Ich nehme Abschied von Sam Jesus Moses, der mit seinen MUTTER ERDE Durchsagen mich am Vollmond erfreute !

20.2.21

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

vor vielen Jahren habe ich die so einzigartigen Durchsagen von Sam auch regelmäßig auf meinen Blogs veröffentlicht , welche mich immer sehr berührten. Dann trennten sich unsere Wege, doch im Herzen bin ich immer mit ihm verbunden, auch wenn er sein physisches Kleid abgelegt hat. Er hat uns ein großes Erbe an Durchsagen hinterlassen, welche ihre eigene Note und Humor haben, was ich sehr liebte. Auf der anderen Seite hinter dem Vorhang) kann er uns besser helfen oder er kommt in einem gesunden Körper wieder auf die Erde, wenn es die Seele will und es sein darf. Vielen Dank, dass ich Dich persönlich kennenlernen durfte. In Liebe von Charlotte

Traueranzeige geschrieben von Michael Lange, Lesmor …

Namasté ,

Meine Lieben,

Ich muß euch hiermit mitteilen, dass Sam Jesus Moses heute, den 12.02.2021 um ca. 20:20 über den Regenbogen gegangen ist.

Nach einem langen Weg in Krankheit – erst leicht und die letzten Monate immer schwerer – ich denke es begann vor genau 3 Jahren am 10. Jahrestag des Radios, wo Sam die Sendung nicht machen konnte, da er kurz vor Beginn der Sendung einen Schwächeanfall mit Todesängsten erlitten hatte.

Es wurden Schilddrüsen- und Hormonprobleme vermutet und von allen möglichen Ärzten und Heilpraktikerinnen behandelt. Wir haben alle nur erdenklichen Energiebehandlungen angewendet. Wir haben Ernährungsumstellungen vorgenommen und mit vielen vielen lieben Menschen Energiearbeit durchgeführt. Was ich damit sagen möchte ist, dass wir wirklich vieles gemacht und versucht haben, leider letztendlich ohne Erfolg.

So wissen ich und Sam heute, dass es Dinge auf dieser Erde gibt oder auch Ereignisse, die man einfach nicht erklären kann.

„Das Leben ist ein Rätsel (Paradox), verwende keine Zeit es zu ergründen.“
So weiß ich heute: „Vergiss nicht, dass nichts so bleibt wie es ist“. (Veränderung)

Und so kommt der Tod von Sam für uns beide nicht überraschend. Es hätte jetzt wirklich nur noch ein Wunder Sam retten können, das wußten wir beide. Wir konnten uns die letzten 2 Wochen im vollen Bewusstsein darauf vorbereiten, uns intensiv verabschieden und uns gegenseitig sagen, was wir uns wünschen. Jetzt weiß ich es nach dieser intensiven Verarbeitung.

Sam sagte: „Lesmor, du bist stark, du wirst das schaffen“.
Am Anfang war ich eigentlich noch gar nicht so überzeugt, dass ich das schaffen könnte, zu mal wir seit 25 Jahren in Harmonie zusammenlebten und eins geworden sind.

Nach dieser intensiven Verarbeitung weiß ich jetzt: Ich kann es schaffen, zusammen mit euch, ich bin nicht alleine.

Sam wünscht sich über alles, dass wir das Licht der Stille Radio, das wir über Jahre zusammen aufgebaut haben, auch zusammen mit euch, meine lieben Radioengel, weiter in Sams Absicht weiterführen und dass wir weiter an Sam glauben und an das, was er zu uns sagte. Ansonst wäre alles umsonst gewesen, sagte Sam.

Diese Aufgabe möchte ich für den lieben Sam übernehmen und diese Aufgabe wird mir die Kraft geben, dies alles zu verstehen und zu überstehen. Und es wird auch an euch liegen, meine lieben Radioengel, dass ihr weiterhin an Sam glaubt und euch weiterhin am Aufbau seines Lebenswerkes beteiligt – oder soll es verblühen?

Zuallererst denke ich, werden wir im Vorstand besprechen, wie es weitergeht mit dem Licht der Stille Radio. Wenn der Vorstand weiß, was er möchte, werden wir uns alle in einer Sendung oder Versammlung besprechen müssen, was wir als Radio-Familie, was wir alle möchten.

Ich danke Sam für jede Minute unseres Lebens, die ich mit Ihm erleben durfte. Ich danke Sam für alles, was ich von Ihm lernen durfte. Ich bereue keine Minute unseres Lebens und was ich zusammen mit Sam getan habe. Ich würde alles wieder so tun.

Ich möchte hier nochmals allen Menschen, Wesen und Engeln danken, die in welcher Form auch immer, Sam in seinen letzten Tagen, Wochen, Monaten beistanden und geholfen haben. Ich bin tief gerührt von eurer Liebe zu Sam und danke euch, dass ihr an Sam geglaubt habt und weiterhin noch an Sam glaubt.

Alles Liebe, in tiefer Trauer, und doch in der Kraft, das Leben so zu sehen wie es ist. Alles hat seinen Sinn und manchmal erkennen wir den Sinn erst später, doch alles hat seinen Sinn.

Lesmor (Michael Lange)


SAMs LETZTE VOLLMONDBOTSCHAFT, Mutter Erde spricht zu uns – Die Urquelle in dir beginnt zu fließen, 29.01.2021, ab 20:15 Uhr

ab 20:15 Uhr auf Radio 1 (https://www.ldsr.tv/)

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=0a4265563

oder hier

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=7ea6b1040

Mutter Erde spricht zu uns…

Zum Vollmond von Donnerstag, 28. Januar 2021, 20:16:13 Uhr

Thema: Die Urquelle in Dir beginnt zu fließen

Aufzeichnung Mutter Erde Channeling vom 28.01.2021

Sam channelt Live die Botschaften der Mutter Erde in Hawaianisch-Indianisch mit Fernsehübertragung auf LdSR 3.
In dieser Sendung übersetzt Sam Botschaften der Mutter Erde auf Deutsch.

