Archiv der Kategorie: Zu sich selbst stehen

Die nächsten hochgepulsten Energie-Wellen bewirkten mein endgültiges Ankommen auf der Neuen Erde !

Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

gestern war energetisch wieder viel los, wie auch die Tage zuvor, so dass das Transformieren für mich an erster Stelle lag und ich es nicht mehr geschafft habe, meinen neuen Text, den ich schon geschrieben habe, freizuschalten, als auch meine fertig gestellte Übersetzung. Es sollte nicht sein, da für mich ab heute wieder ein neuer Lebensabschnitt beginnt, wie mir heute früh mitgeteilt wurde.

Es kamen sehr viele neue Infos rein, während ich dalag und auch heute, als der letzte weiße Strahl heute früh hier auf der Erde ankam, siehe das untere Bild, welches die Aufzeichnungen vom 15.4. bis heute am 17.4. 18 gegn 9 Uhr enthält!

Link zu den hier eingestellten Bilder: http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

In dieser Morgenstunde (kurz nachdem es heller war) wurde ich ganz sanft von meinem Hohen Selbst geweckt und es teilte mir telepathisch mit, dass ich nun ganz auf der „Neuen Erde“ angekommen bin, wenn ich selbst bereit bin, alles im Außen komplett loszulassen und es als das zu sehen, was es ist.

Weiterlesen

Manifestation im Mikrokosmos (in unserem Leben) durch Fokusierung, Energie vom 11. bis 21.4.18

Liebe Mitreisende auf der Neuen Erde,

ich bedanke mich bei Kirstin fürs Einstellen dieses wertvollen Textes, wo ich all das wiederfinde, wie ich es selbst so sehe und bin dankbar, wie es hier von Nilex A’Rhan zusammengefasst wurde. In Liebe und Dankbarkeit zu Euch von INUDA MOHA

:

Energie vom 11. bis 21.4.18,

von Nilex A’Rhan auf FB

 

Die ständig steigende Schwingung wird immer spürbarer in ihrer präzisen Ausrichtung. Wir verlassen das große Bild und kehren zu den Details zurück.

Das heißt, es ist jetzt möglich, sich mehr auf die Umsetzung im Kleinen zu kümmern und die Außenwelt außer Acht zu lassen.

Wer sich noch zu sehr darin aufhält, was um ihn herum passiert, wird den Boden unter den Füßen verlieren, sich verunsichert und permanent abgelenkt fühlen.

Abgesehen davon, dass es einfach nicht zu erkennen ist, welche Meldungen richtig sind und welche bewusst zur Verwirrung in Umlauf gebracht wurden, ist es jetzt viel wichtiger, was jeder Einzelne in seinem unmittelbaren Alltag verändern kann.

Die Verwirklichung der neuen Erde geschieht nur, wenn wir die alte Energie nicht ständig füttern, sondern uns mit unserer eigenen Schwingung neu ausrichten.

Weiterlesen

Zwei Wochen ohne Internet, Telefon, Handy und das Reiten dieser Energiewellen bringen einen ganz zum eigenen Ursprung !

Guten Abend allerseits und ich bin glücklich,

heute endlich wieder einen Impuls und die Energie zu haben, hier für Euch schreiben zu können. Ich hoffe, dass ihr es alle beim energetischen Wellenreiten geschafft habt, immer wieder den Kopf über das Wasser zu bekommen, um zu verschnaufen, um dann bei der nächsten Welle wieder unterzutauchen in ein Meer von vielen Träumen, Gefühlen, Traurigkeit, wie auch Albträumen mit heftigsten Erlebnisse. Mir kam es vor, als wenn ich in eine Art Schnellverfahren noch einmal durch alles möglich gehen durfte, was ich so noch nicht kannte.

Das ist auch mit der Grund, weshalb von der geistigen Ebene für mich alle Kontaktmöglichkeiten nach außen gekappt wurde, um so nur mit meiner geistigen kosmischen Familie immer wieder in Kontakt zu kommen und um mit ihnen in einem sehr regen Austausch zu sein, der so nah und unkompliziert war, wie nie zuvor.

Es kam mir vor, als wären sie neben mir, nur sehen konnte ich sie nicht. Es was jedoch einzigartig, denn so kam ich wieder mehr zu mir selbst zurück, und lebte mich selbst vermehrt und bekam es auch gefühlsmäßig mit.

Im normalen Alltag war ich gedanklich so mit dem Blog beschäftigt, was ich reinstellen wollte oder was ich noch übersetzen wollte, wie auch den Inhalt der Texte, dass ich mit der Zeit den Eindruck gewann, dass ich zu wenig mich selbst gelebt habe, bzw gefühlsmäßig wahrgenommen habe, worauf es ja in der neuen Zeit im wesentlichen drauf ankommt.

Weiterlesen

Liebe & Partnerschaft – Eine glückliche Beziehung ist kein Zufall – Robert Betz

Liebe Mitreisende auf die höheren Schwingungsebenen,

ich wurde zu diesem sehr schönen Video von Robert Betz geführt, welches erst kürzlich am 9.3.18 veröffentlicht wurde. Er war für mich in den ersten Jahren eine der wichtigsten Begleiter um all meine Gefühle und warum ich es so erlebte, verstehen zu können, bzw es auflösen zu können, weshalb ich ihn immer wieder gerne höre.

