vielen DANK an alle, welche dazu beigetragen haben !!!

Gott hat jetzt dem großen kollektiven Bewusstsein der Menschheit die Tür zu den geistigen Ebenen geöffnet, was bedeutet, wenn jetzt normale Menschen, die beten und meditieren, wenn die eine Frage an Gott stellen, erhalten sie auch aus den höher schwingenden Ebenen eine Antwort, was so bisher auf Grund der niedrigeren Schwingung der Erde fast unmöglich war, außer für jene Sternensaaten, welche speziell für den Aufstieg auf die Erde inkarnierten, um die Schwingung hoch zu bringen.

Weiterlesen

Geomagnetische Stürme und Flares schieben die Menschheit mittels Energieerhöhung vorwärts in die Bewusstseinserweiterung,

sowie am 23.9.21, wo es dann noch einen zweiten M1-Flare gab und heute, am 24.9.21 ein C3-Flare. Ein geomagnetischer Sturm gab es jeweils am 22.9. und am 23.9.21, siehe dazu die Bilder weiter unten.

24.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

die hereinkommenden Energien schieben an, regen uns an oder bei den Transformatoren kommt es zu mehr Ermüdungen wegen den beruhigenden und hochschwingenden, liebevollen Energien, welche auch aus dem innerstellaren Raum kommen, was mehrmals wie eine Welle täglich herein schwappt.

Siehe das aktuelleste Bild, wo hoch schwingende plasmatische Energie das Schutzschild von vorne überlichten, von hinten treffen Codes und Neuprogrammierungen ein, wie ich innerlich erzählt bekam, weshalb es so stark rot gefärbt aussieht. So eine Situation ist für das Magnetfeld der Erde sehr belastend .

Dies geschieht immer, wenn ihr ein Simulationsbild beim Durchsehen auf meinem Seitenlink: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen, findet, wo der von der Sonne abgewandte Teil sehr stark rot gefärbt ist, wie dies heute bei dem oberen aktuellen Bild der Fall ist und von vorne sehr hochschwingende plasmatische Energie eintrifft !

Das es in den letzten Tagen geomagnetische Stürme gab, könnt ihr an den Simulationsbilder sehen, wo das Schutzschild zur Sonne hin dann knall rot ist und die Kp-Werte Balken dann auch rot gefärbt sind, wie beim unteren Bild am 22.9.21, am Tag und Nachgleiche Ereignis und am Tag danach. Es waren zwei sehr besondere Tage, weshalb ich es noch einmal bringe um dies festzuhalten.

Bei diesem Simulations-Bild vom 23.9.21 ist der sonnenabgewandte Teil besonders stark rot gefärbt, was nichts mit eintreffenden Sonnenwind oder CMEs zu tun hat, sondern mit Energien, welche aus dem inner stellaren Raum kommen und die hoch plasmatische transformierende Teilchen auf die Erde bringen, wenn das Magnetfeld besonders schwach ist, was heute morgen am 23.9.21durch den M2,8 Flare passierte, was ich darauf schließe, weil in den Sonnenwinddaten-Diagrammen heute morgen keine CMEs eingetroffen sind.

Und hier die Meldung von Spaceweather vom zweiten-M-Flare von heute nachmittag, genau zu der Zeit, wo ich für 2 Stunden am Liegen war und schlief, damit ich die starken Energiedurchläufe nicht mitbekomme! Was für beeindruckende Zeichen an der Wand uns da aufgezeigt werden. Wann hat es das zuletzt gegben, das an einem Tag zwei M-Flares sich ereigneten.

X-ray Solar Flares, 6-hr max: M1 1528 UT Sep23 , auf dem unteren Flare Diagram sieht man den zweiten M1-Flare vom nachmittags am auftauchen, doch der erste M2.8Flare ist immer noch nicht im Diagramm aufgetaucht, siehe dazu auch mein Text vom 23.9.21, LINK: Ein M3 -Flare, ein göttliches Zeichen, um 04.42 UTC ist offiziell von Spaceweather bekannt gegeben, erscheint jedoch nicht in den Diagrammen !!!