Moderation: Sam Jesus Moses
Heute: Aufzeichnung
Studio: Appertshausen

https://www.ldsr.tv/index.php?option=com_content&view=article&id=70&Itemid=101

Die Urquelle in dir beginnt zu fließen Atumba Atasha Aten. – Die Erde grüßt euch.

Auch das, was du bist, ist die Veränderung, die in jedem Augenblick in all deinen Fasern zu spüren ist. Du gehst nicht vorbei an irgendwelchen Dingen, sondern du befindest dich mitten drin oder du stehst außerhalb und bist gerade dabei, anderen Menschen dort zu helfen, wo sie selbst nicht weiterkommen können. Dass das eine unglaubliche Arbeit für dich ist, für dieses Körper-Geist-System, das steht außer Frage. Du wirst jedoch sehen, dass du nicht nur die Probleme der anderen gelöst hast, sondern dass auch deine eigenen weniger geworden sind.

Was auch immer du für den anderen tust oder getan hast, das hast du in Wirklichkeit dir getan. Die Schlussfolgerung daraus ist, dass alles, was du in Liebe jemandem tust, in Liebe auch in dir geschehen ist, natürlich auch im Umkehrschluss.

Das größte Phänomen, das der ganzen Menschheit bevorsteht, ist das Phänomen der Selbstansicht. Wie du dich siehst, nicht wie dich andere sehen, sondern wie du dich siehst in diesem Zeit-Raum-Gefüge als der, der du bist. Fühlst du dich wohl in deiner Haut? Was würdest du ganz gerne anders machen? Bereust du auch etwas, das du in der Vergangenheit getan hast, obwohl du es hättest vermeiden können?

Wo hast du Einfluss genommen, in welche Bereiche anderer Menschen bist du eingetaucht und hast das, was du gesehen hast, auf dich projiziert und versucht, es beim anderen zu ändern, nur um zu sehen, was es mit diesem tut, dass du es nicht selbst tun musstest.

Ihr merkt, hier spricht eine weise Seele zu euch, sie heißt Sam Jesus Moses, eine Seele, die gereift ist innerhalb kürzester Zeit, da die Frequenzen im Körper sich derart verändert haben. Der Entzug von Nikotin, der jahrelang den Körper bestimmt hat, wurde mit einem Schlag beendet.

Mit ihm wurde auch einer der schlimmsten Drogen, dem Zucker, entsagt, die diesen Körper heimgesucht hatte. Super, dieses Körper- Geist-System Sam Jesus Moses, isst nur noch ein paar Gramm Zucker pro Tag.

Warum erzähle ich euch das, meine lieben Kinder?

Ich habe euch meinen Sohn Sam Jesus Moses hier in diese Welt gegeben. Nach außen wirkt er als ob er vielleicht irgendjemand anderer wäre, jedoch im Inneren ist er so geblieben, wie er immer war, wie auch du selbst bist.

Diese aufgesetzte Gesellschaftsform, von welcher dir immer mehr bewusst wird, dass sie nicht mehr zu dir passt, diese Gesellschaftsform degeneriert dich. Die schlimmste Droge, die es jedoch auf der Erde gibt, ist die Handy-Droge.

All diese Drogenanhaftungen, die du im Körper verspürst, behindern das Erfahren und Erleben des Aufstiegs der Erde.

So ist es mit allem, was wir in der vergangenen Zeit in uns aufgenommen haben. Wir sind jedoch nicht schuld, dies zu uns genommen zu haben. Darüber spricht die Mutter später noch. All das muss wieder aus dem Körper ausgeschafft werden, denn dies waren die Grundvoraussetzungen, um uns einschläfern zu können. Man hat uns eine Nahrung gegeben, die uns an den Gedanken “konsumiere und arbeite“ hat andocken lassen.

So ist es nicht verwunderlich, dass gerade jetzt so viele Menschen es in ihrer Haut kaum mehr aushalten, dass ihre Füße brennen, dass die Haut juckt, dass ihr Körper-Geist-System aus den Fugen gerät, obwohl sie schon unzählige Nahrungsergänzungsmittel zu sich genommen haben. Diese Mittel nutzen gar nicht mehr, sie bleiben ohne Wirkung. Wie kommt man aus diesem Dilemma heraus?

In der kommenden Zeit kommt das Bewusstsein als Gefühl getarnt, als Intuition, als Gedanke auf: Das kann ich nicht mehr essen, das ist nicht meine Nahrung, das schmeckt mir nicht mehr. Du weißt schon nicht mehr, was du essen sollst, sei es Gemüse, sei es Fleisch, sei es Obst, sei es irgendetwas. Alles, was durch die Hände derer gelaufen ist, die dich versklaven, trägt ihre Marke, ihren Stempel, ihr Siegel. Du kannst hoch schwingen oder nicht hoch schwingen, je höher du schwingst desto höher wirst du es bemerken, jedoch verändern kannst du es dadurch nicht.

Deswegen ist dieses Jahr ein sehr schwieriges Jahr für alle Menschen, Tiere und Pflanzen, da wir uns an nichts mehr orientieren können, denn alles verliert seine Gültigkeit. Alles, sagt die Mutter, das dürfen wir so annehmen. Alles, was wir in der äußeren Welt sehen, verliert seine Gültigkeit. Je besser du akzeptieren kannst, dass alles eine Illusion ist, desto einfacher wird es für dich sein. Es hängt jedoch von deinen eingefahrenen Glaubensmustern oder deiner Sturheit ab.

Sie könnte dir jetzt irgendetwas von Marsmenschen oder sonst etwas erzählen. Der Mutter liegt es jedoch am Herzen, dass du gerade jetzt, wo das Jahr beginnt, den Start bekommst und merkst, dass diese Prozesse voll im Gange sind. Wenn du sie akzeptierst und sie nicht irgendwie abtust, so wirst du es leicht haben.