Wiederholungen mit neuen Erkenntnissen sind immer wieder wichtig, um zu verstehen, habe ich das auch so erlebt. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, in Liebe von INUDA MOHA

.

.

Am 09.03.2018 veröffentlicht

Wer sich selbst nicht liebt, der kann auch keinen anderen lieben – das klingt wie eine Binsenweisheit. Dennoch lassen sich immer mehr Paare scheiden. Woran liegt das?

Der bekannte Psychologe Robert Betz begreift die Beziehung als einen gemeinsamen Wachstumsprozess, der nur dann gelingen kann, wenn beide Partner lernen, unbewusste Erwartungen an den anderen zu verarbeiten und auf eigenen Beinen zu stehen.

Sich selbst glücklich zu machen sei letzten Endes die Grundvoraussetzung für eine erfüllte Partnerschaft. „Wir haben unsere Beziehungen zu Handelsbeziehungen gemacht“, erklärt Betz, „die wichtigste Beziehung ist die Beziehung zu mir selbst.“

Weiterlesen

WAS HINDERT DICH AM GLÜCKLICHSEIN? von Eva Denk

EVA DENK – MEDIALE ASTROLOGIE – SALIMUTRA 

www.salimutra.de 

Nur deine Gedanken, 

denn sie sind immer in Vergangenheit und Zukunft. 

Sie halten dich in der künstlichen Realität von Sorge, Angst und Abwehr.

Diese Verkrampfung des Denkens und Wertens 

blockiert den natürlichen Fluß des Lebens und macht unglücklich.

 

Glücklichsein ist, das Jetzt absolut präsent, in Dankbarkeit und Freude anzunehmen. 

Bewusst Hier zu Sein ist ein ekstatischer Zustand und mit nichts zu vergleichen.

Weiterlesen

“ Virtuelle Liebe versus irdischer, gelebter Liebe “ von Daniela Kistmacher

Liebe Mitreisende in die höheren Reiche,

dieser Text von Daniela ist so was von wahr, weshalb ich es heute hier als Aufklärung einstelle, damit immer weniger von uns auf die virtuelle Liebe reinfallen, die uns zwar schöne Gefühle beschert, jedoch beim physischen Erleben dann zu der Erkenntnis führt, dass es doch nicht ausreicht, um mit einander leben zu wollen oder zu können. Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Inuda Moha

maxresdefault

Die virtuelle Liebe des Aussen … Eines jener Konstrukte, die sich nun aller Spiegelungen und aller Handhabungen mit diesen geballten “ Blue Moon “ Energien, entledigt.

Hier nun meine Innensichten, mein Erleben, meine Beobachtungen in diesen hektischen Zeiten virtueller Vernetzung, wo Energien doch sehr flüchtig sind und oft die fiktive Wahrheit für die ultimative Wahrheit gehalten wird.

Damit Ihr aufmerksam werdet, die innere Wende schafft, für Euch eigene Schlüsse zieht, aus Eurer Bequemlichkeit rauskommt, Eure eigene Wahrheit findet.
Es ist meine Beobachtung, meine Wahrheit … Um nicht zu polarisieren …

Weiterlesen

„Die letzte Botschaft der Alien ET’s an die Erde „

Liebe Mitreisende in die höheren Reiche,

mich hat dieser Text damals sehr beeindruckt, weshalb ich diesen Text hier noch einmal bringe und möge es uns anregen, immer mehr zu uns selbst zu stehen, wodurch das zu uns durchkommen kann , was wir selbst gerne leben wollen. Vielen Dank an Antares für die Übersetzung und einstellen !

Ich wünsche Euch allen, dass ihr euch gerade diesen Text immer mal wieder anhört und dadurch mehr zu euch persönlich stehen könnt. In Liebe zu Euch von Inuda Moha

.

Die letzte Botschaft der Alien ET’s an die Erde

gefunden auf riseearth.com, geschrieben von Jon Rappoport, übersetzt von Antares

Dank der lichtvollen Arbeit von spiritscape können wir diesen Beitrag auch als Video anbieten!

In den inneren Kreisen gab es keinen Zweifel darüber, dass eine Botschaft aus dem Weltraum empfangen worden war. Sie wurde auf Englisch geschickt. Sie war spezifisch. Sie war so schockierend, dass sie unterdrückt werden musste.

Sie sickerte letztendlich durch, doch das Leck wurde gestoppt, bevor die Öffentlichkeit sich der Botschaft oder ihres Inhalts bewusst wurde.

Der Alien-Absender hat sich niemals mit seinem Namen bezeichnet oder seinen Ursprungsplaneten offenbart.

Hier ist ein Auszug aus seiner Kommunikation:

„So seltsam es euch auch erscheinen mag, bin ich kein Prophet. Ich bin auch kein böser Eindringling.

Ich komme von einem Ort, der sich in radikal verschiedenen Weisen entwickelt hat.

Weiterlesen