X-ray Solar Flares
6-hr max: C1 1604 UT Sep23
24-hr: M2 0442 UT Sep23
explanation | more data
Updated: Today at: 2205 UT

6-hr max: M1 1528 UT Sep23, kopiert von Spaceweather: LINK https://spaceweather.com/archive.php?view=1&day=24&month=09&year=2021

Und hier der aktuelle Sonnenfilm von den beiden Sonneneruptionen im M-Flarebereich

OFF-TARGET CMEs: Der Sonnenfleck AR2871 brach gestern zweimal aus und erzeugte zwei bedeutende Sonneneruptionen der Klasse M. Jede Explosion schleuderte einen CME ins All. Klicken Sie, um die Sturmwolken in Bewegung zu setzen:

Als der Sonnenfleck explodierte, war er fast direkt auf die Erde gerichtet, doch die CMEs sind nicht zielgerichtet. Sie bewegen sich nicht in unsere Richtung. Und warum nicht? Ein großes Loch in der Sonnenatmosphäre, das sich westlich von AR2871 befindet, spuckt Sonnenwind ins All. Der entstehende Gasstrom könnte die CMEs abgelenkt haben.

Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Erde die Auswirkungen dieser CMEs zu spüren bekommt, wenn sie am 27. September an unserem Planeten vorbeiziehen. Ein Streifschuss oder sogar ein Beinahezusammenstoß könnte ausreichen, um das Magnetfeld der Erde zu stören und Polarlichter in hohen Breitengraden zu erzeugen. Sonneneruptionswarnungen:

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Und hier nun die Aufzeichnungen über die eintreffenden CMEs vom 21.9 bis zum 23.9.21

.

Ein weiterer CME traf dann am 23.9.21 am Vormittag nach dem ersten M2.8 Flare ein, dessen Schockwelle zuvor schon die Erde erreicht hatte, einschließlich des Elektronenfluxes. Das war eine so große Energieanhebung, wo ich an diesem Morgen schon so voller Energie war und es sich anfühlte, als wenn sich ab jetzt alles ändert. Das war ein absolutes Zeichen, dass es los geht! Der 23.9.21 geht für mich als ein Wendepunkt ein, wo sich im außen alles änderte !!!

Weiterlesen

Ein M3 -Flare, ein göttliches Zeichen, um 04.42 UTC ist offiziell von Spaceweather bekannt gegeben, erscheint jedoch nicht in den Diagrammen !!!

23.9.21

Was für eine massive Energie zum Starten auf der NEUEN ERDE auf physischer Ebene !!! Was für ein großes Zeichen nach der Tag -und Nachtgleiche ! Vielleicht hat dieser Energieblitz zu einem Blackout geführt, das Zeichen an der Wand ??? worauf die Patrioten warten!

.

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

als ich das heute morgen erkannte, war ich erst einmal sehr erstaunt, doch es bestätigte nur meine Vermutung, dass M-Flares und höhere Einteilungen von Flares nicht mehr in den Diagrammen angezeigt werden wegen der Softwareänderungen, welche durch die Allianz veranlaßt wurde, um den Ängsten der Menschen vorzubeugen !!!

Das ist unfassbar, doch es geschieht und ich bin gespannt, ob sich bezüglich der Wahrheit hier noch Änderungen zeigen werden. Wer eventuell eine Erklärung für dieses Phänomen hat, außer jener, welche ich hier schon erwähnt habe, der möge mir bitte einen Kommentar auf meinem Blog schreiben! Es ist ein absolutes Zeichen, dass das Neue jetzt starten kann, und so kamen mir die Energien der letzten Tage auch so vor, welche ihr auf dem 3 Tages-Diagramm sehen könnt.

Das waren keine B-Flares, sondern viel stärker, denn ich wurde körperlich aus meiner innerlichen Ruhe raus gepuscht, so als wenn ich loslegen könnte meine kleines Universum zu ändern.

Doch mein Körper brauchte noch Ruhe, also begann ich was zu tun mit großen Pausen dazwischen. Es ist soviel bei mir liegen geblieben, bedingt durch das viele Liegen, sodass ich es jetzt langsam nach und nach nachholen werde, zu heftig und anstregend waren die letzten Wochen im September !!!