Zurzeit vergehen in einem Tag vier Tage. Ja, du hast richtig gehört, die Sonne geht in einem Tag viermal unter und natürlich wieder auf. Wir verarbeiten gerade so viel, dass wir schläfrig werden, dass wir einfach abgespannt sind, dass wir unsere Ruhe haben wollen, dass wir das Telefon abschalten und keinen Kontakt mehr haben möchten zu irgendjemandem, der uns so und so nur vollsülzt.

Dieses Irgendetwas zwischen Zeit und Raum hat sich niemand erklären können. Diese Zeitspannung, diese Energien, dieses hippelig sein, dieses sich nicht wohl fühlen, das sind Begleiterscheinungen ohne jegliche Relevanz, denn der Köper ist intelligent, er trägt eine Intelligenz in sich, die dein Verstand gar nicht erfassen kann. Dein Körper macht genau das Richtige zur richtigen Zeit.

Die Mutter sagt, ich soll euch erzählen, dass ich (Sam Jesus Moses), zwei bis viermal am Tag baden gehe. Ja, Wasser ist sehr wichtig, der ganze Lichtkörperprozess geht mit Wasser einher. Je mehr Wasser du an deinen Körper lässt, desto einfacher geht der Lichtkörperprozess in seine Ausgangsposition und nimmt dort seine Tätigkeit auf.

Es ist so, dass die Erde unverrückbar ist. Sie steht in den Festen der Meere und ist unverrückbar. Aus dieser Position heraus, sagt die Mutter, habt ihr euren Ruhepol, ihr könnt jederzeit die Geborgenheit der Mutter Erde spüren, wenn es euch zu viel wird. Badet euch, umgebt euch mit schönen Düften, vielleicht mit Räucherstäbchen, mit schönem Licht, bei schöner Musik. Macht dies möglichst oft.

Baut euch kleine Zelte in eurer Wohnung, ladet Menschen ein und feiert bewusst das Licht. Mutter zeigt mir jetzt lauter kleine Pyramiden, die sie in einer großen Wohnung mit Seidentüchern aufgebaut hat, in die man hineingehen und ein besonders schönes Licht genießen kann.

Nehmt eure Seele in den Arm, sie hat es weiß Gott schwer gehabt. Nehmt sie in den Arm, tröstet sie und zeigt Mitgefühl mit eurer lieben, treuen Seele, die sich so sehr nach Ruhe und Frieden sehnt.

Macht nichts Spektakuläres in der äußeren Welt, ihr braucht das nicht mehr. Präsentiert euch nicht mehr wie Mädchen auf dem Laufsteg, wie Nutten, die auf Zuruf das tun, was man von ihnen verlangt, zum Beispiel ein Bein auszustrecken, die Genitalien und alles was du hast zu zeigen. Diese Zeiten sind vorbei, verweigere dich und sage, es ist Schluss.

Dieses kleine Beispiel kannst du natürlich auf deinen Arbeitsplatz oder sonst wohin übertragen, wo du dein Letztes gibst und wo du noch herausstreichst, wie toll duq bist, da du dich nach Anerkennung sehnst.

Es wird kommen, dass sich alles Unechte vom Echten trennt und dass du derjenige bist, der sehen kann, dass sich bereits etwas Neues, etwas, das sich viel viel weicher, viel kraftvoller anfühlt, manifestieren möchte, wo du eine neue Identität bekommst als der, der du bist, eine Identität, die eines Königs würdig ist.

In all deinen Worten wirst du die Erhabenheit deiner selbst spüren. Du wirst spüren, wie du über den Dingen stehen kannst, wie Dinge dich nicht mehr tangieren, wie du weise Entscheidungen triffst und dich nicht blenden lässt von den Schmeicheleien anderer.

Wenn du ganz bei dir in deiner Mitte bist, dann kann es im Außen kommen wie es will, du wirst neutral bleiben. Du nimmst zwar das Lob und das Wohlwollen zur Kenntnis, es beeindruckt dich jedoch nicht mehr, denn was kann man einem König sagen, welcher schon weiß, was er ist, sonst wäre er kein König.

Es kommt alles zur Ruhe und findet seinen Platz.

So geschieht es auf der gesamten Erde, mein lieber Mensch, egal wo du dich hinwendest, egal wo du sein möchtest, das Hier ist überall.

Was du hier erlebst, erlebt die gesamte Erde, jeder in einer anderen Ausdrucksform für sich, für das Land, für die Menschen passend. Keiner steht außerhalb eines Prozesses, dieser findet bei allen statt. Der Prozess ist die Transformation eines feststofflichen, auf der Erde verwurzelten Körpers, der nun die Möglichkeit bekommt, sich außerhalb der schweren Energieformen zu bewegen.

Diese Energien hatten nicht zugelassen, dass materielle Manifestationen in jenen Bereichen stattfinden konnten, in denen du es ganz gerne gehabt hättest. Manipulative Einflüsse, zum Beispiel durch Nahrungsmittel, die dich schläfrig und quasi zu einer Puppe gemacht haben, wurden vom Vater, vom Universum oder wie du es auch immer nennen möchtest, plötzlich verschlossen und versiegelt.

Nun kommt es dir vor, dass alles, was du auf der Erde bisher gemacht hast, kontraproduktiv war und dass es zu nichts geführt hat. In gewissem Sinne stimmt das auch.

So konnten Krankheiten nicht heilen, Süchten konnte man nicht direkt begegnen, Konflikte waren unvermeidlich. Dinge, die du dir vorgenommen hattest, konnten nicht realisiert werden. Auch Dinge, die du in den Fokus genommen hattest, erwiesen sich als nicht konkret genug. Warum ist das so?

„Da du für diesen Augenblick vorbereitet worden bist“ sagt die Mutter. Einzig der Augenblick, in dem du dich jetzt gerade befindest, ist der Schlüssel zu ganz vielen Dingen, der Schlüssel zu ganz vielen Türchen, die sich plötzlich öffnen, wenn du dich da nur hindenkst. Es werden Räume in dir angeschaut werden können, die du vielleicht noch nie gesehen hast, Gedanken, die du vielleicht noch nie gedacht hast. Sie werden immer offensichtlicher, denn du erforschst gerade die Räume in dir, die von dir noch nicht gelebt wurden. Es gibt eine tiefe Sehnsucht in dir, endlich Frieden zu haben, endlich Ruhe von allem da draußen, dich endlich in die Oase des Lichtes begeben zu können.

