Schlagwort-Archive: als Mitschöpfer aktiv sein

Celia Fenn: Neue Erdfrequenzhalter ~ 3. Mai 2018 und Update vom 2.5.18

Liebe Mitreisende auf der „Neuen Erde“,

ich kann all dies nur bestätigen, wie es Celia Fenn beschreibt und wenn ich was zu schnell mache, werde ich umgehend durch äußere Zeichen zur Langsamkeit geführt !!!

Zum Beispiel :Ich war beim Essen heute mittag nicht ganz beim Genießen des Essens und dann verschluckte ich mich und mußte anschließend dauernd husten. Als ich nachfragte, hieß es, wenn ich esse, soll ich mich ganz dem Essen hingeben und danach erst darüber nachdenken, was ich heute nachmittag noch einkaufen will! Und dieser Hustenreiz war richtig heftig und es ist in letzter Zeit schon öfters passiert !

Also achtet auf eure persönlichen Zeichen, damit ihr immer besser gemäß eurer persönlichen Schwingung lebt und genießt, sprich in der Freude lebt,

in Liebe zu Euch von INUDA MOHA

Neuer Erdfrequenzhalter 

Celia Fenn am 3. Mai 2018 / übersetzt von max

In dieser verrückten Energie, während wir uns auf das 5/5 Portal zubewegen, finde ich es so wichtig, einfach langsamer zu werden und Frieden zu finden…..innerlich und äußerlich!

Da wir uns darauf vorbereiten, vollständig in 5D zu verankern, können wir einfach nicht mit hoher Geschwindigkeit durch die Gegend rasen und das 3D-Drama leben.

Je höher die Frequenz, desto langsamer und friedlicher die Manifestation im Physischen. Und umgekehrt, je niedriger die Frequenz, desto hektischer sind die Dinge im Physischen.

Bitten wir gemeinsam um sanften Wachstumsregen zur Stabilisierung der „Natur“ ! So ist es ! DANKE DANKE DANKE“

Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

Weitere hoch gepulste Energien treffen auf der Erde ein, um alles zu stabilisieren, was neu ist !

wodurch mein Transformationsbauch so groß und fest ist wie nie zuvor, sodass es scheint, dass ich gleich gebähren werde, gleichzeitig habe ich immer wieder kalte Füße, obwohl es mir ansonsten warm ist und auch wieder vermehrt Wassereinlagerungen.

Wegen des harten Bauchs steht alles so unter Druck, dass ich kaum essen kann und das vergesse ich es dann ab und zu, ebenso das Trinken, weil ich so oft müde bin um auf der physischen Ebene meine verschiedenen Körper auf  die hohen Energien umzustellen, welche alle vor dem Vollmond mit voller Intensität hier eintrafen.

Link:  Vom russischen “ Space Observing System “ 

http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

Bild vom 1.5. bis 3.5.18

Bei all diesen Themen eines Großtransformators vergeht die Zeit so schnell, besonders, wenn man dann auch noch dauernd müde ist und schlafen gelegt wird. So ist es mir die letzten Tage ergangen, weshalb ich mit dem Einstellen der Text bezüglich des Vollmondes und der Energiewahrnehmungen  für den Mai 2018 etwas hinter her hinke. Daher werden heute und morgen noch einige Texte hier nachträglich eingestellt werden, da es ja auch Themen anspricht, die noch kommen.

Weiterlesen

Die folgenden zehn Tage stehen unter dem Zeichen der langsamen Umsetzung von Energie in die Materie !