Jetzt erst einmal zu den aktuellen Ereignissen: Zu den aktuellsten Flarediagramme von heute, die ich um 10.12 abgespeichert habe, wo ich keine Aufzeichnung des M3 Flare entdecken konnte:

Dann als nächstes das 6 Stundendiagramm:

Und dann die neuesten Infos von Spaceweather und man denkt, wie kann es zu solch einer Diskrepanz kommen ???

In Englisch unter dem Link: https://spaceweather.com/ vom 23.9.21

X-ray Solar Flares
6-hr max: M2 0442 UT Sep23
24-hr: M2 0442 UT Sep23
explanation | more data
Updated: Today at: 0815 UT

POLARLICHTER LIEBEN TAGUNDNACHTGLEICHE: Heute ist der erste volle Tag des nördlichen Herbstes. Das ist eine gute Nachricht für Himmelsbeobachter, denn Polarlichter lieben die Tagundnachtgleiche. Forscher nennen dies den „Russell-McPherron-Effekt“. Zu dieser Jahreszeit bilden sich Risse im Magnetfeld der Erde, durch die der Sonnenwind eindringen kann. Selbst ein schwacher Sonnenwind kann ein schönes Schauspiel auslösen. Einen schönen Herbst! Aurora-Warnungen: SMS Text.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

SONNENERUPTION DER KLASSE M: Der Sonnenfleck AR2871 explodierte am 23. September (0442 UT) und erzeugte eine starke Sonneneruption der Klasse M3. Das Solar Dynamics Observatory der NASA zeichnete den extrem ultravioletten Blitz auf:

Das Sonnenvideo erscheint, nachdem man auf Weiterlesen gedrückt hat

Weiterlesen

Plasmatische Energien zum 20.9.21, einem Portaltag und dem 21.9.21 dem Herbstvollmond vor der anschließenden Tag-und Nachtgleiche haben starke Auswirkungen

20.9.21-21.9.21-22.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

was könnte außer einer großen Verschiebung mit vielen Aufsteigenden und erwachenden Menschen noch zu der sehr ausgeprägten roten Welle der letzen Tage geführt haben? Die Ausführung eines göttlichen Plans, den kaum jemand kennt, was auch von der göttlichen Ebene so gewollt ist, wie ich es oft selbst so innerlich gehört habe. Lasst euch überraschen, war oft die Anwort und dann kommt es, wenn wir garnicht mehr damit rechnen, einfach so daher, eine neue Leichtigkeit und Lebensfreude.

So auch heute wieder, wo ich festgestellt habe, dass ab zwei Uhr wieder eine leichte rote Welle begann, ähnlich wie gestern abend. Wie sich das weiter entwickeln wird, werden wir sehen, auf alle Fälle hatte ich heute sehr viel Energie und Leichtigkeit, und Freude beim Tun übrig, dass ich mal wieder was im Haushalt aufräumen konnte, wofür die Woche davor kaum Energie noch Wille da waren. Selbst als ich es wollte, klappte es nicht, weil ich besser liegen sollte, um den Körper von der inneren Arbeit auszuruhen.

Wenn mein Tagesselbst was machen will, heißt das noch lange nicht, dass ich es als Lichtverkörperer dann auch durchführen kann, besonders bei den Energien der letzten Wochen war außer trinken und Toilette nur Liegen möglich !!!

.

Und bei der über sechs Tage laufenden Aufzeichnung kann man die Abnahme der physischen Energieeinströmung miterleben, die geistigen und feinstoffichen Energien werden uns leider bildlich nicht aufgezeigt, außer vor unserem dritten inneren Auge.

Da die uns aufgezeigten Diagramme nicht das ausdrücken können, was wirklich gerade abläuft, habe ich wieder einmal das sehr ausdrucksvolle Sonnenvideo- Video für euch eingestellt, was uns mehr mitteilt, als tausend Worte.

Und da der Vollmondhöchstand morgen, am 21.9.21 kurz nach Mitternacht um 1.55 sein soll und drei Tage vorher und drei Tage danach noch ihre Auswirkungen haben, heißt dies, dass wir in dieser Zeit uns wenig vornehmen, um so die eintreffenden Energien besser in uns wirken lassen zu können.