Ich sage dir aus meiner eigenen Erfahrung, halte dich mit deinen Gedanken nicht im Außen auf, sondern sei eine Oase des Lichts. Dort findest du eine alles organisierende Substanz, eine unglaubliche Macht, die alles zu deinem Besten tun wird, wenn du dich nicht mehr mit der äußeren Welt beschäftigst.

So wird auch in der Sexualität mit euern Sexualpartnern Veränderung stattfinden, allein daraus, wie du die Sache betrachtest, welche dich letztendlich zum Orgasmus bringen kann. Die Sachen, die du bisher betrachtest hast, waren nicht menschlich, waren nicht real, waren erdachte Phantasien, die du nie hättest leben können, da sie einen verkümmerten tierischen Ursprung haben, weit entfernt von Entfaltung in der Sexualität. In allem, was sexuell geschieht, sollte Entfaltung, Freude und Liebe entstehen und nicht nur eine kurze Sinnesbefriedigung.

Die meisten Menschen wollen Kinder nur noch wegen des Kindergeldes bekommen oder damit sie jemanden in die Pflicht nehmen und an sich binden können. „Tja, das Kind ist da, du musst dafür sorgen, du kannst da nicht einfach abhauen“. Das sind die meisten Aspekte in diesem niederträchtigen Beisammensein. Es steht jedoch außer Frage, dass es natürlich auch gefühlte Liebe gibt, welche wahre Liebe ist.

So beginnst du wahrzunehmen, was in dir alles unecht ist, was du nie geglaubt hättest, dass es unecht wäre und du gedacht hast, du wärest einfach so.

In diesem Mutter Erde Channeling geht die Mutter besonders auf dich ein. Sie spricht nicht von Veränderung im Außen, denn diese hat im weitesten Sinne nichts mit dir zu tun. Diese Veränderung ist, wie die Natur selbst, die Wandlung. Du kannst dich nicht um jeden Baum kümmern, der durch Blitzschlag in der Wüste niederbrennt, oder um jeden Staudamm, der einzureißen droht. Das ist nicht deine Aufgabe.

Ob du Vegetarier bist, Veganer, Fleischesser oder sonst was, es ist für die Mutter aus der heutigen Sicht ohne Bedeutung, denn all die Nahrungsmittel, welche du zu dir genommen hast, egal was es war, war keine Urnahrung, es war nicht die Quelle, die du gegessen hast. Es ist jedoch irrelevant und schier ein Aberglaube, dass du meintest damit dein Leben verbessert oder deinem Körper geholfen zu haben. Die Nahrungsmittel im Außen sind alle manipuliert worden, damit du im Schlaf bleibst. Es war sehr wichtig, dass du weiterschläfst. Dazu dienten alle nur erdenklichen Mittel wie die Verseuchung des Wassers und der Luft. Kannst du dagegen etwas tun, kannst du da vegan Luft atmen oder Wasser trinken?

Die Mutter muss lachen obwohl es nicht zum Lachen ist, denn für uns als Menschen ist es sehr wichtig, dass wir verstanden werden als die, die wir sind. Jedoch selbst diese Illusion hat in einem Traum, der nie Wirklichkeit hatte, stattgefunden.

Das einzig Wahrhafte in dir, was wirklich zählt, ist die tiefste Verbundenheit mit deiner Seele. Dabei geht es nicht darum, was dein Verstand denkt, sondern was deine Seele beabsichtigt hat, in Zukunft auf der Erde zu leben. An dem solltest du dich orientieren. Darin liegt auch die Intelligenz des Lebens, dass wir der Seele vertrauen und nicht dem, was man uns sagt, es wäre angemessen zu tun.

Das ist ein sehr außergewöhnliches Mutter Erde Channeling. Es geht nicht darum, was im Außen geschieht, sondern es geht um das, was gerade jetzt in dir geschieht, in deinem Körper, in deinem Körper- Geist-System, was es da neu zu entdecken gibt, welche Wege es zu gehen gilt, die sehr fruchtbar sein werden, sehr, sehr, sehr fruchtbar. Du musst nur die alten Wege verlassen. Die alten Wege sind die, die dir dein Verstand glaubhaft machen möchte, dass sie die einzig richtigen wären.

Wie erkennst du ob das, was dein Verstand sagt, die einzig richtigen Wege sind? Du erkennst es daran, ob du dagegen Widerwillen hast oder ob du dich ohne Abneigung etwas hingeben kannst. Egal wie du geartet bist, ob du vielleicht noch ein Protestdenker bist, dann bist du halt ein Protestdenker, dann musst du genau so denken, wie du gerade jetzt denkst. Wenn du dabei ein gutes Gefühl hast, dann geh dem nach, denn das ist dann der nächste Weg, den es zu gehen gilt.

Dann solltest du dich auch fragen, warum kann ein anderer etwas nicht so schön empfinden wie ich? Kann da vielleicht an dessen Sichtweise etwas dran sein, das ich noch nicht gesehen habe, wofür ich mich noch nicht öffnen konnte, welchen Ansichtspunkt ich noch nicht einnehmen konnte aufgrund meiner kleinen Kapazitäten, welche das Gehirn bereithält?

Schauen wir uns das Phänomen Sam Jesus Moses an. Seit drei Monaten scheint er sehr lädiert zu sein, körperlich, seelisch, manchmal auch geistig. Er ist die Zur-Menschwerdung einer anderen Dimension. Aufgrund dessen, was er erlebt hat und erleben wird, könnt ihr ermessen, in welchen Bereichen ihr euch befindet.