Liebe Mitreisende auf der „Neuen Erde“,

die ständigen Energieerhöhungen, vor und nach Ostern sind so stark fordernd gewesen, wo man sich dem nicht wiedersetzen konnte und das geht so weiter. Sie zwingen einen in die Ruhe, und die eigene geistige Führung hat ihre Pläne, wie sie uns dahin bringt, dass wir unseren Impulsen folgen ! Man erhält Energie nur für das Vorhaben, was sein soll , alles andere geht dann nicht mehr, wie bei mir gestern, wo ich den langen GCR vom 7.4.18 nicht einmal durchlesen sollte, stattdessen den neuesten übersetzen sollte, der mir eindeutig aufzeigte, das alles auf dem Weg ist !!! So ist es !!! DANKE DANKE DANKE

Und genau das habe ich hier in diesem Text bestätigt gefunden, weshalb ich es mit allen teile, um die Richtung aufzuzeigen, wie es gerade abläuft. Ich verstehe nun auch, warum ich in einen Kurzurlaub geschickt wurde, den ich mir selbst so nie habe vorstellen können und ich bin im nachhinein froh und dankbar darüber. Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse darüber, was ihr in den vergangenen Tagen selbst erlebt habt. In Liebe zu Euch von INUDA MOHA

 

Liebe Kirstin,

vielen Dank für die Einstellung dieses wundervollen Textes, in Liebe von INUDA MOHA

 

Von Nilex A’Rhan am 31.03.2018 auf FB

Energie vom 1.-10.4.2018

Die folgenden zehn Tage stehen unter dem Zeichen der langsamen Umsetzung von Energie in die Materie. Die Unterstützung wird fühlbarer und Veränderungen auf der emotionalen Ebene fallen leichter.

– Körperlich wird es in den nächsten Tagen zunehmend leichter. Die Phasen der Erschöpfung oder des Feststeckens werden kürzer und eine neue innere Kraft wird spürbar.

Dennoch ist es wichtig, sich viel Ruhe zu gönnen, vor allem von den äußeren Beeinflussungen. Das, was in dir aufblüht, braucht noch viel Zeit sich zu festigen, so wie die Flügel eines Schmetterlings erst trocknen müssen, bevor er fliegen kann.

Es müssen noch keine weitreichenden Entschlüsse gefasst werden, wichtig ist, den Funken Lebenskraft zu spüren und ihm Zeit zu geben.

Weiterlesen

Zum Neumond am 17.3.18: Auf der „Flutschebene“ der Manifestierung im Jetzt leben !

Neumond 17. März 2018

Aloha Ihr Lieben,

…schon wieder ist Neumond und ich habe kein Neumond-Webinar ausgeschrieben, sorry – ich brauche grad einen Moment der inneren Einkehr.

Die letzten Wochen waren für mich wunderbar, aber ziemlich herausfordernd. Der Göttlich-Monat war in der Tat göttlich! Die ‚göttlich’-FB-Gruppe war bezaubernd, kraftvoll und wir konnten gemeinsam ein starkes Feld des göttlichen SEINS kreieren – mahalo, danke! Wie Ihr wisst, ist dieses Feld, diese Kraft jederzeit nutzbar – also Du kannst jederzeit einsteigen und diese 30 Tage für Dich nutzen J – einfach mir eine E-Mail schreiben und ich sende Dir die Angaben für den Energieausgleich und den Link.

Diese Woche habe ich seltsame Dinge erlebt. Da gab es Situationen, die mich ganz tief fühlen liessen, wo ich noch zu ‚haben’ bin. D.h., wo und wie ich noch aus meiner Kraft kommen kann. Es war krass, denn ich war selber darüber erstaunt, dass dies noch auf diese Weise möglich ist! Durch meine Werkzeuge fand ich dann auch relativ schnell wieder in meine Kraft.

Die Menschen um mich herum erzählten mir ähnliches.

So ging ich schauen, was da so läuft. Ich wurde ins Universum gezogen und sah, wie Mutter Erde geschüttelt wurde – nur ein bisschen, aber das löste in allen von uns so ein ruckeln aus und brachte oder bringt uns Zeitweilig aus unserer Kraft. So fragte ich die Geistige Welt, was denn das soll.

Mir wurde eine Welle grosser Liebe, Segen, und schallendes Lachen zugesendet und in mir hörte ich:   Mutter Erde wird auf die ‚Flutschebene’ (Zeitlinie) gehoben’!