Das Sonnenvideo erscheint, nachdem man auf Weiterlesen gedrückt hat

Weiterlesen

Eine über 17 Stunden laufende rote Welle als Vorbereitung für die kommenden drei Portaltage vom 20-22.9.21, einer weiteren großen Verschiebungszeit

19.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

17 Stunden ist ein Zeichen von Q und weist uns darauf hin, das dies nicht zufällig geschieht und eine sehr große vor uns stehende Portaltagsserie den nächsten Aufstiegsschritt für das Kollektiv erwirkt, bzw die große Befreiung startet!

Ich konnte die letzte Nacht kaum schlafen, erst in den Morgenstunden nach acht Uhr ging es noch einmal für einige Stunden, wobei ich nach dem C2 Flare um 1.22 UTC besonders stark aufgeweckt wurde und bis 5.30 nicht mehr einschlafen konnte, weshalb ich dann mit einer Aktualisierung gegen 4 Uhr morgens auf meinem vorherigen Text: Unterschiedliche Energien verstärkten sich in den letzten 2 Tagen, um uns selbst immer mehr wahrzunehmen, wie auch unsere Seele und bei einigen ihr höheres Seelenselbst, bezüglich der andauernden roten Welle begann.

Es war durch den klaren Himmel mit dem fast vollen Mond recht ausgeleuchtet, und so konnte ich noch weniger einschlafen, weshalb ich dann von der gerade auf der italienischen Seite ablaufenden rote Welle weitere Bilder abspeicherte, denn was da abläuft ist sehr beeindruckend, einmalig und zugleich ein klares Zeichen für die nächste Verschiebung, die gerade abläuft und in den kommenden Tagen sich noch verstärken wird, wie ich es heute abend schon wieder körperlich spüre, es ist direktes plasmatisches Licht, wo es am ganzen Körper sticht und und an den Füßen kribbelt.

Das erst Bild habe ich um 5.30 in der Fühe abgespeichert, ebenso wie die zwei nächsten Bilder.

Hier trat nach 2 Uhr in der Frühe ein besonders starker roter steiler Strahl auf, der bis über 14 000 HZ hinaus ging, was recht außergewöhnlich ist !

.

Beim unteren über sechs Tage laufenden Bild ist dies so nicht ersichtlich !

.

Die erste Aktualisierungfortsetzung der unteren Bilder, hier bis 105 Herz wurde morgens ab 9.15 abgespeichert.

.

Beim nächsten Bild geht die Messung bis 14 000 HZ und hier erscheint der nächste rote Strahl, der nicht ganz so stark ist, wie der vorherige, welcher gegen 2 Uhr in der Frühe mich endgültig zum vorherigen C2-Flare aufweckte!

.

Und hier die über 6 Tage gehende Aufzeichnungsdarstellung, welche sehr beeindruckend die rote Welle uns bewusst macht ! Bei dieser massiven Energieerhöhung geht es in erster Linie darum zu erkennen, dass wir in einer Illusion leben und dass wir soviel als möglich jetzt loslassen können, und das geht zur Zeit recht einfach.

Alles, was hoch kommt noch einmal vorbei ziehen lassen, ähnlich wie in einem Film und danach fragen, was habe ich daraus gelernt, bzw es anschließend zu wertschätzen, denn es hat mich/ euch zu dem werden lassen, wer wir sind, ein in sich bewusster, gereifter Mensch als ein Ausdruck Gottes, der durch uns direkt wirkt .

.

Die zweite Aktualisierungsfolge der anhaltenden roten Welle von ca 17 Stunden!

Weiterlesen

Unterschiedliche Energien verstärkten sich in den letzten 2 Tagen, um uns selbst immer mehr wahrzunehmen, wie auch unsere Seele und bei einigen ihr höheres Seelenselbst

17.9.21 -18.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

in den letzten 2 Tagen gab es so starke unterschiedliche Energien, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe und es führte dazu, dass wir weltweit Auswirkungen messen konnten, wie die geomagnetischen Stürme, von den 3 unterschiedlich Energie-einströmungen, die gestern und heute stattgefunden haben.

An allen vier Meßorten gab es rote Balken, was ich seit der Herabsenkung der Meßwerte so noch nicht gesehen habe, was bedeutet, dass es richtig zur Sache geht. Aber warum genau jetzt ?