Egal was für Diagnosen die Ärzte euch stellen, sie sind alle nur wie die Bilder, welche man während der Raumfahrt geschossen hat, Illusionen. Sie haben die teuersten medizinischen Geräte und können nicht sehen, was dem Körper fehlt. Der eine spricht von Nierenfunktion, der andere von Transplantation, der andere von Metastasen im Körper, Chemo usw. usw. Doch als Sam Jesus Moses den Arzt fragte, wofür es all diese Untersuchungen, die Punktierungen usw. noch bräuchte, war die Antwort: Wir sind uns noch nicht ganz sicher, ob das, was der Kernspintomograph oder der Computertomograph sagt, überhaupt wahr ist, wir können auch nur Bilder interpretieren.

Darauf sind die ganze Wissenschaft und die Medizin aufgebaut, das hat Sam Jesus Moses zu denken gegeben. Immer mehr Untersuchungen, um letztendlich nichts zu wissen außer man operiere, hole heraus und schaue es an. Nur, was ist damit erreicht?

Es gibt jedoch eine Alternativmedizin, die jetzt bei ihm zur Anwendung kommt und die gute Heilungsfortschritte bewirkt. Dafür dankt er Vater, Mutter, Sohn, Schöpfergott. Dafür dankt er sich, der der Vater und die Mutter ist.

Wichtig ist nicht was andere sagen, sondern was du selbst glaubst, dass es so wäre. Das ist dein Zauberstab, es ist deine feste Überzeugung, dass es so ist. Davon solltest du dich nicht abbringen lassen, auf keinen Fall. Wenn du dir dann treu geblieben bist, dann stellen sich auch die Erfolge ein, die du brauchst.

Es ist wichtig, sagt die Mutter, dass diese Prozesse von allen durchlaufen werden. Jeder durchläuft seinen individuellen Prozess aufgrund dessen, was an Organen noch nicht in Ordnung gebracht ist, damit Heilung kommt und dass alle Süchte und Ängste aus dem Körper verschwinden und du wahrlich ein Christusmensch bist, der durchdrungen ist von reiner Liebe.

In der Gesamtsumme aller Selbst sind wir dann, nachdem alles Leid und aller Schmerz überwunden worden sind, nachdem der Nichtwissende zum Wissenden geworden ist, nachdem die Reinigung stattgefunden hat, letztendlich die Essenz, die in uns Platz gefunden hat: Wahrheit, Liebe, Harmonie und Frieden.

Dabei ist es ganz wichtig, dass du immer das tust, was dir gut tut und nicht das, was andere sagen, dass es dir guttun würde. Zwing dich in keinen Schuh mehr rein, entziehe dich den Gesellschaftsformen, die dir nicht guttun, lass dich auf keine Diskussionen mehr ein, höre auf, Recht zu haben, lerne zu schweigen, lerne einfach nur still zu sein. So bist du auf dem richtigen Weg, das steht außer Frage.

Alle Menschen, die mit dir zusammen sind, sind eine wahre Hilfe, eine Tranformation für diesen Moment.

Lerne die Kunst der kleinen Schritte, betrachte alles mit Respekt, betrachte es so, als ob du es beschreiben müsstest. Das wahre Selbst kennt die Worte, welche du sprechen musst, um genau die richtigen Schritte einzuleiten. Das kannst du nicht anschieben, das kannst du nicht erzwingen, das geschieht aus sich heraus. Es geschieht aus sich heraus, da der Körper eine hochwertige Intelligenz ist, die genau weiß, wann sie was in Szene setzt in deinem Bewusstsein und somit auch in deiner Körperlichkeit. Bei dieser Gelegenheit kannst du auch Gottvertrauen lernen, dass alles richtig ist, so wie es ist, und dass es nicht anders sein kann als es ist.

Im Laufe der Zeit werden sich vor deinen Augen sehr viele Bilder zeigen, sowohl aus der äußeren wie auch aus der inneren Welt. Je nachdem wie abgeklärt du bist, so ruhig wirst du es haben. Wenn du dich auf die Bilder aus der äußeren Welt einlässt, dann wirst du leider Gotttes noch tiefer hinabgezogen in den Sumpf.

Dein Aufstiegsprozess wird länger dauern, da alles, was du aufnimmst, von dir verarbeitet werden möchte, egal ob negativ oder positiv. Kommt kein Input mehr so gibt es auch keine Verarbeitung mehr nach außen und du kannst gezielt deinen Weg gehen.

Mache jedoch nicht den Fehler, dich vor der äußeren Welt zu verschließen, sage nicht generell zu allem nein, gehe den guten Weg, den mittleren Weg. Unterscheide allmählich die Dinge, über die es sich zu sprechen lohnt, oder wo du besser deine Klappe hältst. So kommst du eher in die innere Ruhe .

So ist das Ganze aufgebaut im Leben: Wo du dich hinwendest dort wirst du sein. Je stärker du eintauchst in das, wo du dich hinwendest, desto heftiger wird es. Natürlich wirst du dich auch zu Dingen hinwenden, die nicht wünschenswert sind, verweile dort nur kurz und es ist vorüber. Du wirst lernen zu unterscheiden, was für dich gut und weniger gut ist. Es wird dir von Bedeutung sein, wer dir eine bestimmte Information gegeben hat. Merke dir die Menschen, die dir nicht guttun, und meide sie.

Es ist wie bei den Sterntalern oder bei der Pech Marie, die einen müssen durch dieses Tor gehen, die anderen durch jenes Tor. Daran wirst du erkennen, wessen Geistes Kind sie sind und was wirklich in ihnen steckt, ob sie faule Menschen waren, Jasager, Dummschwätzer oder ob es Menschen waren, die etwas bewegt haben, von denen man sagen kann, toll dass sie in dieser Zeit leben und dass ich sie kennenlernen durfte. Es ist etwas Wunderbares, etwas Großartiges, mit solchen Menschen beisammen sein zu dürfen. Du wirst sehen wie dein Freundeskreis wächst, da du einfach still geworden bist.