Weiterlesen

Am 11.3.18, am „D- Day “ Tag fällt das Chaos aus ! SO IST ES !!! DANKE DANKE DANKE

Liebe Mitreisende, 

um die kritische Lage in den USA zu entspannen und die großen Veränderungen bestmöglich geistig zu unterstützen, bitte ich alle hier Lesenden, diese Überschrift immer wieder mit viel Mitgefühl zu denken und Morgen und auch die nächste Woche, zu wiederholen.

Vielen Dank für Euer Mitmachen und bitte versendet es an alle Lichthalter, die über den RV und GCR mit allen Weiterungen informiert sind. 

Gemeinsam sind wir stark wie ein Fels in der Brandung und erschaffen einen sanften Übergang !!!

In großer Dankbarkeit für Eure Unterstützung und der Hilfe aus den geistigen Ebenen, von Herzen von INUDA MOHA Weiterlesen

“ Gedanken zum Hier-und-Jetzt “ von Claudia

 

Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, Wolken, Text, Wasser, im Freien und Natur

Da es in der aktuellen Maya-Welle ja um die Themen Urvertrauen und eigene Schöpferkraft geht, LINK: Aktuelle Maya-Welle (21.02. bis 05.03.2018) – Weißer Magier

entfällt diesmal ausnahmsweise das Liebes-Geflüster – anstatt zu „kontrollieren“ 😉, was in den kommenden Tagen in der Liebe ansteht, widme ich mich dem Hier-und-Jetzt.

Meine Gedanken dazu:
Leben ist das, was (bereits) DA ist, JETZT!
Die Vergangenheit ist ein schon erschaffenes Jetzt, die Zukunft ein noch nicht erschaffenes Jetzt.
Und wer erschafft meine Zukunft?!?
ICH SELBST, und zwar JETZT!

Weiterlesen

Celia Fenn Webinar-Serie: Das Wassermann-Tor von 2018 und der Zugang zum Pfad des Löwenherzens

Veröffentlicht Januar 27, 2018 von Zarah

Ihr Lieben,

hier kommt jetzt die Ankündigung für die neue Webinare-Serie von Celia Fenn. Leider hat sich durch ihre Reise alles etwas verzögert und wir haben beim letzten Mal ein paar organisatorische Probleme gehabt.

Daher möchte Celia, daß die Anmeldung diesmal über mich läuft. Ich hab aber noch kein Paypal, deshalb müßtet ihr bei Interesse mir eine Anmeldung per e-mail schicken und ich teile euch dann alle Details mit und schicke euch den Login und die Notizen. (Meine e-mail-Adresse steht im rechten Sidebar.)

Beim nächsten Mal werde ich dann alles mit Paypal & Co. benutzerfertig haben und dann ist es nicht mehr so kompliziert.

Vielen Dank für euer Verständnis! 🙂

So, hier kommen jetzt die Webinar-Infos – der Originaltext steht HIER.

Webinar-Serie: Das Wassermann-Tor von 2018 und der Zugang zum Pfad des Löwenherzens

Das Jahr 2018 eröffnet mit der kraftvollen Energie eines Blauen Mondes [ein Blauer Mond ist der zweite Vollmond innerhalb desselben Monats] und einer Totalen Mondfinsternis im Löwen am 31. Januar.

Diese Finsternis ist energetisch mit der totalen Sonnenfinsternis im Löwen vom August 2017 verbunden und setzt die Gruppe von Löwe/Wassermann-Portalen und Finsternissen fort, welche mit der Unterstützung der kraftvollen Lichtcodes vom Galaktischen Zentrum und den Sternennationen von Regulus und Sirius die Frequenz der Neuen Erde auf dem Planeten Erde verankern.

Ich werde eine Serie von 4 Online-Webinar-Sitzungen anbieten, die euch dabei unterstützen werden, die hereinkommenden Energien zu verstehen und sie so mühelos und elegant wie möglich zu integrieren.

Weiterlesen