Wir stehen kurz vor dem Vollmond am 21.9.21 und der Tag- und Nachtgleiche am 22.9,21 und davor werden immer starke Energien zur Erde gesandt, um gravierende Änderungen einzuleiten, die jetzt für die Erde und die ganze Schöpfung anstehen, worüber Robby Altwein in seiner Wochenvorschau darüber spricht. Siehe dazu das Video weiter unten, welches ich eingestellt habe.

Hier ein Simulationsbild vom 17.9.21 um 16.46 UTC, wo ein CME auf der Erde eintrifft.

Aus der 6-Stundenaufzeichnung der Sonnenwinddaten ist ersichtlich, dass die Protonenmenge anstieg, siehe obere Meßreihe, was zu dieser Rotfärbung führte, ebenso stieg auch die Geschwindigkeit von ca 340 auf ca 400km/sec an, welche dann das obere Simulationsbild bewirkte, was einen geomagnetischen Sturm auslöste und die KP-Werte in den roten Bereich führte, siehe das erste Bild zuoberst ! Und bitte bedenkt, dass diese Angaben alle runtergerechnet sind, um den Ängsten entgegen zu wirken, was bedeutet, dass wir eine massive Verzerrung der Wahrheit aufgezeigt bekommen, wie es zigfach hier auf der Erde an der Tagesordnung ist !!!

Beim neuesten 3-Tagesbild der Sonnenwinddaten könnt ihr in der obersten Aufzeichnungsreihe mehrere rote bis ins lila gehende Spitzen sehen, als verstärkt Protonen und andere Teilchen hier eintrafen und bei der mittleren Reihe die auf- und nieder verlaufende Geschwindigkeitskurve seit dem 17.9.21 ab ca 2 Uhr nachts, wo es massiv zugenommen hat.

Dabei hat es schon seit dem 15.9.21 zugelegt, wie ich in meinem letzten Text, LINK: Eine in Etappen eintreffende Energiewelle bewirkt die nächste Verschiebung und Frequenzanhebung beschrieben habe.

Zu den hereinkommenden CMEs kamen noch die Auswirkungen von zwei C-Flares, die auch „M-Flares und höhere X.Rays“ von der Wucht her sein können, bitte den Sonnenfilm besonders von den letzten zwei Tagen ansehen unter dem LINK: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen

Besonders der C-Flare vom 17.9.21 hat eine durchgehende gelbe Farbe, wie ich das bei einer Flaredarstellung so noch nicht gesehen habe. Ob deren CMEs= coronale Massenauswüürfe hier auf der Erde eintreffen, wird man in Kürze auf dem Vorhersageprogramm von ENLIL Sonnenwind Vorhersagemodell sehen, welches ich seit neuesten auch auf meiner Seite, LINK. https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ Einwirkungen

Und hier nun der absoute Höhepunkt des Tages, die eintreffenden Wellen von 1 bis 105 HZ, die seit ca 15 Uhr auf der Erde eintreffen, gemessen in Italien, Link: ,http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html,.

Beim nächsten über 6-Tage gehenden Aufzeichnungen könnt ihr sehen, wie es die letzten zwei Tage zugenommen hat . Und es ist heute abend besonders schwierig, da das Internet bei der Übertragung verzögert reagiert, wie ich es bei meiner Niederschrift bemerke.

Wer mehr darüber erfahren will, was diese Energieeinströmungen in uns Menschen bewirken, dem empfehle ich die hier unter meinen Text eingestellten Berichte, die recht gut das wiedergeben, was viele gerade so erleben.

1.Aktualisierung der weitergehenden roten Welle unter dem Haupttext am 19.9.21 um 4Uhr morgens!

Weiterlesen

Eine in Etappen eintreffende Energiewelle bewirkt die nächste Verschiebung und Frequenzanhebung

15.9.21 – 16.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

hoch frequentes Licht kommt schon seit Tagen hier auf die Erde, sehr oft als Schockwellen von den Sonneneruptionen ausgelöst, dann als CMEs abgemildert durch die GFdL= Galaktische Förderation des Lichts, und in Etappen von der Zentralsonne, wie ich es wahrnehme.