Wenn du entdeckt hast, wer du wirklich bist, dass du wirklich frei sein kannst ohne Anhaftung, dann werden deine Tage von Glück und Sonne bestrahlt. Wenn du alles weggeben kannst, bist du glücklich wie ein kleines Kind. Im Sinne des kleinen Kindes gesprochen: „Es kann mir nie schlecht gehen, denn Mama und Papa sorgen für mich und sobald mir etwas fehlt, bekomme ich es „. Für Menschen, die sich immer im Mangel befinden, gibt es keine Eltern, die immer wieder etwas geben, sie müssen alles selber erarbeiten, müssen darum kämpfen und sind verzweifelt.

Gehe jetzt in die lichtvolle Zeit, wo sich das Bewusstsein wandeln kann, in die Zeit, wo du aus allem raus gehst, was nicht zu dir gehört und was du für dich nicht für wünschenswert oder lebenswert hältst. Distanziere dich davon. Mögen andere erschreckt sein über deine plötzliche Sinneswandlung so spielt es keine Rolle. Entweder sie ziehen mit oder sie erkennen, was mit dir geschehen ist. Ihr werdet euch trennen und akzeptieren müssen, dass eine Bindung gebrochen ist und dass etwas Neues entsteht. Immer wenn etwas Neues auf die Erde kommt oder sich im Bewusstsein etwas Neues zeigt, zweifeln die einen und die anderen wissen, dass nun die Zeit gekommen ist, wo sich alles, was sich in den vergangenen Jahren angebahnt hatte, Erfüllung findet.

Im Universum bleibt nichts ungesehen und ungetan. Dass es getan werden kann, dazu dienst du, liebe Seele. Du bist der Tonabnehmer der Schallplatte, welche Gott darstellt. Auf dieser Schallplatte findest du, egal wo du den Tonabnehmer aufsetzt, so vieles, du wirst immer erkenntnisreicher und machtvoller, wenn du das wiedergibst, was in die Rillen der Schallplatte gepresst worden ist, sei es als Gedanke, als Gefühl und letztendlich als Handlung. Identifiziere dich damit und du wirst wahre Freude haben. Identifiziere dich mit allem, was dir guttut, dann geht die Saat auf. Befasse dich nicht mehr mit Dingen, die nicht deinem Sein entsprechen, zu denen man dich gezwungen, genötigt, gedrängt oder anderweitig vergewaltigt hat, sie zu tun. Diese Zeiten sind ein für alle Mal vorbei.

Jetzt kommen wahre, goldene Zeiten. Es wird bald Ostern, der Monat der Fruchtbarkeit der Mai naht. Überall auf der Erde werden goldene Eier liegen und wir werden das Vergnügen haben, sie zu finden und von der Frucht überwältigt sein. Nie geahnte Wege werden sich für dich öffnen, Wege von denen du nicht einmal geglaubt hättest, dass es sie für dich überhaupt gäbe, sie werden dir gezeigt.

Du wirst plötzlich Einsichten haben und dich fragen, woher diese wohl kommen. Wie komme ich an diese Weisheit, wie kommt es, dass ich plötzlich über den Dingen stehe, dass ich plötzlich im Bewusstsein eine andere Sichtweise einnehmen kann? Das liegt daran, da du Altes weggegeben hast, ein Fundament, auf dem du nichts mehr bauen kannst. Es bildet sich ein neues Lichtfundament, aus dem du gespeist wirst. Es ist wie ein Brunnen von Licht, das ewig fließt.

Dieser Brunnen voll Licht wird aus vielen Quellen genährt, welche sich zu dir wenden und mit welchen du Verbindung haben wirst. Es kommen ganz feine Adern, Wurzeln deines Lebens in die tiefe Erde und dann spürst du, wie unter deinen Wurzeln plötzlich Wasser zu fließen beginnt, dort wo noch nie Wasser an deinen Wurzeln war. Es ist letztendlich die Verbindung zur großen Pachamama, welche jetzt unaufhörlich ihre Energien in deine Wurzeln fließen lässt. Die Quelle, das Rinnsal unter den Wurzeln, wird immer größer und größer werden, jedoch nicht bedrohlich.

Das ist das Wunder, welches der Menschheit bisher verborgen blieb. Wir sahen den Zerfall der äußeren Welt, wir sahen Kriege, Mord und Totschlag. Was man uns jedoch nicht gezeigt hat, verbarg sich ganz tief unten in der Erde, es ist das Urwasser. Das Urwasser ist ein Wasser, welches alle Völker miteinander verbindet, welches alle Religionen und alle Glaubensmuster miteinander verbindet. Die Essenz aus dem, was dort existent war und sich zu etwas zusammengetan hat, nennen wir das Lebenselixier.

Erst durch die Vermischung der Religionen und der vielen Brauchtümer konnte eine Suppe entstehen, die jedoch ohne Wert war. Den Wert bekommt die Suppe erst durch uns Menschen, die wir diese kosten, diese Ursuppe.

In der Schöpfung wird sichtbar, was und wie sich die Dinge in der äußeren Welt verändern, allein dadurch, dass man sie durch ein göttliches Bewusstsein sendet. Diese Essenz hat es auf der Erde noch nie gegeben, da von der damaligen bis zur heutigen Zeit noch kein Mensch alle Ebenen des Seins erfahren und erlebt hat. Er wäre an dieser Essenz verbrannt, verglüht. Es ist wie eine starke Säure, die auf einen Grund trifft, der nicht vorbereitet ist, sie aufzunehmen.

Gott allein war die Säure. Die Säure musste auf fruchtbaren Boden kommen, welchen wir als Menschen darstellen. Erst durch den Menschen kann sich Gott wirklich erleben und erfahren. So ist es jetzt jedem Einzelnen von uns möglich, durch ganz gezielte Anwendungen ins Hier und Jetzt zu gelangen und es unbeschadet zu erreichen. Erstens: Zunächst einmal Abstand von allem nehmen.

Zweitens: Ruhe haben, um bei sich zu sein.
Drittens: „Heute will ich nichts bewerten, heute will ich nichts beurteilen, ich lasse die Leute so, wie sie sind, ich schaue nur zu, ich beobachte was geschieht, letztendlich interessiert es mich nicht, da ich darauf keinen Einfluss nehmen kann, alles nimmt seinen Lauf so wie es sein soll“. Ich stelle mich jedoch kraftvoll hin, wenn ich etwas haben möchte, ich stehe dafür ein ohne zu fordern, ohne zu erzwingen.