Heute wurde ich auf die italienische Seite geführt,LINK:http://www.vlf.it/cumiana/livedata.html, wo verschiedene Energiewellen aufzeichnet werden und da konnte ich gestern und heute folgende Bilder abspeichern, die ein Teil der Energien sind, welche gerade auf der Erde eintreffen.

Dieses obere Bild, welches ich heute nach 22.10 abgespeichert habe, zeigt die eintreffenden Energien in rot bis ca 50 Herz, und die weiter laufenden Energiewellen bis 100 Herz in weiß an. Womit es zu tun hat, dass es so angezeigt wird, habe ich noch nicht erfahren.

Im 6-Tage Bild könnt ihr die Entwicklung der letzten 2 Tage sehen, seitdem es wieder von der GFdL = galktischen Förderation zugelassen wird, dass uns hier auf diese Weise bewusst wird, was da für Energien gerade auf der Erde eintreffen.

Als nächstes, das Bild von heute früh, welches ich gegen acht Uhr abgespeichert habe.

Das Besondere an diesem Bild ist der steile massiv rote Strahl kurz vor Mitternacht, der weit über 100 Herz hinausgeht und auf mich wie eine Art Schuß wirkt. Die vorherigen Wellen vor 22 Uhr sind nur so leicht angedeutet, nach 2 Uhr sieht man dann wieder so einen Strahl als weiße überlichtete Säule.

Dann habe ich seit 3 Tagen vermehrt beobachtet, dass es immer wieder Aufzeichnungs-unterbrechungen stattgefunden haben, siehe unteres Bild.

.Die Unterbrechungen liefen manchmal über mehrere Stunden und da frage ich mich, wie es zu diesen Unterbrechungen so oft hintereinander kommt?

Auch bei der über 24 Stunden gehenden Aufzeichnung von Protonen und Elektronen kommt es immer wieder zu Unterbrechungen, wie ihr es aus dem unteren Bild entnehmen könnt.

Weiterlesen

Ankommen auf einer neuen Erde ohne die „3Gs“ und „C“, ermöglicht durch ein göttliches Geschenk !!! SO IST ES ! DANKE DANKE DANKE

12.-14-9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

ihr fragt euch, wie ich das schreiben kann. Es ist so, dass wir soviel Schöpfermacht in uns tragen, dass wir diese Realität, wie wir sie noch im außen sehen, in den höheren Frequenzen nicht mehr zum Tragen kommen, da alle, die in höheren Frequenzen leben und ihre Ängste davor aufgelöst haben, davon befreit wurden.

Wir haben zur Zeit mehrere Zeitlinien auf der Erde, wo sich die Menschen durch ihr tägliches Denken und auch Sprechen mit viel Emotion selber einsortieren und damit täglich ihre persönliche Realität erschaffen !!! Und da ist es jetzt sehr wichtig genau hinzuschauen, mit was wir uns beschäftigen, sprich unsere geistigen Felder täglich befruchten.

Es ist ein sehr großer Anteil von Menschen in den letzten Tagen und Wochen aufgestiegen, die geimpft sind und es hat auf sie körperlich keine Auswirkung bis jetzt gehabt, da sie durch die höhere Schwingung einfach geschützt sind. Es bekommen jene Menschen C., welche dies von ihrer Seele her so vereinbahrt haben, damit die Menschheit als Kollektiv begreift, dass Impfstoffe mit mRNA kein Schutz bieten, weshalb in Israel ja trotz der Impfung so viele sich erneut infizieren und daran sterben.

Es geht darum. dass das Kollektiv der Menschheit begreift und lernt, dass nicht die Impfung den Menschen schützt, sondern unser „Gott in uns“ dies vollbringt, also unser „Höheres Seelenselbst“, unsere göttliche“ ICH-BIN-GEGENWART“ das letztendlich dies bestimmt.

Alle, die erkranken, deren Seelen tun dies freiwillig, damit die Menschheit aufwacht und erkennt, was hier gespielt wird !!! Viele der heraus gebrachten Infos sind nur zur Verwirrung da und um Ängste zu schüren. Sich von den Medien zu verabschieden und nach innen zu gehen, weil es im außen zu chaotisch und unwirklich ist, was da berichtet wird, soll damit erreicht werden.

Mein Sohn kam am 8.8.21 für 5 Tage zu Besuch mit seiner kleinen Tochter und ich erfuhr, dass er geimpft ist erst zum Ende hin. Ich war regelrecht erschüttert, als ich erfuhr, dass er sich hat impfen lassen, doch ich selbst blieb bis heute symtomfrei. Als ich meine geistige Führung wegen dem Verteilen von „spikes“ fragte, sagte man mir, dass jene, die aufgestiegen sind, dies nicht ausscheiden, denn es wird durch die göttlichen Downloads, welche die Menschen täglich erhalten und auch aufnehmen neutralisiert. Das bedeutet, dass alle, die das hohe Frequenz-Licht aufnehmen, aufgestiegen sind, und nichts zu befürchten haben.

Das ist ein riesiges göttliches Geschenk der geistigen Welt, wofür ich zutiefst dankbar bin, denn in meiner Familie haben sich bis auf wenige Ausnahmen in den letzten Monaten alle impfen lassen, was mich sehr bedrückte und ich deshalb sehr oft mit den höchsten Schöpfungsebenen und der Urquelle darüber gesprochen habe und um eine Lösung gebeten habe, die allen zum Vorteil gereicht.

Energetische Unterstützung gab es in den letzten Tagen und Wochen mehr als genug, was ihr an dem großen Sonnenvideo beim heutigen Sonnenvideo sehen könnt.

Das Sonnenvideo erscheint, nachdem man auf Weiterlesen gedrückt hat

Weiterlesen

Der physische Wandel tritt nach dem 9.9 Tor der Vollendung ab jetzt immer stärker in den Vordergrund!

Damit transformieren wir mit Hilfe der göttlichen Liebe alles, was seit dem 11.9.2001 geschah und auch die anderen Vorläuferereignisse dazu. Behalten wir diesen Tag als ein Neubeginn im Transformationsgeschehen in Erinnerung, wo es richtig los ging !

11.9.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

letzte Nacht, bevor der 11.9.21 begann, wurde ich Zeuge von einem eigenartigen Ereignis, was für mich eine der vielen Hinweise ist, dass sich ab heute auf der physischen Ebene sehr viel ändert und das weiter in dieser kommenden Woche verstärkt abläuft.

Als ich gestern abend nochmal auf meine Seite: https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/kosmische/ ging, wurde ich Zeuge von einer sich abspielenden kosmischen Besonderheit, wie ich es noch nicht erlebt habe:

Das Simulationsbild zeigte an, dass gerade eine Massenteilchenladung auf die Atmosphäre eintraf und Druck auf das Magnetfeld kam, sodass dieses oben eingestellte abgespeicherte Bild zu sehen war.

Bei dem hier eingestellten Dreitagesdiagrammen ist oben rechts über Stunden eine rote Aufzeichnungslinie, die aufzeigt, dass über einen längeren Zeitraum hier Protonen in höherer Konzentration eintreffen, doch im darunterliegenden Geschwindigkeits-Diagramm ist keine Spur von einem Anstieg der Geschwindigkeit zu sehen, wie ich es sonst immer beobachtet habe,

vielmehr hat während dieser Zeit die Geschwindigkeit nachgelassen. Hier ein über 6 Stunden gehendes Diagramm-Bild wo dies deutlicher zu sehen ist!

So was habe ich bisher noch nicht beobachtet und bedeutet, dass bei einem nachlassenden Sonnenwind trotzdem vermehrt Teilchen hier eintreffen, welche einen geomagnetischen Sturm auslösen, was wiederum aufzeigt, wie schwach gerade jetzt unser Magnetfeld ist.

Das bedeutet auch, dass jetzt in den nächsten Monaten alles möglich ist und die alten Strukturen ganz leicht zusammen fallen, wenn wir als Menschen diese angenommen haben und dann loslassen können. Es kommt hier im wesentlichen auf uns an, denn wir alle, jeder einzelne erschafft hier durch das eigene Denken, wie was zu sein hat, dies immer wieder aufs Neue.

Es zeigt mir auf, wie fragil unsere Erde geworden ist und dass allein die Reibung von kleinsten Teilchen, die bei 24-30 Teilchen pro m2 lag, schon solche Bilder hervor bringt.

Weiterlesen