Ohne jemanden unter Druck zu setzen bekommst du alles, was du möchtest.

Was wird in Deutschland, was wird in anderen Ländern geschehen? Am besten setzt ihr euch hin und betrachtet nur die Bilder des Geschehens. Je mehr man sich im Strudel befindet, desto mehr muss man kämpfen, sei es gegen etwas oder für etwas. Betrachtet nur und ihr werdet sehen, alles löst sich auf, genauso wie ihr es euch erdacht habt.

Jetzt kann euch die Mutter nur raten, in der nächsten Zeit in die Natur zu gehen und neue Verbindungen herzustellen. Die Quelle in euch will nicht nur durch die Wurzeln genährt werden, sondern auch durch die Luft, welche ihr draußen atmet. Seid ganz bei euch und habt schöne Gedanken beim Atmen. Das ist sicher förderlich für das, was kommen wird. Dass die Bilder da draußen vor allen Dingen für die, welche starrsinnig geworden sind, nicht ganz einfach zu ertragen sind, das steht außer Frage.

Mutter Erde sagt, sie sei schon oft gefragt worden: „Mutter, wie lange soll denn das da draußen noch so weitergehen? Können die da nicht mal Schluss machen, ich habe genug vom Kämpfen, ich habe genug vom Leiden, ich habe genug von dem, was ich gesehen habe“.

Lerne die Kunst der kleinen Schritte zu gehen, lerne alles, was du siehst, mit Abstand zu betrachten, und du wirst sehen, dass der Dialog in deinem Kopf ruhiger wird und dass sich allmählich eine sonderbare Wärme und ein Gefühl des Verstehens einstellen werden wie du es nie gehabt hast. Es wird ein wunderschönes Gefühl sein.

Die großen Veränderungen, so sagt die Mutter, haben bereits begonnen, wir werden es noch sehen. Wir brauchen jetzt nicht nach irgend etwas zu suchen oder uns zu fragen, warum denn nichts passiere. Du weißt, wenn eine Pflanze heranwächst, geschieht das Wichtigste unter der Erde, erst dann kommt der Trieb nach oben und letztendlich kann die Pflanze erblühen.

So ist es auch mit dem, was wir jetzt gerade durchleben. Es geschieht so vieles im Unbewussten und wir meinen, es geschehe nichts oder kaum etwas. Wenn wir uns mit dem beschäftigen, was wir in der äußeren Welt vorfinden, dann können wir uns zum Ausgleich damit helfen, das, was wir tun, in höchster Perfektion auszuführen und nicht nur so nebenbei. Wenn man nicht mehr hudelt, schludert, wenn man bei sich ist, dann verliert sich auch die Ungeduld.

Die Mutter wünscht uns heute eine wunderschöne Zeit, eine Zeit, die es noch nie so gegeben hat und wahrscheinlich eine der vielschichtigsten Zeiten, die Menschen je erleben konnten. Alle Möglichkeiten, die unser Herz höher hüpfen lassen und uns Freude bringen, sind da und werden uns ins neue Bewusstsein katapultieren. Plötzlich erleben wir jeden Tag in Leichtigkeit, die gesamte Schwere fällt von uns ab, wir können über alles lachen und sind glücklich. Diese Zeit ist jetzt.

So nimmt die Mutter alle ihre erwachsenen Kinder bei den Händen und sieht ihnen in die Augen. Ihr sollt wissen, dass sie immer da ist, dass sie euch nie, nie fallen lässt, habt Vertrauen!

Es ist die Zeit wo jeder Einzelne von uns eine Neugeburt erfahren wird, die so einzigartig, so grandios und so wunderbar ist, dass wir in dieser Geburt das erste Mal erkennen, was es heißt, wirklich zu leben. Lebt nicht in der Zukunft, lebt nicht in der Vergangenheit, seid voll präsent in der Gegenwart. Alle Geschenke werden sich schnell vor euren Augen offenbaren ohne wenn und ohne aber. Es kann morgen schon dein Glückstag sein und es ist nicht nur ein Glückstag, es sind mehrere Glückstage, die du erleben wirst, da du es bist.

Jetzt geht die Mutter mit einem Liedchen auf den Lippen. Sie weiß, ihre Kinder sind gut versorgt und eines ist sicher: Es wird nie wieder Krieg auf Erden sein, nie wieder. Die dunklen Mächte haben sich auch erfahren und sind müde von dem, was sie tun. Glaubt mir, auch für sie war und ist es eine anstrengende Zeit, ihre Rolle in der Inbrunst zu spielen, die nicht ihr Wesen ist, denn im Universum herrscht überall Liebe.

Om Shanti – Om Shanti – Om Shanti
Gottes Frieden – Gottes Frieden – Gottes Frieden

Von der Kraft des Lichts, von der Sonne durchstrahlt
bist du in dir erwacht. Vater und Mutter sind nun in dir vereint und du bist die Kraft, die erschafft.

So ist es, so ist es, so ist es So soll es sein, so soll es sein, so soll es sein.

Ihr dürft es der Mutter glauben, noch nie war sie euch so nahe wie gerade jetzt, noch nie, da sie merkt, dass wir sie brauchen und da sie merkt, dass sie uns jede Menge zu geben hat. Spürt unter euren Füßen, in der Wurzel, im Chakra, wie das Wasser perlt, wie es dich neu belebt und deinen inneren Spirit neu entfacht. Es kann ein anderer Mensch in dir entstehen, da die Seele bereit ist, Wandlung zu erfahren, abzugeben und zu transformieren.

Sam Jesus Moses dankt der lieben Mutter für ihre wunderbaren Worte. „Ich danke dir, liebe Mutter, für die Einsichten, die ich in den letzten Tagen haben durfte aufgrund dessen, was gerade mit meinem Körper-Geist-System geschieht. Ich bin dir zutiefst dankbar für rasche Heilung im Rahmen dessen, was möglich ist.

Jetzt sehe ich die Mutter, sie ist zu Tränen gerührt, da sie so viele offene Herzen vorgefunden hat, die gerade auch heute da sind, die sich weit geöffnet und ihre Botschaft aufgenommen haben. Danke.

Nun folgt noch ein Lied, ich bedanke mich bei euch und wünsche euch eine liebevolle Zeit. Ich danke auch dem lieben Lesmor für die wunderbare Bearbeitung, für die Wartung, Einrichtung und Pflege der Sende-Empfangsanlage.

Bis gleich, hab euch lieb Euer Sam Jesus Moses“.

Wir danken auch dem lieben Martin aus Österreich für die superschnelle Abschrift des Mutter Erde Channelings und für seine Liebe zum LdSR.

.

In unserem Media-Treff findet Ihr das aktuelle Mutter Erde Channeling! Hier ist der Link zum Media-Treff: https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=0a4265563

Jeden Mittwoch um 20.15 senden wir im Licht der Stille Radio http://www.ldsr.tv das Mutter Erde Spezial.
Wir laden Dich dazu herzlich ein! Wer die Sendung „Mutter Erde spricht zu uns“ kennt, der möchte auch die tiefen Hintergründe, welche durch die Kraft der gesprochenen Worte von unserer lieben Mutter Erde zum Ausdruck gebracht werden, ergründen und verstehen. In den Worten unserer lieben Mutter Erde verbergen sich die tiefgreifenden Weisheiten, welche Sam Jesus Moses für Dich im Mutter Erde Spezial anschaulich und verständlich macht.

Am Sonntag nach dem Mutter Erde Channeling findet jeweils um 20.15 Uhr eine Reprogrammierung mit Sam Jesus Moses zum Thema des Channelings statt.

An den anderen Sonntagen im Monat findet für Freunde des LdSR um 20.15 Uhr ein Satsang (in Wahrheit zusammensein) mit Sam statt. Nun wünschen wir viel Freude und Harmonie im Licht der Stille Radio-TV.

Alles Liebe

Sam Jesus Moses und sein Moderatoren- und Technikteam!

 

 

5 Gedanken zu „Ich nehme Abschied von Sam Jesus Moses, der mit seinen MUTTER ERDE Durchsagen mich am Vollmond erfreute !

  1. Margot

    Liebe mimi, ich bin bei dem spirituellen kreis dabei, es kommt darauf an wo du wohnst.
    letzte nacht war es wieder sehr stark, sodass ich keinen schlaf fand und dementsprechend heute morgen gerädert bin.
    einen schönen tag
    lg
    margot

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Mimi

      Hallo liebe Margot,ich wohne bei Schwäbisch Hall. Wäre toll,wenn du in der Nähe wohnst,aber selbst wenn nicht,können wir virtuell in Kontakt kommen oder du gründest in deiner Umgebung einen spirituellen Kreis,der mit unserem hier im Süden in Kontakt ist.Ich denke,wir sind mit Sicherheit in ganz Deutschland und darüber hinaus gut verteilt,so das überall etwas gestartet werden kann.Wenn viele Kreise entstehen,und die miteinander im Austausch sind,dann überschneiden sich irgendwann die Kreise-so das irgendwann die Blume des Lebens entsteht.
      Ich kann erst am Wochenende wieder schreiben,aber lass es dir einfach mal durch den Kopf gehen.Ich glaube,das eine spannende ( und auch durchaus anstrengende) Zeit auf uns zukommt.Gemeinsam sind wir stark und jede Idee ist wertvoll.
      Bis ganz bald liebe Margot,ich umarme dich,deine Mimi

      Gefällt mir

  2. Anja Steinecker

    Ich bin ganz traurig und geschockt, er war ein Bruder von mir, denn ich liebe Mutter Erde auch so sehr!!!!
    Entschuldigt bitte, dass ich es so mache, auch ich benötige ganz dringend Hilfe, vielleicht wurde er auch astral stark angegriffen, ich habe sehr starke Angriffe und auch Angst, gehen zu müssen…es gibt Angriffe, die niemand kennt.
    Ich suche eine ganz klare mediale Person, die mir alles channeln kann.
    Bitte entschuldigt, dass ich das hier frage, ich fand keine Emailadresse von dieser Seite.
    Es muss dringend etwas gegründet werden, damit viele nicht so angegriffen werden können.
    Es sind Angriffe, die auch als Krankheit getarnt werden können und ich habe Angst um alle und versuche cool zu bleiben, aber ich benötige Hilfe, von vielen lichtvollen medialen Personen, die das auch sehen und sich erinnern an bestimmte Zeiten.
    Bitte meldet Euch bei mir!!!!
    anja.steinecker@yahoo.com

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Mimi

      Liebe Anja,ich kann es sooo gut nachfühlen.Das was gerade passiert ist so unglaublich…Wir brauchen uns jetzt,wir müssen zusammen halten,uns gegenseitig Mut und Kraft geben.Die Symptome sind beängstigend,aber wenn man weiß um was es geht,und das es so viele auch fühlen,dann fühlt man sich nicht so alleine…Ich versuche gerade hier in meiner Gegend einen spirituellen Kreis zu gründen,wo man sich trifft und seine Erfahrungen austauscht.Klar,momentan ist das nicht einfach,aber es wird auch wieder eine Zeit nach Corona geben.
      Ich schreibe dir gerne und würde mich auch gerne mit dir austauschen.
      Bis bald und fühle dich umarmt,LG Mimi

      Gefällt mir

  3. Elke

    DANKE von Herzen, dir geliebte Charlotte… 🙏
    DANKE von Herzen, dir geliebte Mutter Erde… 🙏
    und
    DANKE von ganzem Herzen, DIR geliebter Sam Jesus Moses… 🙏

    mir liefen gerade die Tränen beim Lesen dieses Channelings…

    Mehr Worte bedarf es gerade nicht als:

    DANKE… 🙏

    In dankbarer und liebevoller Verbundenheit

    Elke

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: